Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Klosterrauschen

Johannes Sieben

(1)
Der kleine Julian kommt durch ein grausames Schicksal in die Obhut eines Klosters. Dort beginnt für ihn ein schreckliches Martyrium. Nur sein Freund Benno hält ihn aufrecht. An seinem achtzehnten Geburtstag entflieht er den Klostermauern und versucht, sein Leben zu meistern. Seine Kindheit und die Prägung, die er erfahren hat, lassen ihn aber nicht los. Nichts gelingt ihm. Schließlich sinnt er auf Rache.
Das zweite Werk von Himmelsstaub-Autor Dr. Johannes Sieben.
Portrait
Dr. Johannes Sieben, geb. 1953, führt seit rund dreißig Jahren eine Landarztpraxis in einem kleinen Dorf im Rheinland. Der langjährige Umgang mit Patienten, Kollegen, Krankenhäusern und Pflegeheimen, aber auch der tägliche Umgang mit Leben und Tod bewogen ihn, seinen Debut-Roman 'Himmelsstaub - gefangen im Koma' zu diesem Thema zu schreiben. So entdeckte er die fantastischen Möglichkeiten, die sich einem Autor eröffnen, Tabuthemen Raum zu geben. Sein zweiter Roman 'Klosterrauschen' handelt von Kindesmissbrauch.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 16.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783956671470
Verlag Verlag 3.0 Zsolt Majsai
Dateigröße 1303 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Klosterrauschen

Klosterrauschen

von Johannes Sieben
eBook
2,99
+
=
Mordsmäßig kaltgemacht - Louisa Manus dritter Fall

Mordsmäßig kaltgemacht - Louisa Manus dritter Fall

von Saskia Louis
(19)
eBook
5,99
+
=

für

8,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Bitte lesen....
von einer Kundin/einem Kunden aus Norderstedt am 16.03.2016
Bewertet: Kunststoff-Einband

KlosterRauschen-ein Mahnmal! Ist es nicht so: wir alle glauben frei zu sein. Glauben unser Leben frei und unabhängig gestalten zu können. Glauben, dass wir uns und somit unser Leben verändern können. Glauben, dass wir die Nachwirkungen unserer Erziehung "heilen" können. Glauben uns soweit manipulieren zu können bis wir uns für... KlosterRauschen-ein Mahnmal! Ist es nicht so: wir alle glauben frei zu sein. Glauben unser Leben frei und unabhängig gestalten zu können. Glauben, dass wir uns und somit unser Leben verändern können. Glauben, dass wir die Nachwirkungen unserer Erziehung "heilen" können. Glauben uns soweit manipulieren zu können bis wir uns für uns zurecht gebogen haben. Glauben unser Spiegelbild mit einem Pinsel übermalen zu können. Doch ist es wirklich so? Sind wir wirklich frei? Können wir uns tatsächlich von unserer Vergangenheit trennen? Können wir uns von unserem Schatten trennen? Oder hat Johannes Sieben, der Autor des Buches recht? Hat er recht, wenn er sagt: der Mensch kann sich nicht ändern. Der Mensch ist sich ausgeliefert. Ausgeliefert an seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Haben Menschen, wie der Hauptprotagonist Julian auch, keine Möglichkeit den Erfahrungen zu entkommen? Können Menschen, die in ihrer Kindheit und Jugend körperlich und somit auch seelisch missbraucht worden diesem Schatten entkommen? Oder bleibt der dunkle Schatten ein ewig quälender, wegbereitender Begleiter? Johannes Sieben. Sein zweiter Roman mit diesem Hauptmotiv. Gefangen und ausgeliefert. Dieses Buch zu lesen ist nicht einfach! Es ist schwer für einen Menschen, der an die Freiheit glaubt. Es ist schwieriger für einen Menschen, der nicht hinschauen will und am schwersten ist es für einen Menschen, der selbst auch von solchen Erinnerungen gefoltert wird. Und unerträglich ist es für einen, der dies durchlebt. Heute doch nicht mehr! Wer glaubt, dass Kinder heute nicht mehr in diesem und solchem Maß misshandelt werden, täuscht sich! Wer glaubt, das es heute sowas nicht geben kann, täuscht sich! Wer glaubt, dass heute nur wenige mit dieser Last ihr Leben meistern, täuscht sich gewaltig! KlosterRauschen ein Ausrufungszeichen! KlosterRauschen ein Mahnmal!