Warenkorb
 

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Die Hexe von Portobello

(ungekürzte Lesung)

Sie ist als Adoptivkind aus Hermannstadt über Beirut nach London gelangt. Dort scheint die beruflich erfolgreiche, moderne junge Frau endlich angekommen zu sein: in einem gut bezahlten Job, in einer sicheren Beziehung, als Bankerin und Mutter eines kleinen Sohnes, die mit beiden Beinen auf dem Boden steht. Doch dann entdeckt sie in sich verborgene Kräfte, die sie dazu bringen, noch einmal alles hinter sich zu lassen - auch wenn sie dadurch riskiert, ihr glückliches Leben aufgeben zu müssen. Sie verschwindet. Allen, denen sie begegnet ist, bleibt sie so lange ein Rätsel, bis diese ihre Erinnerungen an die ›Hexe von Portobello‹ zusammenfügen.
Portrait
Paulo Coelho wurde 1947 in Rio de Janeiro geboren. Sein Leben - voller Unterbrüche und Neuorientierungen - liest sich wie eines seiner Bücher: Von seinen Eltern wurde Coelho als Teenager dreimal in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Das Jurastudium brach er ab, um zwei Jahre lang Südamerika, Europa und Nordafrika zu bereisen. Zurück in Brasilien, schrieb er Theaterstücke und verfaßte provokative Songtexte. Die in den 70er Jahren herrschende Militärdiktatur steckte ihn dafür dreimal ins Gefängnis. Coelho war Herausgeber einer Untergrundzeitschrift, eines Musikmagazins und Direktor von Polygram und cbs Brasilien. 1980 wurde er entlassen, es war der Wendepunkt in Coelhos Leben. Er studierte fünf Jahre lang in einem alten spanischen Orden und legte den Pilgerweg nach Santiago de Compostela zu Fuß zurück. Dort hatte er die Idee zu seinem Buch Der Alchimist und schrieb es in zehn Tagen. Seither sagt Coelho: »Ich glaube an Wunder«. Seine gleichnishaften Erzählungen über die spirituelle Suche nach dem Lebenssinn schrieb er vor allem für sich selbst - und erreichte damit Millionen. Coelhos Bücher wurden in 34 Sprachen übersetzt und sind in 69 Ländern in einer Auflage von über 12 Millionen erschienen: »Ein weltweites Verlagsphänomen« (The New York Times). Zu seinen Fans gehören Politiker wie Bill Clinton und Berühmtheiten wie Madonna und der Fußballer Ronaldo. Regelmäßig wird er als Redner zum Weltwirtschaftsforum in Davos eingeladen, und die Unesco ernannte ihn zum Sonderberater ihres Programms für interkulturellen Dialog. Trotz des Erfolgs - Paulo Coelho hat nicht aufgehört zu Träumen: »Die Kraft unserer Träume liegt darin, unsere Sicht der Dinge und damit auch der Welt zu verändern. Wenn genug Menschen einen bestimmten Traum haben, dann wird er am Ende Realität werden.«

Gert Heidenreich, geboren 1944 in Eberswalde, schreibt Erzählungen, Gedichte, Romane, Theaterstücke, Hörspiele und Fernsehfilme, für die er zahlreiche Auszeichnungen erhalten hat, darunter den Marieluise-Fleißer-Preis. Von 1991 bis 1995 war er Präsident des P.E.N.-Clubs (West). Gert Heidenreich lebt bei München.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Die Hexe von Portobello

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die Hexe von Portobello
    1. Die Hexe von Portobello
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Gert Heidenreich
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783257690767
Verlag Diogenes Verlag
Spieldauer 364 Minuten
Format & Qualität MP3, 364 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
17,95
17,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ungeheuer fesselnd schreibt Paulo Coelho eine Geschichte über das Innerste einer Frau. Deren Botschaft: Glaube und Toleranz.

