Warenkorb
 

Herrschaft über Syrien

Macht und Manipulation unter Assad

Auch im vierten Jahr des Krieges hält sich das syrische Regime noch immer an der Macht - trotz eines bewaffneten Aufstandes im eigenen Land und Sanktionen der westlichen Welt. Aber wer und was ist eigentlich dieses Regime Assad, und worauf begründet es seine Macht? Daniel Gerlach erklärt die Hintergründe des Konflikts sowie die Herrschaftsmethoden und fragt nach den Zukunftsaussichten des umkämpften Landes.

Was 2011 als friedliches Aufbegehren gegen ein verkrustetes Regime begann, eskaliert immer weiter: Kein Tag vergeht ohne neue Schreckensmeldungen. Ratlos schaut die Welt zu, kann oder will nicht helfen - zu verworren scheinen die Konfliktlinien, zu groß ist die Sorge, die »falsche Seite« zu unterstützen und das sensible Machtgefüge im Mittleren Osten noch weiter zu destabilisieren.

Der Journalist und Orientalist Daniel Gerlach entwirrt die Fäden und beleuchtet das Geflecht der Religionen und Konfessionen. Ihre Uneinigkeit nutzt das Assad-Regime, um die Konfessionsgruppen gegeneinander in Stellung zu bringen und so die eigene Machtposition zu festigen. Klar wendet sich Gerlach gegen die immer wiederkehrende Auffassung, Assad sei der Garant für einen Rest Stabilität, für den Erhalt des Staates Syrien: Zu hoch ist der Blutzoll, den das syrische Volk zahlen muss, als dass der Westen sich noch länger auf seiner Unwissenheit ausruhen darf.

Portrait

Daniel Gerlach ist Chefredakteur des Magazins »zenith«, das sich mit Politik, Wirtschaft und Kultur der arabischislamischen Welt beschäftigt. Er studierte Geschichte und Orientalistik in Hamburg und Paris und ist als Journalist, Nahost-Experte und Mitgründer des Deutschen Levante Verlags regelmäßig Gast in deutschen und internationalen Medien. Gemeinsam mit dem Verfassungsrechtler Dr. Naseef Naeem leitet er die Nahost-Expertengruppe zenithCouncil, die sich mit Fragen von Recht und Staatlichkeit in der Region befasst.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 392
Erscheinungsdatum 25.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89684-164-3
Verlag Edition Körber
Maße (L/B/H) 20/12,8/3 cm
Gewicht 526 g
Buch (Taschenbuch)
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.