Warenkorb
 

Papa wohnt jetzt anderswo

Früher hatten Mama und Papa und der kleine Fuchs einander noch wahnsinnig lieb. Aber dann wurde alles anders: Papa und Mama stritten immerzu, und schließlich zog Papa eines Tages aus. Nun muss der kleine Fuchs alleine Fußball spielen, und auch vom Kindergarten holt Papa ihn nicht mehr ab. Dass Papa eine neue Familie hat, eine neue Frau und sogar ein neues Kind, kann sich der kleine Fuchs gar nicht vorstellen. Aber dann lernt er seine zweite Familie kennen, im Sommer fahren sie sogar gemeinsam ans Meer. Jetzt hat er also zwei Familien – und alle haben ihn lieb.
Mit einem Augenzwinkern und viel Sinn für kindliche Nöte erzählt Gergely Kiss die Geschichte des kleinen Fuchses, der glaubt, sich zwischen Vater und Mutter entscheiden zu müssen. Farbenfrohe Bilder und ein versöhnliches Ende erleichtern in der Vorlesesituation das Sprechen über die gar nicht so seltene Familienkonstellation.
Portrait
Gergely Kiss, 1980 in Ungarn geboren, studierte Design und Malerei in Budapest und ging 2006 als Erasmus-Student nach Deutschland. Heute lebt er als Karikaturist und freier Illustrator mit seiner Familie in Herrsching am Ammersee. Für seine Bilderbücher wurde er u.?a. von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 26.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85452-181-5
Verlag Picus
Maße (L/B/H) 24,8/22,8/1 cm
Gewicht 336 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Gergely Kiss
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.