Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Schimmert die Nacht

(13)
Portrait
Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Trilogie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Momentan schreibt sie an ihrer vierbändigen Reihe Raven Boys, die in den USA bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Die New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in den Bergen Virginias.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732002931
Verlag Script5
Dateigröße 1627 KB
Übersetzer Sandra Knuffinke, Jessika Komina
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Schimmert die Nacht

Schimmert die Nacht

von Maggie Stiefvater
(13)
eBook
8,99
+
=
Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen

Nach dem Sommer/Ruht das Licht/In deinen Augen

von Maggie Stiefvater
eBook
19,99
+
=

für

28,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

L. Windscheif, Thalia-Buchhandlung Bonn (Metropol)

Wahnsinnig gute Liebesgeschichte um das glamouröse Außenseiterpaar aus der Wolfstrilogie. Sprachlich großartig, sexy und und echt romantisch, dabei völlig kitschfrei. Wahnsinnig gute Liebesgeschichte um das glamouröse Außenseiterpaar aus der Wolfstrilogie. Sprachlich großartig, sexy und und echt romantisch, dabei völlig kitschfrei.

S. Möller, Thalia-Buchhandlung Bonn

Eigentlich hat man ja gedacht es wäre mit dem 3.Band zuende. Falsch gedacht - noch spannender und düsterer. Eigentlich hat man ja gedacht es wäre mit dem 3.Band zuende. Falsch gedacht - noch spannender und düsterer.

Lena Windscheif, Thalia-Buchhandlung Bonn

Wahnsinnig gute Liebesgeschichte um das glamouröse Außenseiterpaar aus der Wolfstrilogie. Sprachlich großartig, sexy und und echt romantisch, dabei völlig kitschfrei. Wahnsinnig gute Liebesgeschichte um das glamouröse Außenseiterpaar aus der Wolfstrilogie. Sprachlich großartig, sexy und und echt romantisch, dabei völlig kitschfrei.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein prickelndes Spin-Off zur Nach-dem-Sommer-Trilogie, denn die Autorin konnte genauso schlecht Aufwiedersehen zu ihren Charakteren sagen wie wir. Perfekte Ergänzung zur Serie. Ein prickelndes Spin-Off zur Nach-dem-Sommer-Trilogie, denn die Autorin konnte genauso schlecht Aufwiedersehen zu ihren Charakteren sagen wie wir. Perfekte Ergänzung zur Serie.

