Total verliebt

Together Forever 1 - Roman -

Together Forever Band 1

Monica Murphy

(20)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

8,99 €

Accordion öffnen
  • Total verliebt

    Heyne

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Heyne

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ich bin die Freundin von Drew Callahan, College-Football-Legende und Traumtyp. Er ist schön, lieb - und trägt noch mehr Geheimnisse mit sich herum als ich. Er hat mich zu einem Teil seines Lebens gemacht, in dem alles nur Schein ist und jeder mich irgendwie hasst. Und wie es aussieht, will ihn jede haben. Aber er hat nur eins im Kopf: mich. Ich weiß nicht, was ich noch glauben soll. Das Einzige, was ich weiß: Drew braucht mich. Und ich will für ihn da sein. Für immer.

»Die Geschichte ist herzzerreißend und wunderschön.«

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641162764
Verlag Random House ebook
Originaltitel One Week Girlfriend
Dateigröße 1604 KB
Übersetzer Lucia Sommer
Verkaufsrang 11839

Weitere Bände von Together Forever

Buchhändler-Empfehlungen

Manja Berg, Thalia-Buchhandlung Wildau

Ein Buch voller Dramen, Gefühlen, Emotionen und fesselnder Momente.

Spannend zu lesende Liebesgeschichte mit einer tiefgründigen und schockierenden Geschichte, die zwar sehr vorhersehbar ist, aber dennoch viel Spaß macht.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
9
8
1
1
1

Geschichte mit spannenden und überraschenden Elementen
von einer Kundin/einem Kunden am 01.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Habe das Buch nach einiger Zeit nochmal gelesen. Jedoch hat es mir nicht mehr so gut gefallen wie beim ersten Mal. Der Wechsel zwischen den Erzählperspektiven ist gut. So wird die Geschichte von beiden Seiten, mit den jeweiligen Emotionen und Gedanken erzählt. Jedoch ist die Ausdrucksweise sowie der Schreibstil etwas gewöhnungsb... Habe das Buch nach einiger Zeit nochmal gelesen. Jedoch hat es mir nicht mehr so gut gefallen wie beim ersten Mal. Der Wechsel zwischen den Erzählperspektiven ist gut. So wird die Geschichte von beiden Seiten, mit den jeweiligen Emotionen und Gedanken erzählt. Jedoch ist die Ausdrucksweise sowie der Schreibstil etwas gewöhnungsbedürftig, zum Teil ist dieser ziemlich obszön und alles andere als eine spannende romantisch, erotische Geschichte. Alles in allem ist das Buch jedoch nicht schlecht, wenn man sich erstmal an den Stil gewöhnt hat.

Eine überzeugende, tragische Liebesgeschichte!
von Trinas Bücherwelt am 24.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dies ist mein bisher erstes Buch von der Autorin Monica Murphy, da bisher aber fast alle dieses Buch positiv bewertet haben. Hatte ich mich dazu entschlossen es mal zu versuchen – und bisher habe ich es nicht bereut. Auch wenn ich am Anfang etwas unentschlossen war, da mich der Klappentext nicht wirklich überzeugen konnte, waren... Dies ist mein bisher erstes Buch von der Autorin Monica Murphy, da bisher aber fast alle dieses Buch positiv bewertet haben. Hatte ich mich dazu entschlossen es mal zu versuchen – und bisher habe ich es nicht bereut. Auch wenn ich am Anfang etwas unentschlossen war, da mich der Klappentext nicht wirklich überzeugen konnte, waren nach dem ersten Kapitel alle Bedenken wie gelöscht. Natürlich hatte ich zu Anfang auch nicht wirklich große Anforderung an die Story und Charaktere. War dann aber doch verwundert das ich umso mehr zurückbekommen habe als vorher gedacht. Monica Murphy hat einen einfachen, einfühlsamen Schreibstil der mich von der ersten Seite an begeistern konnte. Dabei verfolgt sie einen klar strukturierten roten Faden, der sich durch die gesamte Story zieht. Die Dialoge sind interessant und spannend, man merkt das hier viel Wert auf Abwechslung gelegt wurde. Dies zieht sich bis hin zu den Figuren die allesamt mit sehr vielen Details gezeichnet worden sind. Sehr gelungen finde ich das jede Figur ihre Ecken und Kanten hat, so wirken diese sehr realistisch und haben der Gesamtheit der Story eine gewissen Tiefe verliehen. Der Einstieg in die Geschichte viel mir dabei besonders leicht. Sofort konnte ich mich mit dem Schreibstil und den Charakteren anfreunden. Die Story ist dabei schnell zusammengefasst. Die Welten von Fable und Drew könnten nicht unterschiedlicher sein; Fable kämpft jeden Tag darum genug Geld für Essen und Miete zu haben und sich um ihren kleinen Bruder zu kümmern. Drew geht aufs College und hatte noch nie wirkliche Geldsorgen. Als er einen ungewöhnlichen Deal mit Fable eingeht, dass sie eine Woche lang so tut als sei sie seine Freundin, bringt dies ihre beiden Welten aus den Fugen. Den egal wie unterschiedlich sie auf den ersten Blick sind, sie haben beide Ihre Geheimnisse die der andere nicht erfahren darf. Die Kapitel erzählen je aus der Sicht von Drew und Fable. So erfährt man als Leser die jeweiligen Emotionen und Gedanken beider, auf ein und dasselbe Ereignis. Denn da wo Drews Gedanken aufhören knüpft die Sicht von Fable an, es ist fast so als würde man als dritte Person alles von außen betrachten und wie ein Erzähler alles wissen 🙂 das macht es absolut schwierig dieses Buch aus der Hand zu legen. Als Leser bekommt man von der Autorin eine Story mit prickelnder Leidenschaft, tiefgründigen Charakteren und einem Schreibstil der einem die schönste Romantik aber auch die schlimmste Eifersucht nahe bringen kann. Fazit Die Autorin baut zwischendurch immer wieder eine gewisse prickelnde Spannung auf, die Leidenschaft zwischen Drew und Fable ist praktisch spürbar. Das ist einer der Hauptgründe wieso mir dieses Buch so gut gefallen hat und ich es fast an einem Abend verschlingen konnte. Mit den Charakteren und der Story konnte mich die Autorin vollkommen überzeugen. Dies wird nicht das letzte Buch sein das ich von Monica Murphy gelesen habe. trinasbuecherwelt.wordpress.com

Schöne Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Sonneberg am 20.03.2017

Das Buch hat mir sehr gefallen, ließ sich schön und spannend lesen. Auch der Wechsel zwischen den beiden mit ihrer Sichtweise fand ich interessant.


  • Artikelbild-0