Elsa ungeheuer

detebe Band 24294

Astrid Rosenfeld

(45)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

10,90 €

Accordion öffnen
  • Elsa ungeheuer

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    10,90 €

    Diogenes

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Lorenz Brauer ist der neue Star der internationalen Kunstszene. Doch kaum einer ahnt, dass hinter seinem kometenhaften Aufstieg nicht nur Talent, sondern der raffinierte Plan zweier einflussreicher Frauen steckt. Karl Brauer, Lorenz' jüngerer Bruder, weiß das natürlich. Und auch, dass die verrätselten Bilder des aufstrebenden Malers ihren Ursprung in der Kindheit haben - in der Zeit, als Lorenz und Karl gerade ihre Mutter verloren hatten und Elsa in ihr Leben trat. Elsa mit den Streichholzarmen, dem rotzfrechen Mundwerk, den extravaganten Kleidern. Das Mädchen, an das einer der Brüder sein Herz verlor und der andere seine Illusionen. Das Mädchen, das keiner von beiden vergessen kann. Zärtlich und schonungslos schlägt Astrid Rosenfeld einen Bogen von einer verrückten Kindheit auf dem Land bis zum Glamour und den Perversionen der modernen Kunstwelt.

Robert Stadlober, geboren 1982, ist einer der gefragtesten jungen deutschsprachigen Schauspieler. Er spielte zum Beispiel in Sonnenallee, Crazy, Krabat und Jud Süß - Film ohne Gewissen. Er arbeitet auch als Hörbuchsprecher.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Robert Stadlober
Spieldauer 386 Minuten
Erscheinungsdatum 01.12.2014
Verlag Diogenes Verlag
Format & Qualität MP3, 386 Minuten
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783257691986

Weitere Bände von detebe

Buchhändler-Empfehlungen

Traurig...rührend...wunderschön!!!

Stephan Kliem, Thalia-Buchhandlung Krefeld

Lorenz und Karl leben auf dem Land und müssen mit dem Verlust der Mutter umgehen. Der Vater wendet sich von seinen Söhnen ab, so dass die "Erziehung" der Brüder in skurrilen Händen liegt. Ein trostloses Leben...bis Elsa in das Dorf kommt! Lesen!

Erwachsen werden ist hart, erwachsen sein erst recht!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Kann man mit 7 Jahren sein Herz verlieren? Kann man als Kind schon alle Abgründe des Lebens kennen? Kann man die Ewigkeit auf eine Leinwand bannen? Wunderbar, tragisch, witzig, düster und absolut lesenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
27
17
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Karlsruhe am 16.09.2019
Bewertet: anderes Format

Ein ungewöhnlicher Roman, der auf ganz eigene Art zu fesseln versteht mit eigenwilligen, liebenswerten Charakteren und verblüffenden Kehrtwendungen. Klare Leseempfehlung!

von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Elsa stellt das Dorfleben der zwei Brüder gehörig auf den Kopf. Später in der Kunstszene, lernen sowohl die positiven als auch negativen Seiten des Berühmtsein kennen. Insidertipp!

von einer Kundin/einem Kunden aus Aurich am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Der erste Teil des Buches ist großartig, er erinnert an das Personal aus John Irvings Romanen und hat mir viel Spaß gemacht. Der zweite Teil fällt dagegen leider ab.

  • Artikelbild-0
  • Elsa ungeheuer

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Elsa ungeheuer

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Elsa ungeheuer
    1. Elsa ungeheuer