Meine Filiale

Monster Mia und das große Fürchten / Monster Mia Bd.1

Monster Mia Band 1

A.B. Saddlewick

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Monster Mias erstes Abenteuer in der Finsterwald-Schule!

Die Finsterwald-Schule ist keine normale Schule, das merkt Mia schon im Schulbus. Sie trifft einen Werwolf, setzt sich aus Versehen auf die unsichtbare Ulli und ihr Lehrer, Herr van Vlad, ist ein Vampir! Aber eigentlich sind alle Kinder viel netter als auf ihrer alten Schule, vor allem Wulf Werwolf und Veggie-Vampir Paprika van Vlad. Nur Herr van Vlad findet, dass Mia als Mensch nicht auf die Schule gehört. Mia muss ihm so richtig Angst einjagen, um zu beweisen, dass sie Monster Mia ist. Aber wie erschreckt man einen Vampir?

Franziska Harvey wurde 1968 in Frankfurt am Main geboren. Sie studierte Illustration und Kalligrafie und arbeitet heute als freiberufliche Illustratorin für verschiedene Verlage und Agenturen..
Karen Gerwig, geboren 1975 und aufgewachsen in der Nähe von Stuttgart, studierte Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaften in Germersheim und Rennes (Frankreich). Seit 2004 arbeitet sie als Literaturübersetzerin für Englisch, Französisch und Portugiesisch und lebt inzwischen in München, fährt aber nach Frankreich, wann immer sie kann.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 8 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.08.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-31394-2
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,3 cm
Gewicht 140 g
Auflage 2. Auflage
Illustrator Franziska Harvey
Übersetzer Karen Gerwig
Verkaufsrang 24534

Weitere Bände von Monster Mia

Buchhändler-Empfehlungen

Andrea Becker, Thalia-Buchhandlung Fulda

Mia darf auf eine besondere Schule gehen. Ihre Kameraden sind Vampire,Geister oder unsichtbar. Total abgefahren witzig und spannend!

V. Harings, Thalia-Buchhandlung

Mia kommt an die Finsterwald-Schule, doch dort ist alles ganz anders als an anderen Schulen. Es gibt Vampire, Werwölfe, unsichtbare etc. Ein lustig, gruseliges Abenteuer.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Mädchenbuch ohne Kitsch und Glitzer
von einer Kundin/einem Kunden aus Alsbach-Hähnlein am 12.09.2018

Inhalt: Mia ist ein Mädchen,dass mit dem typischen Mädchenkram nichts anfangen kann. Sie ist genervt von ihrer Schwester die hingegen alles was rosa und prinzessinenlike ist toll findet während ihre Lieblingsfarbe schwarz ist. Durch ihr aufsässiges Verhalten (in den Augen der Lehrer) wird sie eines Tages von der biedern Lilie... Inhalt: Mia ist ein Mädchen,dass mit dem typischen Mädchenkram nichts anfangen kann. Sie ist genervt von ihrer Schwester die hingegen alles was rosa und prinzessinenlike ist toll findet während ihre Lieblingsfarbe schwarz ist. Durch ihr aufsässiges Verhalten (in den Augen der Lehrer) wird sie eines Tages von der biedern Lilienthal Schule in die Finsterwaldschule strafversetzt. Schnell merkt sie,dass sie nun Schülerin an einer Monsterschule ist. Ihre Mitschüler sind Vampire,Hexen, Werwölfe und andere kleine Monsterchen. Menschen sind hier eigentlich unerwünscht. Doch bald schon wird sie von ihrem Lehrer enttarnt und ihre einzige Chance an der Schule zu bleiben ist die ihrem Lehrer einen ordentlichen Schrecken einzujagen. Wird sie es schaffen? Ich habe dieses Buch zusammen mit meiner Tochter gelesen und wir haben es geliebt! Auch meine Tochter konnte noch nie etwas mit Kitsch,rosa und Prinzessinnen anfangen und hat sich unbändig gefreut,dass es endlich ein Buch für Mädchen wie sie gibt. Da sie sich dazu sehr gerne auch etwas gruselt und Monster liebt war dieses Buch ein Treffer! Es ist locker und witzig erzählt, wird nie langweilig und zeigt Kindern,dass es immer einen Ort und Menschen gibt die einen so nehmen wie man ist. Das hat natürlich auch mir als Mama sehr gut gefallen. Je nach Reifegrad schon ab 6 sehr gut (vor-)lesbar!

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Mia ist ganz anders als ihre ordentliche Zwillingsschwester Marie. Und das bringt natürlich Probleme mit sich! Eine lustige und gar nicht so brave Mädchengeschichte! Erster Teil!

Meine Tochter will jetzt auch eine Ratte ;-)
von Kasin am 21.02.2016

Dieses Buch haben wir dank eines mehr als regnerischen Sonntages dann gleich zusammen gelesen. Tochter und Mama und ich weiß gar nicht mehr so genau wer mehr Spaß an dem Buch gefunden hat. Gelacht haben wir beide über diese Gestalten, aber mehr noch über die außergewöhnlichen Namen. Monster Mia ist ein sehr gelungenes Kinde... Dieses Buch haben wir dank eines mehr als regnerischen Sonntages dann gleich zusammen gelesen. Tochter und Mama und ich weiß gar nicht mehr so genau wer mehr Spaß an dem Buch gefunden hat. Gelacht haben wir beide über diese Gestalten, aber mehr noch über die außergewöhnlichen Namen. Monster Mia ist ein sehr gelungenes Kinderbuch, zwar eindeutig auf Mädchen ausgerichtet aber die Jungs würden staunen was Mia so alles erlebt. Denn in dem 140 Seiten und mit großer Schrift für Leseanfänger sowie Fortgeschrittene ausgestattetem Buch wimmelt es nur so von Monstern. Liebenswert, allesamt, sogar der Direktor von Mias neuer Schule, der strenge Herr Vlad. Wenn er nicht unbedingt darauf bestehen würde dass ausgerechnet Mia, die ja so gar kein Monster ist, ihn zu erschrecken. Aber Mia ist eben keine rosa und pinkfarben liebende Elfen-, Einhorn- und Prinzessinenfee, sondern eine clevere und vorwitzige, kleine, zuckersüße Nervensäge. Ein herzallerliebstes Buch, dass trotz der Monster keine Ängste schürt, sondern zu einem vertrauensvollen Umgang miteinander tendiert, auch wenn mal einer aus der Reihe tanzt und eben nicht so ist wie alle anderen. Die kleinen Zeichnungen in den einzelnen Kapiteln haben immer gut eingestimmt und neugierig waren wir beide wie es denn weitergeht. Monster Mia gibt es bereits in vielen weiteren Bänden, die uns alle ansprechen und bestimmt auch noch gelesen werden. Regentage gibt es ja noch zur genüge, wobei lesen im Sonnenschein genauso Spaß macht. Wir vergeben 5 von 5 Sternen.


  • Artikelbild-0