Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schwarze Strömung - Lacey Flint 4

Thriller

Lacey Flint 4

(3)
Man findet sie tot in den dunklen Fluten der Themse – junge Frauen in weiße Laken gehüllt, ermordet von einem mysteriösen Serienkiller ...
Lacey Flint weiß, dass die Themse ein gefährlicher Ort ist. Vielleicht hat sie sich den Fluss daher als Arbeitsplatz ausgesucht. Seit Kurzem arbeitet die einstige Ermittlerin für die »Marine Unit« der Londoner Polizei, und die dunklen Fluten lassen sie auch in der Freizeit nicht los. Bis sie beim illegalen Schwimmen in der Themse eine Tote entdeckt. Die junge Frau ist liebevoll in ein weißes Leichentuch gehüllt, und es scheint, als sollte sie von Lacey gefunden werden. Tatsächlich wird die unbekannte Tote nicht das einzige grausame Geschenk sein, das ein Serienkiller für Lacey hinterlässt. Irgendjemand beobachtet jeden ihrer Schritte. Und kennt sie besser, als ihr lieb sein kann …
Rezension
»Bolton gelingt es in ihrem neuesten Thriller, jeden einzelnen Satz mit Bedrohung aufzuladen.«
Portrait
Sharon Bolton wurde im englischen Lancashire geboren, hat eine Schauspielausbildung absolviert und Theaterwissenschaft studiert. „Todesopfer“, ihr erster Roman, wurde von Lesern und Presse begeistert gefeiert und machte die Autorin über Nacht zum neuen Star unter den britischen Spannungsautorinnen. Ihrem ersten Triumph folgten mittlerweile acht weitere Thriller – darunter vier mit der grandiosen Ermittlerin Lacey Flint –, in denen Sharon Bolton ihr brillantes Können immer wieder unter Beweis stellte. Sie wurde bereits für zahlreiche Krimipreise nominiert und für "Schlangenhaus" mit dem Mary Higgins Clark Award ausgezeichnet sowie mit dem Dagger in the Library für ihr Gesamtwerk. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Oxford.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641150129
Verlag Manhattan
Dateigröße 1621 KB
Übersetzer Marie-Luise Bezzenberger
Verkaufsrang 18.901
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Lacey Flint

  • Band 1

    30958850
    Dunkle Gebete - Lacey Flint 1
    von Sharon Bolton
    (10)
    eBook
    7,99
  • Band 2

    34578716
    Dead End - Lacey Flint 2
    von Sharon Bolton
    eBook
    7,99
  • Band 3

    38858140
    Ihr Blut so rein - Lacey Flint 3
    von Sharon Bolton
    (13)
    eBook
    7,99
  • Band 4

    41198587
    Schwarze Strömung - Lacey Flint 4
    von Sharon Bolton
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

spannender Thriller
von Brigitte Paulczynski aus Amstetten am 13.06.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Lacey Flint arbeitet auf eigenen Wunsch jetzt bei der Flusspolizei und lebt auch auf einem Hausboot auf der Themse. Obwohl streng verboten, schwimmt sie täglich mit einem Kollegen in der Themse, die berüchtigt ist für die gefährlichen Strömungen. Eines Morgens ist sie allerdings alleine unterwegs und stößt prompt auf eine Leiche,... Lacey Flint arbeitet auf eigenen Wunsch jetzt bei der Flusspolizei und lebt auch auf einem Hausboot auf der Themse. Obwohl streng verboten, schwimmt sie täglich mit einem Kollegen in der Themse, die berüchtigt ist für die gefährlichen Strömungen. Eines Morgens ist sie allerdings alleine unterwegs und stößt prompt auf eine Leiche, die in Leinen eingewickelt ist. Die folgenden Ermittlungen ergeben, dass es noch mehr Tote in der Themse gibt. Sharon Bolton hat wie immer einen packenden Thriller geschrieben. Ich hoffe, ihr gehen die Themen noch lange nicht aus.

Ein unterhaltsamer Krimi, der in, auf und an der Themse spielt
von Silke Schröder aus Hannover am 10.06.2015
Bewertet: Einband: Paperback

"Schwarze Strömung" ist der neue Krimi der Engländerin Sharon Bolton mit ihren beiden Ermittlerinnen Dana Tulloch und Lacey Flint. Die beiden Frauen verbindet viel, bloß keine Freundschaft. Doch auch in diesem vertrackten Fall raufen sie sich wieder zusammen und versuchen, Licht in ein Verbrechen aus den Untiefen der mythenumworbenen... "Schwarze Strömung" ist der neue Krimi der Engländerin Sharon Bolton mit ihren beiden Ermittlerinnen Dana Tulloch und Lacey Flint. Die beiden Frauen verbindet viel, bloß keine Freundschaft. Doch auch in diesem vertrackten Fall raufen sie sich wieder zusammen und versuchen, Licht in ein Verbrechen aus den Untiefen der mythenumworbenen Themse zu bringen. Hier soll es seit alter Zeit Meerjungfrauen und andere mystische Wesen geben. Diese Sagen und Geschichten greift die Autorin gerne auf, macht daraus aber einen handfesten, hochaktuellen Fall, in dem es um illegale Einwanderer und Mädchenhandel der besonderen Art geht. Dabei switcht sie kapitelweise in die unterschiedlichen Perspektiven ihrer einzelnen Figuren, wobei, neben dem Fall und der majestätischen Themse, auch das Privatleben ihrer Protagonistinnen eine besondere Rolle spielt. Dana und ihre Freundin Helen versuchen, ein Kind zu bekommen, während sich Lacey mit vergangenen Erlebnissen auseinandersetzen muss. Und natürlich taucht auch ihr abgetauchter Freund Mark im entscheidenen Moment wieder auf. So ist "Schwarze Strömung" ein unterhaltsamer Krimi, der in, auf und an der Themse spielt, sich aber eines durchaus ernsten Themas annimmt.

sehr spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 04.06.2015
Bewertet: Einband: Paperback

Seit Lacey Flint in einem Hausboot wohnt, kann sie es nicht lassen, obwohl streng verboten - in der Themse zu schwimmen. Sie liebt es, den Fluss sportlich zu erkunden, die Strömungen und die damit verbundenen Gefahren einschätzen zu lernen. Ihr Leben überschaubar zu machen war einer der Gründe, weshalb... Seit Lacey Flint in einem Hausboot wohnt, kann sie es nicht lassen, obwohl streng verboten - in der Themse zu schwimmen. Sie liebt es, den Fluss sportlich zu erkunden, die Strömungen und die damit verbundenen Gefahren einschätzen zu lernen. Ihr Leben überschaubar zu machen war einer der Gründe, weshalb Lacey sich zur Flusspolizei versetzen ließ. Die Vorstellung, dass ihr beruflicher Alltag in ruhigeren Bahnen laufen würde. Die Einsätze der Flusspolizei sind deutlich weniger lebensgefährdend als jene von Lacey als Ermittlerin . Falsch gedacht. Bei einer ihrer illegalen Schwimmtouren sieht sie etwas vor sich......"Dort war eine Bewegung im Wasser, nahe am Ufer. Kein Treibgut - es blieb am selben Ort"....... "Schwarze Strömung" von Sharon Bolton ist der 4. Lacey Flint Thriller und wie bereits die Vorgänger - sehr spannend.