Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Wilde Rose der Highlands

(1)
Ein historischer Liebesroman der "Braveheart"-Zeit aus der Feder von der New York Times-Bestsellerautorin Brenda Joyce:

Er ist eine lebende Legende: Unerbittlich kämpft der Highland-Krieger Alexander MacDonald für ein freies Schottland. Sein blutiger, erbarmungsloser Einsatz kümmert die junge Schottin Margaret indes wenig. Ihre Familie hat Verbindungen mit England und unterstützt die Regentschaft König Edwards. Um diese Bande zu festigen und das Erbe ihrer Mutter zu bewahren, steht Margaret vor der Hochzeit mit einem Engländer. Doch als der berüchtigte Highlander die Burg ihrer Familie erstürmt und sie zu seiner Gefangenen macht, erkennt sie, dass in der Brust des blutrünstigen Kämpfers ein leidenschaftliches Herz schlägt. Ihre Gefühle gerate in Aufruhr, und plötzlich steht Margaret zwischen den Fronten eines Krieges, der über das Schicksal ihres Landes entscheidet …
Portrait
Brenda Joyce ist mit ihren historischen und fantastischen Romanen regelmäßig auf der Bestsellerliste der New York Times. Sie lebt auf einer Ranch in Florida und züchtet Pferde. Wenn sie nicht reitet, findet man sie hochkonzentriert an ihrem Schreibtisch, wo sie ihren neuesten Roman niederschreibt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 448 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956493966
Verlag MIRA Taschenbuch
Dateigröße 939 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Wardenburg am 04.09.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch hätte ich fast garnicht zu Ende gelesen. Ständiger Ortswechsel und absolut, viel zu viel "Kriegsabschlachtungen". Grausig. Sehr kurze Liebesszenen. Kann ich nicht empfehlen.