Warenkorb
 

Hörbücher jetzt ganz einfach mit der tolino app hören!

Paganinis Fluch / Joona Linna Bd.2

(ungekürzte Lesung)

Joona Linna Band 2

WENN ALBTRÄUME WIRKLICHKEIT WERDEN - UND SELBST DER TOD NICHT DAVOR SCHÜTZT Carl Palmcrona wird tot in seiner Stockholmer Wohnung aufgefunden. Das Zimmer, in dem er an einem Strick hängt, ist unmöbliert - es gibt darin nichts, worauf er hätte steigen können, um Selbstmord zu begehen. Am selben Tag wird auf einer Jacht vor Stockholm eine tote Frau entdeckt. Ihre Lungen sind mit Meerwasser gefüllt, ihr Körper und ihre Kleider jedoch sind vollkommen trocken. Diese beiden mysteriösen Todesfälle geben der Polizei Rätsel auf. Joona Linna beginnt zu ermitteln - und steht schließlich vor seiner gefährlichsten Prüfung überhaupt. Ein Krimi, dessen Tempo dem Hörer den Atem nimmt.
Portrait
Lars Kepler ist das Pseudonym des schwedischen Autoren-Ehepaars Alexandra und Alexander Ahndoril. Sie leben mit ihren drei Töchtern in Stockholm. Ihr gemeinsames Debüt "Der Hypnotiseur" war ein Sensationserfolg in Schweden und wurde bislang in 30 Länder verkauft.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Paganinis Fluch / Joona Linna Bd.2

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Paganinis Fluch (Ungekürzt)
    1. Paganinis Fluch (Ungekürzt)
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails

Medium MP3
Sprecher Simon Jäger
Erscheinungsdatum 12.12.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783838769103
Verlag Lübbe Audio
Spieldauer 1049 Minuten
Format & Qualität MP3, 1048 Minuten, 687.91 MB
Verkaufsrang 2056
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
30 Tage kostenlos testen. Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar, In der Cloud verfügbar
Sofort per Download lieferbar,  i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Joona Linna

  • Band 1

    42554278
    Der Hypnotiseur / Joona Linna Bd.1
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download
    13,99
  • Band 2

    41534197
    Paganinis Fluch / Joona Linna Bd.2
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download
    13,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    41531688
    Flammenkinder / Joona Linna Bd.3
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download
    13,99
  • Band 4

    42368521
    Der Sandmann / Joona Linna Bd.4
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download
    13,99
  • Band 5

    45251063
    Ich jage dich / Joona Linna Bd.5
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download
    13,99
  • Band 6

    61976473
    Hasenjagd - Joona Linna 6 (Gekürzt)
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download
    7,99
  • Band 7

    141685508
    Lazarus - Joona Linna 7 (Gekürzt)
    von Lars Kepler
    Hörbuch-Download
    12,79
    bisher 15,99

Buchhändler-Empfehlungen

Ermittler mit Gespür

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Joona Linna ist ein Polizist mit unglaublichen intuitiven (und erlernten) Fähigkeiten und während sein erster Fall mich noch mit gemischten Gefühlen zurückgelassen hatte, muss ich sagen,dieser zweite Roman des schwedischen Autoren-Ehepaares hat Thrill !! Eine Friedensaktivistin mit Idealen,ein gnadenlos guter Auftragskiller,Politiker mit und ohne Gewissen,eine Ermittlerin, die aussieht wie eine Elfe und deshalb von ihren Kollegen nicht für voll genommen wird - kurzum Protagonisten, die dem Leser näher kommen und damit die Spannung gut am Köcheln lassen. Mit Paganini, dem virtousen Geiger und Komponisten, hat der Kriminalroman zwar nur bedingt zu tun, aber die Story um politische Ränkespiele mit Waffenschiebereien im großen Stil reißt schnell mit und dann kann man das Buch kaum noch aus der Hand legen. Kaufempfehlung!

