Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Lustige Gespenstergeschichten

Der Bücherbär: Kleine Geschichten

Das kleine Gespenster-Mädchen Sofie darf noch nicht spuken, denn sie ist erst 222 Jahre alt. Da trifft sie zur Grusel-Stunde den Vampirjungen Violino, der sich zu Rauch verwandeln kann. Und gemeinsam wollen die beiden herausfinden, ob es die Menschen wirklich gibt. Oder sind sie vielleicht nur eine Erfindung, um kleinen Gespenstern Angst zu machen?

Fünf lustige Spuk-Geschichten zum ersten Selberlesen.

Portrait
Pina Gertenbach, Jahrgang 1982, belegte 2011 den 3. Preis der Meefisch-Auszeichnung. Sie schloss ihr Studium 2007 mit einem Diplom als Kommunikationsdesignerin an der Hochschule Mannheim ab und arbeitet seitdem freiberuflich als Designerin und Illustratorin in Karlsruhe.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 6 - 8
Erscheinungsdatum 05.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-401-70167-7
Reihe Der Bücherbär. Kleine Geschichten
Verlag Arena
Maße (L/B/H) 23/16,1/1,4 cm
Gewicht 254 g
Abbildungen mit Illustrationen und Stickerbogen
Illustrator Pina Gertenbach
Verkaufsrang 125148
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Noch zu klein
von leseratte1310 am 25.03.2018

Das kleine Gespenstermädchen Sofie hat Geburtstag und bekommt eine Spinnenbeintorte. Aber spuken darf sie immer noch nicht, denn sie ist erst 222 Jahre alt. Spuken darf man aber erst, wenn man 250 Jahre alt ist. Außerdem beschäftigt Sofie, ob es Menschen wirklich gibt. Als sie dann den Vampirjungen Violino trifft, der ein Gestal... Das kleine Gespenstermädchen Sofie hat Geburtstag und bekommt eine Spinnenbeintorte. Aber spuken darf sie immer noch nicht, denn sie ist erst 222 Jahre alt. Spuken darf man aber erst, wenn man 250 Jahre alt ist. Außerdem beschäftigt Sofie, ob es Menschen wirklich gibt. Als sie dann den Vampirjungen Violino trifft, der ein Gestaltswandler ist und zu Rauch werden kann, wenn ihn das Licht trifft, wollen die beiden der Sache auf den Grund gehen. Die kleinen Geschichte sind geeignet für Erstleser und auch für die etwas Kleineren zum Vorlesen. Sie sind unterhaltsam und spannend. Sofie ist genau wie Menschenkinder. Sie will genau das, was ihre größeren Brüder schon dürfen. Aber ihr Papa kann auch streng sein und sie bestrafen, wenn sie ungehorsam ist. Doch Sofie ist auch pfiffig und als ihre Brüder in Not geraten, ist sie es, die mit ihrem Freund Violino helfen kann. Damit kann sie beweisen, dass nicht nur die Großen etwas Besonderes leisten können. Die Bilder sind sehr schön und passend. Ein Kinderbuch, das Kleinen und Großen Spaß bereitet.