Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Fettnäpfchenführer Schweden

Die ungeahnten Geheimnisse blaugelber Etikette

(1)
Wer hätte gedacht, dass im schönen, ruhigen und auf den ersten Blick so unkompliziert wirkenden Schweden allüberall und jederzeit Fettnäpfchen lauern, in die der ahnungslose Besucher nur allzu gern tappt? Wussten Sie zum Beispiel, dass man schniefenden Zeitgenossen besser kein Taschentuch anbietet, sich nach Möglichkeit bei Besuchen nicht fein macht und auch besser darauf verzichtet, alten Menschen ungefragt seine Hilfe anzubieten? Oder dass ein unangemeldeter Besuch für Schweden der größte anzunehmende Alptraum ist?
Hätten Sie gedacht, dass man hierzulande über große Geschenke eher unglücklich ist, man besser keine Runde in der Kneipe schmeißt, um Himmelswillen niemals drängelt und schon gar nicht nackt in die öffentliche Sauna geht?
Die Anzahl der möglichen Fehltritte ist immens, was vielen Nicht-Schweden so gar nicht bewusst ist.
Doch nicht verzagen - hier kommt Hilfe: Herr Müller und seine Familie machen sich auf ins Land der Elche, springen für Sie in die Bresche und lassen zielgerichtet keines der unzähligen Fettnäpfchen aus. In zahlreichen Beispielen wird vermittelt, was Sie im schönen Schweden lieber vermeiden sollten, dazu gibt's jede Menge Infos über den "swedish way of life"! Viel Vergnügen!
Portrait
Delia Kübeck, 1959 in Hagen/Westfalen geboren, in Deutschland zunächst als Sekretärin, dann langjährig als feste/freie Texterin in der Werbung tätig. 1998 Umzug nach Mittelschweden, dort einige Jahre Vermittlung schwedischer Immobilien und ehrenamtliche Leitung eines privaten Museums. Von 2001-2006 geisteswissenschaftliche Studien in Örebro und Lund. Seit 2004 Beratung für Einwanderer, seit 2007 auch Personalvermittlung. 2009 erschien ihr erstes Buch "Alltag in Schweden" im Conbook Verlag.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 256 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783958890305
Verlag Conbook Verlag
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Schade
von Silvia Schliessleder aus Wels am 28.10.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Da ich viel nach Schweden fliege und dort auch Freunde habe wollte ich gerne etwas mehr über die alltäglichen Geflogenheiten dort wissen. Anfangs war das Buch noch humorvoll. Geschildert wird eine typisch deutsche, laute Familie die in ein Fettnäpchen nach dem anderen tritt. Leider wurde schon bald das anfängliche... Da ich viel nach Schweden fliege und dort auch Freunde habe wollte ich gerne etwas mehr über die alltäglichen Geflogenheiten dort wissen. Anfangs war das Buch noch humorvoll. Geschildert wird eine typisch deutsche, laute Familie die in ein Fettnäpchen nach dem anderen tritt. Leider wurde schon bald das anfängliche Gefühl, dass das nur etwas für Deutsche ist die keinen Hausverstand haben, abgelöst duch Unverständnis. Obwohl manche Situationen vielleicht irgendwo in einer Gegend im tiefsten Wald so sein könnte (auch bei uns am Land wird an der Kassa mit den Kunden getratscht) habe ich nichts davon selbst erlebt. Meine schwedischen Freunde sind etwas entgeistert über die Seltsamkeiten. Wer etwas über übertriebene Deutsche lesen möchte die in Geschäften rumbrüllen, stundenlang im überfüllten Restaurant Tische besetzen, sich zu einer privaten Feier aufdonnern wie zu einem Ball, über andere drüberreden, nicht warten können, etc etc lesen möchte, dem sei hier bedient. Es gibt nur wenige Übereinstimmungen mit dem Schweden das ich kenne, doch das habe ich schon vor langer Zeit im 1x1 meines Reiseführers gelesen. Das erste Buch dieser Art das mich richtig enttäuscht hat.