Ein subtiler Schweden Krimi

Johannes Bauer, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Nach dem Debütthriller 'Der Hypnotiseur' liefert das hinter dem Pseudonym Lars Keppler stehende Autorenpaar Alexander und Alexandra Ahndoril mit 'Paganinis Fluch' einen weiteren spannenden Thriller. Zwei ungewöhnliche "Selbstmorde" Besteht eine Verbindung zwischen den beiden Toten? Ein schwieriger Fall für Kriminalbeamte Joona Linna. "Paganinis Fluch" ist ein Skanidinavien-Thriller mit ernsten Untertönen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
5
6
5
0
0

Hoher Spannungsbogen, aber einige Schwächen
von LEXI am 04.10.2013
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Als Björn Almskuk, der seit zwei Jahren mit der Friedensaktivistin Penelope Fernandez lieert ist, ein Foto in die Hände fällt, auf denen er den Waffenhändler Raffael Gidi, den Generaldirektor der staatlichen Waffenkontrollbehörde Carl Palmcrona, einen weiteren Geschäftspartner namens Pontus Salmann und eine Unterhändlerin aus Da... Als Björn Almskuk, der seit zwei Jahren mit der Friedensaktivistin Penelope Fernandez lieert ist, ein Foto in die Hände fällt, auf denen er den Waffenhändler Raffael Gidi, den Generaldirektor der staatlichen Waffenkontrollbehörde Carl Palmcrona, einen weiteren Geschäftspartner namens Pontus Salmann und eine Unterhändlerin aus Darfur mit Sekt in fröhlicher Runde abgebildet erblickt, trifft er eine folgenschwere Entscheidung. Björn startet einen Erpressungsversuch – und ein erster Mord passiert. Als Björn mit Penelope und seiner Schwester Viola auf seinem Segelboot einen Wochenendausflug machen, heftet sich bereits ein Auftragskiller der Rüstungsmafia auf ihre Fersen. Viola wird brutal ermordet, während Penelope und Björn die Flucht auf eine bewaldete Insel gelingt. Die beiden jungen Leute versuchen verzweifelt, ihrem unerbittlichen Verfolger zu entkommen, doch der Profikiller scheint ihnen stets einen Schritt voraus zu sein. Polizei und Einsatzkräfte scheinen kein Hindernis für ihn darzustellen… Was abenteuerlich beginnt, entwickelt sich auch so weiter. Dieser aufregende, rasant vorangetriebene Kriminalroman des Autorenduos Alexander und Alexandra Ahndoril, alias Lars Kepler, liefert einen durchaus hohen Spannungsfaktor. Das Duo Joona Linna, ein Kriminalkommissar der Polizei, und Saga Bauer vom Staatsschutz, erkennt mit Hilfe der Aussage von Penelope Fernandez erste Zusammenhänge und die beiden bringen die Ermittlungen ins Rollen. Schon bald weisen die Spuren auf die illegale Ausfuhr von Waffen in Krisengebiete, und das Foto scheint ein wichtiges Indiz zu sein. Die interessante Ermittlungsarbeit durch Joona Linna hat mir in dieser Geschichte sehr gut gefallen, Axel Riessen wurde als Charakter deutlich und sehr ausführlich gezeichnet. Seine Vergangenheit wird im Verlauf des Buches nach und nach aufgerollt, sein Verhalten als Nachfolger des ermordeten Generaldirektors der staatlichen Waffenkontrollbehörde kann man nur als bedächtig und besonnen bezeichnen. Seine Person und jene Jonna Linnas haben mich in diesem Hörbuch besonders angesprochen. Was mir jedoch weniger gefiel, war der Schreibstil der Autoren, besonders die im Präsens geschriebenen Passagen verleideten mir das Hörvergnügen beträchtlich. Im Verlauf des Krimis wurde mir zwar einiges über die Paganini-Verträge, die Raffael Gidi abzuschließen pflegte, vermittelt, was jedoch „Paganinis Fluch“ bedeutet, blieb bis zur letzten Minute dieses Hörbuchs ein Rätsel und ich wartete vergeblich auf irgend einen Hinweis oder eine Erklärung. Zum Glück gelang es dem Sprecher Wolfram Koch, dieses Hörbuch durch seine wirklich gelungene Vertonung aufzuwerten. Auf diese Weise vergebe ich für den hohen Spannungsbogen vier Bewertungssterne, für den Inhalt drei, für das eher unspektakuläre Finale und einige unglaubwürdige Verhaltensweisen der Protagonisten ein bis zwei, sowie für die exzellente Vertonung durch Wolfram Koch fünf Bewertungssterne… als Gesamtwertung demnach drei Sterne.

