Warenkorb
 

Teenage Mutant Ninja Turtles

(1)
Die humanoiden Kult-Schildkröten Donatello, Leonardo, Raphael und Michelangelo nehmen, unterstützt von ihrem Mentor Splinter, der furchtlosen Journalistin April O’Neil und dem ehrgeizigen Kameramann Vern Fenwick, den Kampf gegen ihren ultimativen Endgegner auf: Ninja-Meister Shredder und seine Fußsoldaten. Ihre wichtigsten Waffen dabei sind nicht nur ihre Ninja-Ausbildung, Nunchucks, Bo Stab und Co., sondern vor allem ihr Witz, ihr stets heldenhafter Einsatz für das Wohl der Menschheit und, nicht zu vergessen, eine tiefe brüderliche Verbundenheit, die die vier zu einem unschlagbaren Team macht. Ob mit Leonardos Führungstalent, Donatellos technisch versiertem Verstand, Michelangelos energetischem Wesen oder Raphaels stürmischer Emotionalität: Solange die vier Ninjas zusammenhalten, hat kein Gegner eine Chance, gegen sie anzukommen. Doch der martialische Bösewicht Shredder hat einen Plan, der alles ändern könnte … Pressezitat: "Coole Gags, sensationelle Animationen und spektakuläre Kampfeinlagen ..." (Mega Hiro Magazin)
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Regisseur Jonathan Liebesman
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 4010884502398
Genre Animation
Studio Paramount
Originaltitel (2014)
Spieldauer 97 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: Dolby Surround 5.1, Englisch: Dolby Surround 5.1, Türkisch: Dolby Surround 5.1
Verkaufsrang 4.086
Produktionsjahr 2014
Film (DVD)
4,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Ohne Erwarutngshaltung ok
von Ein Schelm aus Aventurien am 29.02.2016
Bewertet: Medium: Blu-ray

In New York treibt ein Verbrecherorganisation namens Foot Clan ihr Unwesen. Doch in letzter Zeit werden immer wieder Aktionen des Foot Clans von einem unbekannten Rächer gestört. Der Journalistin April O'Neil gelingt es, diesem Rächer zu folgen. Hinter ihm verbergen sich die Brüder Leonardo, Michelangelo, Raphael und Donatello, vier... In New York treibt ein Verbrecherorganisation namens Foot Clan ihr Unwesen. Doch in letzter Zeit werden immer wieder Aktionen des Foot Clans von einem unbekannten Rächer gestört. Der Journalistin April O'Neil gelingt es, diesem Rächer zu folgen. Hinter ihm verbergen sich die Brüder Leonardo, Michelangelo, Raphael und Donatello, vier menschengroße mutierte Schildkröten, die in Ninjutsu ausgebildet wurden... 'Teenage Mutant Ninja Turtles' ist eine Verfilmung der gleichnamigen Comic-Vorlage und orientiert sich an einer alternativen Herkunftsgeschichte aus dieser. Gerade Fans, die in erster Linie die Turtles aus der ersten Zeichentrickserie mochten, werden im Film einige Überraschungen erleben. Schaut man den Film in der Erwartungshaltung, einen Turtles-Film zu sehen, funktioniert er nicht richtig. Aus den bisher immer relativ 'normal' dargestellten Schildkröten sind im Film überlebensgroße Muskelmonster geworden, die dadurch aussehen wie Kung-Fu-Frösche auf Steroiden. Auch die Köpfe sind extrem hässlich, gerade Michelangelo würde auch als grüner Affe durchgehen. Überboten wird das nur noch von Splinter, der aussieht wie eine Kreuzung aus einem Nackthund und einer Zahnbürste. Die Charaktere der Figuren sind ebenfalls nicht gut getroffen. Erkennen kann man nur Raphael als immer schlecht gelaunten Hitzkopf mit einem Hang zu gewalttätigen Wutausbrüchen und Donatello als Technik-Freak, auch wenn die Nerd-Brille nicht komisch, sondern lächerlich ist. Michelangelos Witzfaktor dagegen hält sich ziemlich in Grenzen, und dass Leonardo der Anführer ist, weiß man auch nur, weil es so gesagt wurde. Splinter als Aggro-Ratte hat wenig vom weisen Sensei, als den man ihn kennt. Großes Potential verschenkt der Film in Sachen Shredder und Foot Clan. Es gibt die Regel, das Monster nicht zu früh zu zeigen, um Spannung zu erhalten – nach nicht einmal 15 Minuten hat man Shredders entstelltes Gesicht gesehen. Ansonsten hat der Shredder, der aussieht wie eine Mischung aus einem Schweizer Taschenmesser und einem Transformer, keine Verbindung zu Splinter, sondern hätte genauso gut durch einen beliebigen anderen Schurken ersetzt werden können. Das gilt auch für den Foot Clan und Karai. Aus dem Ninja-Clan wird eine paramilitärische Verbrecherorganisation, und Karai heißt wohl deshalb Karai, damit der Name einmal fällt. Ansonsten sind Clan und Karai beliebig austauschbar. Umgekehrt gibt man sich viel Mühe mit Anspielungen für Fans. So ist z.B. das Ninjutsu-Buch, das Splinter findet, von Laird und Eastman (den Schöpfern der Turtles). Schauspielerisch sticht Megan Fox heraus, aber im negativen Sinn. Es ist ja nicht so, dass man als Actiondarsteller die Fähigkeiten eines Robert DeNiro braucht, aber erkennbar Emotionen darstellen sollte man schon können. Ständig mit dem immer gleichen Gesichtsausdruck dumm aus der Wäsche zu gucken reicht nicht aus. Der Rest der Darsteller macht seinen Job zwar nicht oscarverdächtig, aber gut. Tohoru Masmune, dem Darsteller des Shredders, hätte man gerne mehr Zeit einräumen können. So bleibt seine Figur außerhalb der Kampfszenen sehr blass. Löst man sich von dem Gedanken, eine Neuverfilmung der Turtles zu sehen, sondern betrachtet sie als komplett neue Turtles, wertet das den Film auf, denn als gewöhnlicher Action-Film, in dem zufällig mutierte Schildkröten mitspielen, funktioniert es wesentlich besser. Um wirklich gut zu sein, kommt er etwas zu langsam in Fahrt und enthält zu viele Logikfehler, bietet aber nette Unterhaltung und wird nicht langweilig. Die Turtles sind perfekt animiert und fügen sich gut in den Hintergrund ein, dass man sie für echt halten könnte; die Actionszenen sind stimmig choreographiert und gelegentlich kommt auch der richtige Spruch zur richtigen Zeit. Technisch bietet die Blu-ray eine gute Bildqualität. An Extras gibt u.a. ein Making-Of, ein erweitertes Ende und das 'Shell Shocked'-Musikvideo. 'Teenage Mutant Ninja Turtles' ist zum größten Teil eine Sache der Erwartungshaltung. Als Neuverfilmung des grünen Ninja-Teams verschenkt er zu viel Potential, dies Modernisierung hat die Nickelodeon-Serie besser hinbekommen. Wenn man die Turtles bisher nicht kannte oder mehr Wert auf den Film als auf die Protagonisten legt, bekommt einen ordentlichen Action-Film geboten.