Meine Filiale

Alexander Archipenko

Junge Kunst 17

Junge Kunst Band 17

Frances Archipenko Gray

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
11,90
11,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Alexander Archipenko (1887–1964) gilt als einer der innovativsten Bildhauer des 20. Jahrhunderts: Er übertrug den Kubismus auf die Bildhauerei, entwarf bewegliche und bemalte Skulpturen – die Archipentura –, gründete Kunstschulen in Paris und Berlin, war am Bauhaus tätig und experimentierte als einer der Ersten mit Plastik und Plexiglas.»Archipenko verändert die traditionelle Auffassung der Skulptur«, beschreibt Juan Gris dessen Arbeiten, die im Paris des beginnenden 20. Jahrhunderts entstanden. Wenige Jahre zuvor war Archipenko wegen »Rebellion gegen die Lehrmethode« der Kiewer Akademie verwiesen worden und gelangte über Moskau nach Frankreich.
Hier traf er auf Braque und Picasso, ließ sich von Marcel Duchamp inspirieren und stellte mit den Futuristen aus. Später knüpfte er in Berlin Kontakt zu den Dadaisten und zum Bauhaus und emigrierte schließlich nach Amerika. Die letzten acht Jahre seines Lebens begleitete ihn dort seine Frau Frances, die in diesem Band ein privates wie facettenreiches Bild des genialen Bildhauers Archipenko zeichnet.

Frances Archipenko Gray lernte als 19-jährige Studentin 1955 Alexander Archipenko an der Archipenko School in Woodstock kennen und war mit ihm von 1960 bis zu dessen Tod 1964 verheiratet. Selbst Bildhauerin, widmete sie sich jedoch vor allem den Arbeiten ihres Mannes, heute gilt sie weltweit als führende Expertin seines Werkes. 2000 gründete sie die Archipenko Stiftung, New York, die sie bis heute als Präsidentin leitet.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 72
Erscheinungsdatum 01.05.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943616-26-2
Verlag Klinkhardt & Biermann
Maße (L/B/H) 21,3/14,7/1,2 cm
Gewicht 266 g
Abbildungen 35 Farb- und 18 schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1
Übersetzer Birgit Lamerz-Beckschäfer

Weitere Bände von Junge Kunst

  • Johannes Grützke Johannes Grützke Eduard Beaucamp Band 4
    • Johannes Grützke
    • von Eduard Beaucamp
    • Buch
    • 19,90 €
  • Yongbo Zhao Yongbo Zhao Tilman Spengler Band 5
    • Yongbo Zhao
    • von Tilman Spengler
    • Buch
    • 11,90 €
  • Paula Modersohn-Becker Paula Modersohn-Becker Frank Laukötter Band 6
    • Paula Modersohn-Becker
    • von Frank Laukötter
    • Buch
    • 11,90 €
  • Franz Marc Franz Marc Cathrin Klingsöhr-Leroy Band 8
    • Franz Marc
    • von Cathrin Klingsöhr-Leroy
    • Buch
    • 11,90 €
  • Heinrich Campendonk Heinrich Campendonk Gisela Geiger Band 9
    • Heinrich Campendonk
    • von Gisela Geiger
    • Buch
    • 11,90 €
  • Eugen Schönebeck Eugen Schönebeck Thomas Hirsch Band 10
    • Eugen Schönebeck
    • von Thomas Hirsch
    • Buch
    • 11,90 €
  • Willem de Kooning Willem de Kooning Corinna Thierolf Band 13
    • Willem de Kooning
    • von Corinna Thierolf
    • Buch
    • 11,90 €
  • Pablo Picasso Pablo Picasso Markus Müller Band 14
    • Pablo Picasso
    • von Markus Müller
    • Buch
    • 11,90 €
  • Lyonel Feininger Lyonel Feininger Ulrich Luckhardt Band 15
    • Lyonel Feininger
    • von Ulrich Luckhardt
    • Buch
    • 11,90 €
  • Otto Modersohn Otto Modersohn Christian Ring Band 16
    • Otto Modersohn
    • von Christian Ring
    • Buch
    • 11,90 €
  • Alexander Archipenko Alexander Archipenko Frances Archipenko Gray Band 17
    • Alexander Archipenko
    • von Frances Archipenko Gray
    • Buch
    • 11,90 €
  • Alfons Mucha Alfons Mucha Wilfried Rogasch Band 33
    • Alfons Mucha
    • von Wilfried Rogasch
    • Buch
    • 11,90 €

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0