Das eigentliche Verbrechen ist noch viel größer
von Uli Geißler aus Fürth am 16.08.2013
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der finnische Kriminalkommissar Joona Linna ist eine Erfindung des Autorenpaares, die sich gemeinsam das Pseudonym Lars Kepler gaben. Das ist für das Ergebnis dieses Thrillers jedoch kaum relevant, denn entscheidend ist doch die spannende Unterhaltung. In der Geschichte geht es um eine Selbsttötung des schwedischen Rüstungskont... Der finnische Kriminalkommissar Joona Linna ist eine Erfindung des Autorenpaares, die sich gemeinsam das Pseudonym Lars Kepler gaben. Das ist für das Ergebnis dieses Thrillers jedoch kaum relevant, denn entscheidend ist doch die spannende Unterhaltung. In der Geschichte geht es um eine Selbsttötung des schwedischen Rüstungskontrolleurs Carl Palmcrona, die kurz darauf ebenfalls tot aufgefundene Frau Viola, die statt ihrer als Friedensaktivistin tätigen Schwester Penelope ermordet wurde, den vermissten Björn, der offensichtlich ein entlarvendes und ziemlich wichtiges Foto aus Penelopes Wohnung entwendete und nun plötzlich nicht mehr auffindbar ist und hauptsächlich um illegalen Waffenhandel in den Südsudan, wo der Völkermord tobt. Es dauert etwas, bis man die ersten Vermutungen anstellen, kann weshalb ein einzelnes Foto eine so blutige Spur hinter sich her ziehen kann und die Verbindung zum Titel der Geschichte entpuppt sich eher aufgesetzt und in keiner Weise nachvollziehbar. Das stört schon sehr, denn selbst wenn immer wieder mal Versuche unternommen werden, eine Herleitung zu Paganinis vermeintlichen Wahnsinn in der virtuosen Handhabung seiner Geigen und seiner Spielweise zu schaffen, bleibt es doch aufgesetzt und verkrampft. Worin der angesprochene Fluch besteht, bleibt ein unverständliches Rätsel. Der finale und durchaus spannende Plot zieht sich zwar in die Länge, entbehrt aber dennoch nicht anregender Spannung, erzeugt durch die in schneller Folge und geradezu hektisch beschriebenen Abläufe der letzten Auseinandersetzungen und Ereignisse bei der Verfolgung des zentralen und skrupellosen Waffenschiebers. „Paganinis Fluch“ ist ein letztlich unpassender Titel für die Geschichte. Anschlüsse an wahre politische und kriminelle Machenschaften wurden kaum genutzt, was dem Thriller sicher mehr Tiefe und Glaubwürdigkeit verliehen hätte. Trotzdem liegt ein spannender und aufgrund der differenziert und Detailreich beschriebenen Persönlichkeiten und Handlungsabläufe nachvollziehbarer und sehr gut unterhaltender Thriller vor. Für die nächsten Bände der achtteiligen Serie um Joona Linna wünscht man sich jedoch eine inhaltliche und literarische Steigerung.

Sehr komplex
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamm am 17.07.2012
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Hier ist ein Krimi mit mehreren Handlungssträngen. Eine Umweltaktivistin fühlt sich verfolgt,ihre Schwester wird ermordet und ein hochrangiger Politiker begeht Selbstmord. Anfangs wundert man sich,wie alles zusammen hängt.Ist man in der Geschichte aber erst einmal drin,kann man nicht mehr aufhören. Joona Linna ist ein ... Hier ist ein Krimi mit mehreren Handlungssträngen. Eine Umweltaktivistin fühlt sich verfolgt,ihre Schwester wird ermordet und ein hochrangiger Politiker begeht Selbstmord. Anfangs wundert man sich,wie alles zusammen hängt.Ist man in der Geschichte aber erst einmal drin,kann man nicht mehr aufhören. Joona Linna ist ein sympathischer und ungewöhnlicher Ermittler.Das Buch endet auch so,das man denkt:Bitte mehr von ihm.