Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Nachts nach Venedig

Roman

(4)
Eine magische Reise ins geheimnisvolle Venedig

Imogen hält nichts mehr in London. Von Bekannten hat die Galeristin ein verlockendes Angebot aus New York erhalten, und die Beziehung zu ihrem Freund Danny steht kurz vor dem Aus. Sie hat die Taschen schon fast gepackt, da bekommt Imogen zu ihrem dreißigsten Geburtstag von ihrer Großmutter ein außergewöhnliches Geschenk: eine Fahrt im Orientexpress – bis nach Venedig. Doch die Fahrt in dem berühmten Zug ist nicht alles. Sie soll in der Lagunenstadt ein geheimnisvolles Bild abholen. Neugierig lässt Imogen sich auf das Abenteuer ein.

Portrait
Veronica Henry arbeitete für die BBC und als Drehbuchautorin für zahlreiche Fernsehproduktionen, bevor sie sich dem Schreiben von Romanen zuwandte. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Devon, England. Im Diana Verlag erschien bisher ihr Roman Für immer am Meer.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 368 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 14.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641161545
Verlag Diana Verlag
Übersetzer Charlotte Breuer, Norbert Möllemann
Verkaufsrang 53.742
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Nachts nach Venedig

Nachts nach Venedig

von Veronica Henry
eBook
8,99
+
=
INSELsehnsucht - Drei INSELromane in einem Band

INSELsehnsucht - Drei INSELromane in einem Band

von Stina Jensen
(7)
eBook
4,99
bisher 7,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Schön geschrieben
von Tausendbücher aus Baden-Württemberg am 12.03.2017
Bewertet: Taschenbuch

Ein lesenswertes Buch. Stilistisch schön, inhaltlich ausgereift, mit sehr bildhaften Beschreibungen und sympathischen Protagonisten. Ich hätte mir lediglich gewünscht, die Geschichten der einzelnen Personen wären länger, mit mehr Muße und Details erzählt. Ich hätte gerne hundert Seiten mehr gelesen.

Wundervoll....
von Doris Lesebegeistert am 12.08.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein zauberhaftes Buch, bei dem man so richtig in die Geschichte eintauchen kann. Imogen soll ein Bild in Venedig abholen. Ihre Oma hat ihr Tickets für den berühmten Orientexpress gekauft. Doch momentan hat Imogen ganz andere Probleme oder Dinge im Kopf. Sie tritt diese Reise dennoch an, wie ein... Ein zauberhaftes Buch, bei dem man so richtig in die Geschichte eintauchen kann. Imogen soll ein Bild in Venedig abholen. Ihre Oma hat ihr Tickets für den berühmten Orientexpress gekauft. Doch momentan hat Imogen ganz andere Probleme oder Dinge im Kopf. Sie tritt diese Reise dennoch an, wie ein paar andere Menschen auch, deren Geschichten man als Leser gespannt folgt. Ein leichter, flüssig geschriebener Sommerroman mit einem Hauch Romantik!

Liebe im Orient Express
von SABO am 27.04.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Veronica Henry - "Nachts nach Venedig" - Diana Verlag Der Orient Express, der legendärste Zug aller Zeiten: Die Fahrt von Calais nach Venedig, mit Zwischenstop Paris, Zürich, Innsbruck hat einen Hauch von Sehnsucht und Dramatik, Lachen und Tränen liegen nah beieinander. Eine Reise, die man nie vergisst. Der Orient Express mit... Veronica Henry - "Nachts nach Venedig" - Diana Verlag Der Orient Express, der legendärste Zug aller Zeiten: Die Fahrt von Calais nach Venedig, mit Zwischenstop Paris, Zürich, Innsbruck hat einen Hauch von Sehnsucht und Dramatik, Lachen und Tränen liegen nah beieinander. Eine Reise, die man nie vergisst. Der Orient Express mit all seinen exklusiven Abteilen, war schon immer ein Statussymbol, das vor allem von den "Reichen und Schönen" gepflegt wurde und sich immer noch größter Beliebtheit erfreut, wer die "Mittel" nicht hat, muß ein Glückspilz sein.. Da ist die Galeristin Adele, die ihrer Enkelin Imogen ein famoses Geschenk macht, die Reise im Orient Express soll sie nach Venedig bringen, wo sie ein Gemälde bei einem mysteriösen Mann abholen soll. Einst teilten Adele und Jack eine große Leidenschaft, niemand weiß von diesem Geheimnis.. Ein bekannter Fotograf und sein Model, beide schon etwas in die Jahre gekommen, unternehmen diese Reise jedes Jahr. Sylvie steigt erst in Paris zu, so hat Riley Zeit einen Plan mit Robert, dem Schaffner, auszuhecken. Er zeigt ihm den Diamantring.. Robert wird sich etwas einfallen müssen, aber dies tut er gern, persönlicher Service ist sein Markenzeichen, der Orient Express sein Zuhause. Eine Familie, die ein Preisausschreiben gewann belegt zwei Abteile, die "Kinder" sind anfangs nicht begeistert, ein gewisser Dresscode ist einzuhalten, Beth, die sonst in "funky-punky" herumläuft, muß erst überzeugt werden. Für ihren Bruder Jamie kein Problem, aber etwas anderes lastet auf seiner Seele.. Ein Gewinner widerwillens ist auch dabei, sein kürzlich verstorbener bester Freund meldete ihn zu einem Blind Date an. Die Partnervermittlung "Nie mehr allein" ist begeistert von dem "zuküftigem" Paar. Archie ist nicht wohl, als er die liebenswerte Emmie trifft, was soll er tun, falls sie romantische Hoffnungen hegt? In Burberry und Cord versucht der schüchterne Farmer, der "legeren Eleganz" gerecht zu werden. --- Die perfekte Strandlektüre, entspannen und verträumt loslesen, romantisch und sehnsuchtsvoll erzählt.Typisch Diana-Verlag!