Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ismael

Roman

(7)
Ein Lehrer uns sein Schüler streiten über den Zustand der Welt. Wie konnte der Mensch das Paradies in eine Hölle verwandeln? Ismael, der Lehrer, weiß eine überraschend andere Geschichte der Evolution zu erzählen. Sie reicht zurück bis an jenen biblischen Tag, da sich der Mensch in mörderischem Bruderstreit zur Krone der Schöpfung machte. – Übrigens, Ismael ist ein Gorilla.
Portrait
Daniel Quinn, ein ehemailger Trappistenmönch, hat fünfzehn Jahre an dem Roman "Ismael" gearbeitet und wurde 1991 dafür mit dem Ted Turner Award, dem höchstdotierten Literaturpreis Amerikas, ausgezeichnet. Er lebt in Houston, Texas.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783641162146
Verlag Goldmann
Übersetzer Wolfram Ströle
Verkaufsrang 10.627
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Ein Denkanstoss der aussergewöhnlichen Art.
von einer Kundin/einem Kunden aus Rudolfingen am 26.11.2016

Ein sagenhaftes Buch, welches zum nachdenken anregt. Nicht nur dass das behandelte Thema aktuell und wahr ist, es fordert einem persönlich heraus, sein eigenes Weltbild in Frage zu stellen und klärt gleichzeitig viele Fragen des Lebens. Wer auf der Suche nach einer "philosophischen Lektüre" ist und etwas nachdenken möchte, sollte... Ein sagenhaftes Buch, welches zum nachdenken anregt. Nicht nur dass das behandelte Thema aktuell und wahr ist, es fordert einem persönlich heraus, sein eigenes Weltbild in Frage zu stellen und klärt gleichzeitig viele Fragen des Lebens. Wer auf der Suche nach einer "philosophischen Lektüre" ist und etwas nachdenken möchte, sollte sich dieses Buch nicht durch die Finger gehen lassen! Den Schreibstil fand ich leider etwas mühselig, da z.T. in langen Passagen an Aussagen "herumgekaut" wird, was die Sprache etwas dumm erscheinen lässt. Nichts desto trotz ein geniales Buch.

Dieser Roman ist ein Juwel in der heutigen Literatur!
von Tanja Ciprian aus Vogel Thalia Winterthur am 25.01.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ismael sucht jemanden, der Willen hat, die Welt ernsthaft verändern zu wollen, und findet einen jungen Mann, den er fortan unterrichtet und mit ihm über zentrale Fragen der menschlichen Existenz diskutiert. Wie entstand der Mensch, weswegen ist er ein Gefangener der Gesellschaft, des eigenen Verstandes? Wieso zerstört der Homo... Ismael sucht jemanden, der Willen hat, die Welt ernsthaft verändern zu wollen, und findet einen jungen Mann, den er fortan unterrichtet und mit ihm über zentrale Fragen der menschlichen Existenz diskutiert. Wie entstand der Mensch, weswegen ist er ein Gefangener der Gesellschaft, des eigenen Verstandes? Wieso zerstört der Homo sapiens sapiens (der wissende Mensch) die Welt? Warum sieht sich der Mensch als Ziel der Evolution, als Mittelpunkt und Herrscher allen Lebens? Weshalb glaubt der Mensch, die brillianteste Schöpfung Gottes (oder wie es Ismael ausdrückt: der Götter) zu sein? Schön und gut, solche Gespräche führen kann ja jeder...wirklich jeder? Nun, Ismael ist ein Gorilla - ein ausserordentlich intelligenter noch dazu! Denn wer kann schon von sich behaupten, von einem Gorilla unterrichtet worden zu sein? Ein Buch, das nachdenklich stimmt und vor allem dazu anregt, selbständig zu denken und selbstkritisch zu agieren. Ausserdem regt es zum philosophieren an und zeigt auf, dass jeder einzelne Mensch etwas für das Wohl der Erde, für das Überleben eines Planeten tun kann, angefangen bei sich selbst.

Ansichten eines Affen über das Menschenleben auf unserem Planeten
von einer Kundin/einem Kunden am 04.11.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Gorilla erklärt einem Menschen den Zustand der Welt und fragt ihn: Welche Ursachen hatte die Evolution wirklich? Wann kam der Tag, an dem der Mensch die Welt an sich gerissen hat? Der weise Affenlehrer fleht den Menschen an, die Welt zu retten. Kann ihm dies gelingen? Das Buch hat... Ein Gorilla erklärt einem Menschen den Zustand der Welt und fragt ihn: Welche Ursachen hatte die Evolution wirklich? Wann kam der Tag, an dem der Mensch die Welt an sich gerissen hat? Der weise Affenlehrer fleht den Menschen an, die Welt zu retten. Kann ihm dies gelingen? Das Buch hat interessante Fragen aufgeworfen und mich einfach nur fasziniert!