Die Hebamme und das Geheimnis der Magd

Historischer Kurzroman

Bridget Hodgson Band 1

Sam Thomas

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
1,99
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

1,99 €

Accordion öffnen
  • Die Hebamme und das Geheimnis der Magd

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    1,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

1,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

York, 1620. Die junge Rebecca verlässt ihr Elternhaus, um in der Stadt ihre erste Anstellung als Magd bei der Familie Hooke zu beginnen. Sie kann nicht ahnen, wie brutal ihre Hausherren sind und welche Qualen sie ihr antun werden. Als Mr Hooke Rebecca vergewaltigt und sie schwanger wird, übt sie sich zum ersten Mal in Selbstjustiz. Nachdem die Frauen von York herausgefunden haben, dass Rebecca einen Bastard unter dem Herzen trägt, ist sie der gewaltbereiten Meute hilflos ausgesetzt und erlebt erneut bitteres Leid. Hebamme Bridget liest Rebecca auf und hilft ihr, das Kind zu entbinden. Rebecca kommt wieder zu Kräften und ihr gebrochenes Ich sehnt sich erneut nach Vergeltung ...

Sam Thomas erzählt mit düsterer Spannung die Geschichte von Rebecca, die in seinem Werk DIE HEBAMME UND DAS RÄTSEL VON YORK als Nemesis der Hebammendetektivin eine tragende Rolle spielt.

Ein historischer Kurzroman für Fans von Sabine Martin und Iny Lorentz!

Dieses E-Book erhält eine ausführliche Leseprobe von DIE HEBAMME UND DAS RÄTSEL VON YORK.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 50 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 02.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732507894
Verlag Lübbe
Originaltitel The Maidservant and the Murderer
Dateigröße 2516 KB
Übersetzer Britta Evert

Buchhändler-Empfehlungen

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Gehört nicht unbedingt in die Reihe der von mir geschätzten "Hebammen "-Reihe, sondern ist eine kleine Kurzgeschichte um "Rebecca",eine Figur aus der Serie... na ja...ganz nett...

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die Vorgeschichte Rebecca Hookes, der machthungrigen Gegenspielerin der Hebamme. Zur Abrundung der Reihe in Ordnung, muss aber auch nicht zwingend sein. Sehr eindimensional.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0