Meine Filiale

Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief

Anastasia McCrumpet-Reihe Band 1

Holly Grant

(11)
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Unheimlich witzig und entzückend gruselig!

Die fast 11-jährige Anastasia hört eigentlich nicht auf Unkenrufe ... Aber als die ungeliebte Schulsekretärin Miss Sneed mit der Mono-Augenbraue sie aus dem Unterricht reißt, spürt sie sofort, dass ein Unheil auf sie lauert. Und richtig: Anastasias Eltern sind einem seltsamen Staubsaugerunfall zum Opfer gefallen und müssen sich an einem weit entfernten Ort davon erholen. Stattdessen stehen zwei unbekannte Großtanten bereit, um Anastasia mitzunehmen. Tante Prim und Tante Prude wohnen in einem uralten verstaubten Heim, in dem Anastasia bald mulmig wird: Schon das Gelände wird von bösen Pudeln mit Metallgebissen bewacht. Nachts heulen Geräusche durch das Haus. Und an den Wänden hängen Bilder von verschwundenen Kindern und von finsteren Damen mit Monobrauen ...

"Unheimlich witzig und entzückend gruselig: Das verrückteste Abenteuer, das einer fast Elfjährigen passieren kann!"

Holly Grant liebt gruselige und geheimnisvolle Geschichten, seit sie ein Kind war. Wäre Holly ein Känguru, hätte sie immer einen guten Krimi in ihrem Beutel. Wäre sie ein Klammeraffe, dann würde zum obersten Regal hinaufklettern, dorthin, wo in allen Bibliotheken die ganz geheimen Bücher versteckt sind. Wäre sie ein Mensch, dann wäre sie in der Lage gewesen, diese Geschichte selbst zu tippen, statt das gesamte Manuskript Miss Sneed zu diktieren, einer Sekretärin mit einer verdächtigen Monobraue.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641148515
Verlag Random House ebook
Originaltitel The League of Beastly Dreadfuls #1
Dateigröße 14077 KB
Illustrator Josie Portillo
Übersetzer Ursula Höfker

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Fantasievoll und skurril! Mit Spaß und Begeisterung habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen.

Danna Müller, Thalia-Buchhandlung Soest

Gruselig und witzig zugleich! Tolle zauberhafte Geschichte, die aber etwas zu langatmig ist!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
0
5
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Spannende Geschichte, für Fantasiefans genau richtig!

von einer Kundin/einem Kunden aus Schwerin am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Gruselig, witzig und sehr mysteriös. Anastasia als Detektiv im Einsatz. Für Kinder, mit guten Nerven, ab 10 Jahren sehr zu empfehlen. Der Schluss wirkt leider etwas unglaubwürdig.

Pudel mit Metallgebiss, sprechende Mäuse und Frauen mit Monobrauen - Anastasia McCrumpets Welt!
von Rikku_Revenge am 04.01.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Nach Love Letters to the Dead vom letzten Mal eher ein erwachsenereres Publikum angesprochen hat, ist Anastasias Welt viel kindlicher (aber dafür auch gefährlicher!). Das Cover ist recht blau gehalten und darauf sind Anastasia, der "Gärtner" Quentin und sein Bruder Ollie zu sehen. Die Überschrift ließ mich ein... Meine Meinung: Nach Love Letters to the Dead vom letzten Mal eher ein erwachsenereres Publikum angesprochen hat, ist Anastasias Welt viel kindlicher (aber dafür auch gefährlicher!). Das Cover ist recht blau gehalten und darauf sind Anastasia, der "Gärtner" Quentin und sein Bruder Ollie zu sehen. Die Überschrift ließ mich einen pompösen Titel vermuten - und ich lag richtig, denn die Geschichte spielt in einer Villa. Für Kinder ist das Cover sicherlich ansprechend, da es mysteriös aber auch verspielt daherkommt. Erzählt wird die Geschichte aus der dritten Person, die auch immer wieder den Leser direkt anspricht, ihn Fragen stellt und sehr gut unterhält. Anastasia wird uns als schusseliges aber sehr liebenswertes Mädchen vorgestellt, welches gerade ihre Lieblinsblume zu Grabe tragen musste. Und als wäre das nicht schon genug, spielt ihr Meerschwein Muffy, den Rachekacker-Trumpf aus! Pfuiii!! Ihre Entwicklung von der kleinen, unscheinbarer Schülerin zu einem tapferen Mädchen wirkt echt und wird auf interessante Art und Weise erzählt. Sie und die anderen Mitglieder der Liga der garstigen Ungeheuer sind mir gar sehr ans Herz gewachsen. Die Geschichte lebt wirklich von den schrägen und unglaublich witzigen Beschreibungen und Dialogen. Ich habe nicht selten herzhaft bei der Lektüre gelacht. Frauen mit Monobrauen - echt gruselig! Augapfelringe- ieeeh! Pfefferminzbonbons - uargs. Ja, auch der Grusel kommt nicht zukurz! Da Kinder oftmals dazu neigen, das Interessezu verlieren wurden auch noch kleine Bilder eingefügt, die das ganze Leseerlebnis auflockern. Fazit: Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief von Holly Grant hat mich die letzten Tage wunderbar unterhalten. Witzig, mysteriös, verückt und auch etwas gruselig. Damit werden mutige Kinder im Alter von 10-14 bestimmt ihren Spaß haben!


  • Artikelbild-0