Meine Filiale

Im Bus ganz hinten

Eine deutsche Geschichte

Julia Kautz, Sascha Wernicke

(5)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 10,99 €

Accordion öffnen
  • Im Bus ganz hinten

    ePUB (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    ePUB (Riva)
  • Im Bus ganz hinten

    PDF (Riva)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    PDF (Riva)
  • Auf einen Tee in der Wüste

    ePUB (Rowohlt Verlag)

    Sofort per Download lieferbar

    10,99 €

    ePUB (Rowohlt Verlag)

Beschreibung

In diesem Buch erzählt Patrick Losensky – besser bekannt als Deutsch-Rapper Fler – seine Geschichte. Doch eigentlich handelt es von einer ganzen Generation. Besser gesagt von einer Gesellschaftsschicht, die nicht in München-Grünwald, Berlin-Mitte oder Hamburg-Eppendorf lebt. Diese Jugendlichen wohnen in Vierteln, die man sonst nur ungern betritt, denn dort herrschen Arbeitslosigkeit, Kriminalität und Armut. Sie haben viel zu erzählen, aber ihre Geschichten schreiben sie nicht auf. Sie sprechen normalerweise nicht einmal darüber, weil sie Angst haben, abgestempelt zu werden. Doch Fler tut es. Er scheut sich nicht, die Wahrheit zu sagen, und erzählt von seinem Leben zwischen Einsamkeit, Psychiatrie und dem ganz großen Ruhm. Der erfolgreiche Rapmusiker beweist mit seiner Story, dass man auch raus kann aus der Welt, in die man hineingeboren wurde. Wenn man nur hart genug kämpft! Heute tritt er auf den größten Bühnen des Landes auf und ist Vorbild für Tausende junge Menschen. Sein Buch ist die autobiografische Geschichte eines unglaublichen Erfolgs, die den Lesern Mut machen wird, ihren eigenen Weg zu gehen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 23.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86883-585-4
Verlag Riva
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/2,7 cm
Gewicht 406 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 87951

Buchhändler-Empfehlungen

inspirierend....

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Eigentlich ist es nur die Dokumentation einer Reise ins Heilige Land, doch Schwester Jordana hat einen besonderen Blick auf die Begegnungen und die Orte, die das Ganze so spannend und interessant machen. Von Istanbul über Tripoli nach Jerusalem - ein vielfältig geprägter Weg , der schrecklichen Nachrichten aus diesen Regionen ein Gesicht und eine Stimme gibt ! Lesenswert!

Außergewöhnlich

Sylvia Holtschke, Thalia-Buchhandlung Plauen

Schwester Jordana macht sich sechs Wochen lang auf eine ungewöhnliche Reise.Von Istanbul quer durch die Türkei bis nach Jerusalem. Spannende Ereignisse und ungewöhnliche Menschen begleiten sie auf ihrer personlichen Reise zu sich selbst.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Mitfühlend geschrieben,nicht nur was für Fans!
von Thalia Mitarbeiter aus Baden-Baden am 26.07.2017

FLER`s Biografie fängt mit seinen Kindheitserinnerungen an und begleitet ihn auf seinem Weg bis ganz nach oben in den Top Charts. Wahnsinnig authentisch geschrieben, ohne hin und her springen in seiner Lebenschronologie, begleitet man Patrick Losensky (FLER`s Bürgerlicher Name) auch bei seinen schwersten Zeiten. Gerade diese m... FLER`s Biografie fängt mit seinen Kindheitserinnerungen an und begleitet ihn auf seinem Weg bis ganz nach oben in den Top Charts. Wahnsinnig authentisch geschrieben, ohne hin und her springen in seiner Lebenschronologie, begleitet man Patrick Losensky (FLER`s Bürgerlicher Name) auch bei seinen schwersten Zeiten. Gerade diese machen ihn so nahbar, als Buch verfasst ist es nochmal ein ganz anderes Erleben wie in seiner Musik. Ich habe dieses Buch schon mehrmals gelesen und kann es jedem nur ans Herz legen! :)

* * * * *
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 29.04.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch hat mich richtig gefesselt, da man erfährt wie eine Frau die Erlebnisse von Frauen in drei verschiedenen Länder und Kulturen (die Turkei, den Lebanon und Israel) beschreibt. Als informative Hintergrund fand ich besonders die drei größte Religionen der Welt miteinander kooperieren oder nicht und wie das Leben von Chris... Das Buch hat mich richtig gefesselt, da man erfährt wie eine Frau die Erlebnisse von Frauen in drei verschiedenen Länder und Kulturen (die Turkei, den Lebanon und Israel) beschreibt. Als informative Hintergrund fand ich besonders die drei größte Religionen der Welt miteinander kooperieren oder nicht und wie das Leben von Christen durch die unterschiedliche kulturelle Verhältnisse beeinflusst wird.

Unbedingt lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden aus Mannheim am 06.05.2014
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Lektüre ist einfach wunderbar, und ist besonders empfehlenswert füer ein besseres Verstehen u. a. der drei großen Religionen. Sr. Jordana ist eine bemerkenswerte Frau/Nonne, die es versteht, dem Leser die bereisten Länder näher zu bringen. Für mich ist dies ein ganz besonderes Buch, das ich auch schon zweimal versch... Die Lektüre ist einfach wunderbar, und ist besonders empfehlenswert füer ein besseres Verstehen u. a. der drei großen Religionen. Sr. Jordana ist eine bemerkenswerte Frau/Nonne, die es versteht, dem Leser die bereisten Länder näher zu bringen. Für mich ist dies ein ganz besonderes Buch, das ich auch schon zweimal verschenkt habe.


  • Artikelbild-0