Warenkorb
 

A Place Called Freedom

A Novel

(2)
NEW YORK TIMES BESTSELLER

Scotland, 1766. Sentenced to a life of misery in the brutal coal mines, twenty-one-year-old Mack McAsh hungers for escape. His only ally: the beautiful, highborn Lizzie Hallim, who is trapped in her own kind of hell. Though separated by politics and position, these two restless young people are bound by their passionate search for a place called freedom.

From the teeming streets of London to the infernal hold of a slave ship to a sprawling Virginia plantation, Ken Follett's turbulent, unforgettable novel of liberty and revolution brings together a vivid cast of heroes and villains, lovers and rebels, hypocrites and hell-raisers-all propelled by destiny toward an epic struggle that will change their lives forever.

Praise for A Place Called Freedom

"Gripping . . . a very entertaining tale." - Chicago Tribune

"Compelling." - San Francisco Chronicle

"Quick-paced." -New York Daily News

"An altogether entertaining reading experience." -Minneapolis Star Tribune
Rezension
"Gripping . . . a very entertaining tale." - Chicago Tribune

"Compelling." - San Francisco Chronicle

"Quick-paced." -New York Daily News

"An altogether entertaining reading experience." -Minneapolis Star Tribune
Portrait
Ken Follett burst into the book world with 
Eye of the Needle, an award-winning thriller and international bestseller. After several more successful thrillers, he surprised everyone with 
The Pillars of the Earth and its long-awaited sequel,
 World Without End, a national and international bestseller. Follett’s new, magnificent historical epic, the Century Trilogy, includes the bestselling 
Fall of Giants, 
Winter of the World, and 
Edge of Eternity. He lives in England with his wife, Barbara.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 464
Erscheinungsdatum 01.06.1996
Sprache Englisch
ISBN 978-0-449-22515-8
Verlag Random House LCC US
Maße (L/B/H) 17,5/10,5/3,2 cm
Gewicht 227 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
7,09
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

spannend, bewegend & ergreifend
von einer Kundin/einem Kunden aus Mainz am 06.08.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Geschichte von Liebenden im 18. Jahrhundert. Unterdrückt von den gesellschaftlichen Zwängen, der damaligen Zeit. Spannend bis zur letzten Seite.

Gute Story, anspruchsvoll für Nichtmuttersprachler
von Yume83 aus Brandenburg am 27.07.2005

Ken Follett schreibt spannend, auch das Werk "A place called freedom". Ein Werk voller Vorurteile und Rassismus. Follett beschreibt die Situation in Amerika um die 1770er Jahre. Die Geschichte um den Sklaven Mack McAsh steht dabei im Mittelpunkt der Erzählungen. Auch erfährt der Leser interessantes zur Rolle der Frau... Ken Follett schreibt spannend, auch das Werk "A place called freedom". Ein Werk voller Vorurteile und Rassismus. Follett beschreibt die Situation in Amerika um die 1770er Jahre. Die Geschichte um den Sklaven Mack McAsh steht dabei im Mittelpunkt der Erzählungen. Auch erfährt der Leser interessantes zur Rolle der Frau zur selbigen Zeit. Um das Buch zu verstehen, sollte man im Bezug auf Englisch fortgeschritten sein. Ansonsten einfach die deutsche Übersetzung lesen ;o)