Der Kleine Prinz (Mit den farbigen Zeichnungen des Verfassers)

Antoine de Saint-Exupery

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
3,95
3,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

3,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

4,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als der Berufspilot und Schriftsteller Antoine de Saint-Exupéry im Jahr 1943 seinen ‘Kleinen Prinzen’ erfand, konnte er nicht ahnen, welch gewaltiger Welterfolg sein Büchlein werden sollte. Die philosophisch-poetische Geschichte vom kleinen Prinzen, der auf der Suche nach Freunden allerlei seltsame Planeten bereist, übt ungebrochene Faszination aus. Das moderne Märchen berührt mit seinem Plädoyer für Menschlichkeit Leserinnen und Leser jeden Alters und wurde vom Autor selbst mit Illustrationen versehen. Das ideale Buch zum Verschenken oder Geschenktbekommen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Erscheinungsdatum 31.01.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7306-0229-4
Verlag Anaconda Verlag
Maße (L/B/H) 18,5/12,5/1 cm
Gewicht 148 g
Abbildungen mit den farbigen Original- Illustrationen
Illustrator Antoine de Saint-Exupery
Übersetzer Marion Herbert
Verkaufsrang 1667

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Eine wunderbare Geschichte des kleinen Prinzen, der versucht die erwachsenen zu verstehen. Lustig, traurig und zugleich sehr tiefgründig. Absolute Leseempfehlung für Jung und Alt!

Schauen Sie es ruhig mit den Augen an!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Schon in der Schule war ich skeptisch, als angekündigt wurde, dass wir im Französisch-Unterricht "Le Petit Prince" lesen würden. Zu oft hatte ich bereits Leute dieses Buch als ihr Lieblingswerk Preisen hören, bevor sie ergriffen verkündeten, dass man nur mit dem Herzen gut sehe und das Unsichtbare für die Augen unsichtbar sei. Wie sehr überraschte es mich da, als ich mich für Saint-Exupérys Werk begeistern könnte. Der Elefant, die Planetenreisen, die Rose und besonders der Fuchs gaben dem Buch ungeahnte Nuancen, die mich am Klischee vorlesen ließen. Saint-Exupéry stand vermutlich Sartre und Campus ideell näher als John Strelecky oder Mich Album. Er hatte nicht vor, Kitsch zu schreiben, sondern wurde dafür verwendet. So zynisch man auch sein mag: Diese Einstellung kurz nach hinten zu schieben und dieses Buch zu lesen, lohnt sich!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
9
1
0
0
0

Eine süße Geschichte mit ganz anderen Blickwinkeln.
von einer Kundin/einem Kunden aus Windeck am 12.07.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Schreibstil ist etwas älter, was man beim Lesen an den Formulierungen liegt. Dennoch lässt er sich gut und flüssig lesen und regt auch schön zum Nachdenken an. Die Figuren sind sehr einzigartig und man schließt sich auf ihre verschrobene Weise schnell ins Herz. Gerade der kleine Prinz ist wirklich süß und herzerwärmend. Es i... Der Schreibstil ist etwas älter, was man beim Lesen an den Formulierungen liegt. Dennoch lässt er sich gut und flüssig lesen und regt auch schön zum Nachdenken an. Die Figuren sind sehr einzigartig und man schließt sich auf ihre verschrobene Weise schnell ins Herz. Gerade der kleine Prinz ist wirklich süß und herzerwärmend. Es ist eine ganz andere Welt, in die man eintaucht, nichts scheint unmöglich zu sein und man selbst ist immer der Herr der Lage und wie man sie auslegt. Besonders gefallen haben mir die ganzen Denkanstöße, die Welt mal aus anderen Augen zu sehen. Es ist wirklich tiefgründig, interessant und außergewöhnlich, was der kleine Prinz erlebt und wie er die Welt sieht. Die Geschichte regt zum Nachdenken an und man kann das ein oder andere daraus mitnehmen. Wie zum Beispiel sein Verständnis von Freundschaft oder „Man sieht nur mit dem Herzen wirklich gut“. Ich habe diese Geschichte sehr gerne begleitet, die Illustrationen unterstützen die Handlung sehr gut und ich fand es einfach mal eine nette Abwechslung. Teilweise habe ich aber nicht ganz verstehen könne, was mir die Geschichte bzw. bestimmte Momente sagen und was ich aus ihnen mitnehmen sollte. Ansonsten aber echt sehr schön und definitiv keine verschwendete Zeit, vor allem da man die knapp 120 Seiten ja auch schnell gelesen hat.

Hammer!
von einer Kundin/einem Kunden aus Rieden SG am 17.02.2020

Super schönes Buch mit tollen Botschaften :) kann ich Gross und Klein empfehlen.

Was ist wirklich wichtig im Leben?
von Loly am 24.10.2019

Die Erwachsenenwelt ist für die jüngeren Generationen oft unverständlich oder kompliziert. Der kleine Prinz erhofft sich auf seiner Reise jemanden zu treffen der genauso oder ähnlich denkt/empfindet wie er. Für ihn sind Finanzen, Besitz und Arbeit nicht so wichtig wie den Erwachsenen. Ein echt tolles Buch. Am Anfang w... Die Erwachsenenwelt ist für die jüngeren Generationen oft unverständlich oder kompliziert. Der kleine Prinz erhofft sich auf seiner Reise jemanden zu treffen der genauso oder ähnlich denkt/empfindet wie er. Für ihn sind Finanzen, Besitz und Arbeit nicht so wichtig wie den Erwachsenen. Ein echt tolles Buch. Am Anfang war ich etwas irritiert, da es so kurz ist. Jedoch ist alles gut und ausführlich zusammengefasst. Liebe ist wirklich etwas sehr wichtiges in unserem Leben. Was leider viele in bestimmten Situationen vergessen. Die Geschichte ist, meiner Meinung nach, für jede Altersklasse geeignet und regt zum Nachdenken an. Klasse Buch.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5