Peter Wunsch und die Superhypnose

Götz Renartz

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
23,85
23,85
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tagen Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Graf Esmond von Stirzenberg und Großaberberg, einem reichen Physiker, ist es in jahrzehntelanger Forschung gelungen, eine Maschine zu konstruieren, die mit neurologischen Mitteln Superhypnose erzeugt. Er nutzt sie zu für Reisen in die Zukunft und die Vergangenheit. Da er einen Assistenten für seine Reisen benötigt, weiht er seinen Neffen Peter Wunsch ein und lässt ihn ebenfalls reisen. Ein alter Schamane und geheimnisvolle Frauen stellen sie vor scheinbar unlösbare Probleme. Am Ende steht Graf Esmond vor der Frage, ob er sich oder seinen Sohn töten soll. Zu allem Übel wollen sich auch noch drei Geheimdienste ihrer Zeitmaschine bemächtigen.

Der Autor, Götz Renartz, geb. 1942, war als Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie über 40 Jahre als Hypnotherapeut tätig. Seit mehr als 25 Jahren bildet er Ärzte und Psychotherapeuten in Hypnose aus. Er ist Wissenschaftlicher Leiter des bundesweit tätigen Fortbildungsinstituts Zentrum für Angewandte Hypnose in Mainz und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Autosystemhypnose e.V. Mit seinen Romanen wagt er den Versuch, Einblicke in das Denken und Handeln und die Abenteuer eines selbstorganisatorischen Hypnosespezialisten zu geben.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 268
Altersempfehlung 18 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.11.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7375-1497-2
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,5 cm
Gewicht 413 g
Auflage 2. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0