Warenkorb
 

Gumbrecht, H: Digital_Pausen

Konturen einer flüchtigen Gegenwart

Weitere Formate

Hans Ulirch Gumbrecht, Jahrgang 1948, studierte Romanistik, Germanistik, Philosophie und Soziologie. Er lehrte an den Universitäten Konstanz, Bochum und Siegen. Seit 1989 ist er »Albert Guérard Professor in Literature« an der Stanford University. Zuletzt sind von ihm erschienen: »Unsere breite Gegenwart« (2010), »Stimmungen lesen. Über eine verdeckte Wirklichkeit der Literatur« (2011) und »Nach 1945. Latenz als Ursprung
der Gegenwart« (2012).

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 16.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86674-500-1
Verlag Dietrich zu Klampen
Maße (L/B/H) 19/11,8/2,2 cm
Gewicht 255 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.