Die Hexe von Portobello

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Entgegen seiner sonstigen Romane erzählt Paulo Coelho die Geschichte nicht an einem Stück, sondern lässt die mitwirkenden Personen Teil für Teil aus ihrer Sicht erzählen. Dadurch erfährt der Leser nach und nach, was es mit der Hexe aus Portobello auf sich hat. Dies entwickelt sich zu einem sehr interessanten Buch: Es handelt von einer jungen Frau, die sich selbst Athena nennt, und die durch ihre Liebe zum Tanz ihre spirituelle Seite entdeckt. Zunächst ist sie zutiefst verstört, lässt sich aber auf diese Seite ein und versucht durch verschiedene Meister ihren Weg zu finden. Nach und nach schließen sich ihr immer mehr Menschen an. Doch dies gefällt nicht all ihren Zeitgenossen... Die Geschichte ist fesselnd zu lesen, wenngleich sie sich schwer in einem Rutsch lesen lässt. Zuviel regt zum Nach- und Überdenken ein. Unterschiedliche Meinungen prallen aufeinander, je nachdem wer in diesem Buch gerade zu Wort kommt. Von Anfang an wird deutlich gemacht, dass am Ende dieser Geschichte etwas "passieren" wird. Doch was wird das sein? Die Frage, die nach dieser Lektüre bleibt, ist folgende: Gab es diese Hexe von Portobello wirklich - oder bleibt sie lediglich eine Figur, welche von Paulo Coelho erschaffen wurde? Ein lesenswertes Buch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
2
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 18.06.2017
Bewertet: anderes Format

Eine Geschichte, wie eine Metapher für unser Leben! Dieses Buch kann ich jedem wärmstens ans Herz legen, der sich in Ruhe mit einem Buch beschäftigen möchte.

Von Tanzenden Hexen
von einer Kundin/einem Kunden am 03.03.2011
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Was macht eine Hexe heute aus? Für Paulo Coelho ist sie eine Grenzgängerin zwischen den Welten, mit seherischen und heilenden Fähigkeiten. Die Heldin seines Romans ist eine junge Rumänin, die als Kind von libanesischen Christen adoptiert wurde. Jetzt wohnt sie in London und führt dort das Leben einer modernen, erfolgreichen jung... Was macht eine Hexe heute aus? Für Paulo Coelho ist sie eine Grenzgängerin zwischen den Welten, mit seherischen und heilenden Fähigkeiten. Die Heldin seines Romans ist eine junge Rumänin, die als Kind von libanesischen Christen adoptiert wurde. Jetzt wohnt sie in London und führt dort das Leben einer modernen, erfolgreichen jungen Frau. Durch das Tanzen entdeckt sie plötzlich übernatürliche Kräfte in sich, die sie zutiefst verstören. Und nicht nur Sie. Unerschrocken folgt sie jedoch ihrer Bestimmung und lernt, ihr Potential zu nutzen.

Können wir mit unserer Seele in Verbindung treten?
von Segler und Bücherfan am 03.10.2007
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, bekannt durch seinen Roman der Alchimist hat wieder ein philosophisches Meisterwerk geschrieben. In der Süddeutschen Zeitung wurde er schon als der Hermann Hesse von heute bezeichnet. Paulo Coelho hat seinen Roman nicht als traditionelles Buch geschrieben, sondern fast wie eine Do... Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, bekannt durch seinen Roman der Alchimist hat wieder ein philosophisches Meisterwerk geschrieben. In der Süddeutschen Zeitung wurde er schon als der Hermann Hesse von heute bezeichnet. Paulo Coelho hat seinen Roman nicht als traditionelles Buch geschrieben, sondern fast wie eine Dokumentation mit Interviews von unterschiedlichen Akteuren. Es beginnt und endet mit dem Journalisten Heron Ryan. Das Zigeunermädchen Sherine wird von ihren Adoptiveltern Athena genannt. Als Athena begibt sie sich auf die Suche nach ihrer leiblichen Mutter. Für die Aktivitäten mit denen sie den Menschen helfen möchte, wurden die Frauen im Mittelalter als Hexen verfolgt. Sie legt sich mit der Kirche an, lernt den Tanz und Kalligraphie, um dadurch zu meditieren und anderen Menschen zu helfen. Auch die Griechische Mythologie wird bemüht, um die philosophischen Botschaften des Autors zu transportieren. Da ich mich gerne mit Philosophie beschäftige, hat mich der sehr gut recherchierte und überraschend endende Roman gefesselt und sehr viel nachdenken lassen. Ich frage mich wie Paulo Coelho dieses Buch noch toppen will und gebe daher gerne gerne fünf Sterne . Die CD´s werden von Gert Heidenreich besprochen.