„Spin-Off zu den Wölfen von Mercy Falls“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Eine Liebesgeschichte in L.A.,das ist "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater und für die Leser der Trilogie um die Wölfe von Mercy Falls ist diese Geschichte eine schöne Reminiszenz an vergangene Schmökerfreuden.
Allerdings stellt der
Jugendroman nicht die "Wölfe" Sam und Grace(sie tauchen nur noch am Rande auf), sondern die rebellenhafteren Typen aus der Trilogie, Isabel und Cole, in den Mittelpunkt.
Isabel ist mit ihrer in Scheidung befindlichen Mum zu einer Tante nach Los Angeles gezogen, um auf eine Krankenpflegeschule zu gehen und ihr Arztstudium in Angriff zu nehmen, die komplizierte Liebesbeziehung zu Cole St.Clair hat sie abgehakt, auch wenn sie durchaus noch etwas für ihn empfindet.
Cole hingegen hat seine zweijährige Auszeit als Wolf in Mercy Falls geholfen,Ruhe und Kontinuität in sein (von drogennebel-behaftetes, ehemaliges Rockstar-)Dasein zu bekommen,mittlerweile fehlt ihm aber durchaus auch der Kick, die Aufmerksamkeit der Fans und seine Musik natürlich !
Als Cole also plötzlich in L.A. aufschlägt, um ein neues Album zu produzieren und sich dabei der zweifelhaften Hilfe einer
Reality-Show-Produzentin versichert, gerät auch Isabels Leben wieder aus den Fugen.Denn Cole ist auch gekommen ,um ihr seine andauernde Liebe zu gestehen unnd sie zu bitten, wieder Teil seines Lebens zu werden.
Die Wolfsmagie spielt in diesem Roman keine wirklich wichtige Rolle, stattdessen beschreibt die Autorin in gewohnt einfühlsamer Weise die komplizierte Beziehung zweier trauriger,verletzer Teenager, die mit alten und neuen inneren Dämonen zu kämpfen haben.
Isabel, cool, schön und völlig frustriert über das Auseinanderbrechen ihrer Familie, möchte Cole lieben und vertrauen, will sich aber keineswegs in in einer Reality-Show wiederfinden, die nur dem Zweck dient, Cole St.Clairs nächsten Absturz vor seinen Fans in den sozialen Medien zu inszenieren.
Cole wiederum,der feststellen muss, das dank Kameras in sämtlichen Lebensbereichen(außer dem Badezimmer)
und andauernde Tricks seiner Produzentin, ihn zu extremem Verhalten zu verleiten,Hand in Hand gehen,
kämpft um seine Musik,seinen Ruf und seine starke Liebe zu Isabel ,aber irgendwie scheint das Universum gegen ihn zu sein....
Letztendlich kann ich nur sagen:für Fans ist dieser Jugendoman ein must-have,für alle anderen Leser aber eine stimmige,wölfisch-schräge Liebesgeschichte mit viel Musik/Rockstar-Ambiente,interessanten Protagonisten und toller Location :-)
Lesen will ?
Eine Liebesgeschichte in L.A.,das ist "Schimmert die Nacht" von Maggie Stiefvater und für die Leser der Trilogie um die Wölfe von Mercy Falls ist diese Geschichte eine schöne Reminiszenz an vergangene Schmökerfreuden.
Allerdings stellt der
Jugendroman nicht die "Wölfe" Sam und Grace(sie tauchen nur noch am Rande auf), sondern die rebellenhafteren Typen aus der Trilogie, Isabel und Cole, in den Mittelpunkt.
Isabel ist mit ihrer in Scheidung befindlichen Mum zu einer Tante nach Los Angeles gezogen, um auf eine Krankenpflegeschule zu gehen und ihr Arztstudium in Angriff zu nehmen, die komplizierte Liebesbeziehung zu Cole St.Clair hat sie abgehakt, auch wenn sie durchaus noch etwas für ihn empfindet.
Cole hingegen hat seine zweijährige Auszeit als Wolf in Mercy Falls geholfen,Ruhe und Kontinuität in sein (von drogennebel-behaftetes, ehemaliges Rockstar-)Dasein zu bekommen,mittlerweile fehlt ihm aber durchaus auch der Kick, die Aufmerksamkeit der Fans und seine Musik natürlich !
Als Cole also plötzlich in L.A. aufschlägt, um ein neues Album zu produzieren und sich dabei der zweifelhaften Hilfe einer
Reality-Show-Produzentin versichert, gerät auch Isabels Leben wieder aus den Fugen.Denn Cole ist auch gekommen ,um ihr seine andauernde Liebe zu gestehen unnd sie zu bitten, wieder Teil seines Lebens zu werden.
Die Wolfsmagie spielt in diesem Roman keine wirklich wichtige Rolle, stattdessen beschreibt die Autorin in gewohnt einfühlsamer Weise die komplizierte Beziehung zweier trauriger,verletzer Teenager, die mit alten und neuen inneren Dämonen zu kämpfen haben.
Isabel, cool, schön und völlig frustriert über das Auseinanderbrechen ihrer Familie, möchte Cole lieben und vertrauen, will sich aber keineswegs in in einer Reality-Show wiederfinden, die nur dem Zweck dient, Cole St.Clairs nächsten Absturz vor seinen Fans in den sozialen Medien zu inszenieren.
Cole wiederum,der feststellen muss, das dank Kameras in sämtlichen Lebensbereichen(außer dem Badezimmer)
und andauernde Tricks seiner Produzentin, ihn zu extremem Verhalten zu verleiten,Hand in Hand gehen,
kämpft um seine Musik,seinen Ruf und seine starke Liebe zu Isabel ,aber irgendwie scheint das Universum gegen ihn zu sein....
Letztendlich kann ich nur sagen:für Fans ist dieser Jugendoman ein must-have,für alle anderen Leser aber eine stimmige,wölfisch-schräge Liebesgeschichte mit viel Musik/Rockstar-Ambiente,interessanten Protagonisten und toller Location :-)
Lesen will ?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
5
7
0
1
0

gefiehl mir gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 26.04.2017

Nach der absolut grandiosen Buchrreihe "Nach dem Sommer / Ruht das Licht / In deinen Augen" War es sehr schön noch mal etwas aus der Welt der Wölfe zu hören. Und Isabel und Cole noch mal näher kennen zu lernen war auch Cool . Es wurde nicht nur einmal gelesen.

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ein gelungenes Spin-off zur Sommer-Trilogie!

von Kathleen Weiland aus Bremen am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Super Spin-off zweier interessanter Nebencharaktere, was die Frage aufwirft, warum Hauptcharaktere immer so perfekt sind!? Spannend zu lesen, gerade wegen der Charakterabgründe.