Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Kaffeeklatsch mit Goldfisch

Roman

(2)
Ein herzerwärmendes Buch, das man seiner besten Freundin schenken möchte.
Antonia, 42, besitzt eine Apotheke im hübschen Jeetzeburg an der Elbe. Sie liebt ihre Arbeit, ihre beiden Töchter und ihren Mann Monty. Und doch plagt sie die Midlife-Crisis: Das Privatleben kommt zu kurz, die pubertierenden Töchter nerven, und Monty scheint jegliches erotische Interesse an ihr verloren zu haben. Als der Fluss über die Ufer tritt und halb Jeetzeburg unter Wasser setzt, zögert Antonia dennoch nicht lang. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Helen, der Stammkundin Petra und ihrer Angestellten Carolin hilft sie beherzt der betagten Frau Lilienthal, deren geliebtes Haus bedroht ist. Und plötzlich erscheinen ihre eigenen Probleme in einem ganz anderen Licht ...
Rezension
»"Wenn man schreibt, sollte man die Personen lieben, um den Leser zu verzaubern." Und das gelingt ihr ganz wunderbar.«
Portrait
Martha Sophie Marcus, geboren 1972 im Landkreis Schaumburg, studierte Germanistik, Soziologie und Pädagogik und verbrachte anschließend zwei Jahre in Cambridge. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Lüneburg. Mit "Herrin wider Willen", ihrem ersten Roman, feierte sie ein grandioses Debüt. Seitdem sind weitere historische Romane von ihr bei Goldmann erschienen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641144494
Verlag Goldmann
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Kaffeeklatsch mit Goldfisch

Kaffeeklatsch mit Goldfisch

von Martha Sophie Marcus
(2)
eBook
7,99
+
=
Das Gold der Mühle

Das Gold der Mühle

von Martha Sophie Marcus
eBook
8,99
+
=

für

16,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Unterhaltsamer Roman
von Tami von littlecornerformybooks aus Wien am 29.10.2017

Meine Meinung zum Buch: Das Cover ist relativ schlicht, doch mich hat es gleich angesprochen. Auch die Inhaltsangabe klang interessant. Dabei denkt man eher an einen lockeren Frauenroman mit viel Witz und obwohl es einiges an Humor gab, werden auch ernstere Themen angesprochen. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich aber... Meine Meinung zum Buch: Das Cover ist relativ schlicht, doch mich hat es gleich angesprochen. Auch die Inhaltsangabe klang interessant. Dabei denkt man eher an einen lockeren Frauenroman mit viel Witz und obwohl es einiges an Humor gab, werden auch ernstere Themen angesprochen. Die Charaktere sind alle sehr unterschiedlich aber authentisch gemacht. Jeder in dem Buch hat so seine Macken, doch das macht sie sympathisch. Ich konnte mich gut in sie hineinversetzen und ihr Handeln verstehen, Der Schreibstil ist sehr angenehm, ich konnte das Buch flüssig lesen und war in zwei Tagen damit durch. Die Autorin beschreibt Orte, Personen und Ereignisse sehr lebhaft, so ging bei mir schnell das Kopfkino an. Auch die Dialoge sind toll geschrieben. Es war stets spannend zu lesen, immer wollte ich wissen wie es weitergeht. Nur das Ende kam mir dann zu plötzlich. Ein paar Seiten mehr von der Situation ein Jahr später, hätten mich gefreut. Mein Fazit: Ein unterhaltsamer Roman mit tollen Charakteren, bildhaftem, flüssigem Schreibstil, Themen, die zum Nachdenken anregen und trotzdem einiges an Humor. Eine tolle Mischung, die ich euch nur empfehlen kann.

Kaffeeklatsch mit Goldfisch
von Sikal am 07.03.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Antonia, Anfang vierzig, Apothekerin und Perfektionistin fühlt sich in ihrer Familie nicht so wohl wie sie gerne möchte. Carolin, ihre schüchterne Mitarbeiterin verliebt sich ständig in den Falschen und vergisst dann auch schon mal ihre beruflichen Pflichten. Petra, alleinerziehende Mutter von sechs Kindern, schafft ihren Alltag derzeit mehr schlecht als recht. Und... Antonia, Anfang vierzig, Apothekerin und Perfektionistin fühlt sich in ihrer Familie nicht so wohl wie sie gerne möchte. Carolin, ihre schüchterne Mitarbeiterin verliebt sich ständig in den Falschen und vergisst dann auch schon mal ihre beruflichen Pflichten. Petra, alleinerziehende Mutter von sechs Kindern, schafft ihren Alltag derzeit mehr schlecht als recht. Und zuletzt noch Helen, Antonias Freundin, die privat mit ganz schlimmen Problemen kämpft und trotzdem immer für Antonia da ist. Durch eine Hochwasserkatastrophe können die vier Frauen zeigen was in ihnen steckt. Ihre Alltagssorgen und –nöte sind plötzlich nicht mehr so wichtig, geht es doch darum, der netten Frau Lilienthal zu helfen, deren Hab und Gut vom Hochwasser zerstört wird. Durch die unfreiwillige Situation kommen Probleme ans Licht und schaffen es die Protagonistinnen erstmals offen darüber zu reden. Die Autorin schafft es, den Charakteren eine Persönlichkeit zu geben – mit Ecken und Kanten, wie das Leben eben so spielt. Der Schreibstil liest sich locker, leicht mit sehr lebendigen Beschreibungen der jeweiligen Situation und dem Blick fürs Wesentliche. Nicht zu vergessen das Cover, das Freude macht in dem Buch zu blättern und dem „Kaffeeklatsch“ zu folgen. Welche Bedeutung dem Goldfisch zukommt, wird hier natürlich nicht verraten. Fazit: Ein angenehm zu lesender Frauenroman ohne Kitsch und Schönwetterherzschmerz, der mit einem Ende aufwartet, das für so manche Überraschung sorgt.