Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Herzblut: Du stirbst in meinem Herzen nicht

(4)
Der Unfalltod ihres Vaters lässt der 18-jährigen Mara keine Ruhe. Was ist bei dem Busunglück vor einem Jahr wirklich passiert? In dem kleinen Dorf, in dem Mara noch nie heimisch war, wird sie mehr und mehr zur Außenseiterin. Nur ihre beste Freundin Sanna hält immer zu ihr. Bis der geheimnisvolle Jonah neu in die Klasse kommt. Mara fühlt sich zu ihm hingezogen. Doch auch Sanna verliebt sich in Jonah, weshalb Mara versucht, ihre eigenen Gefühle zu unterdrücken. Während Jonah Mara bei ihren Nachforschungen zum Tod ihres Vaters hilft, kommen sich die beiden langsam näher. Dabei stoßen sie auf Geheimnisse, die unter der scheinbar glücklichen Oberfläche der Dorfgemeinschaft lauern – und Mara selbst gerät mehr und mehr in Gefahr ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 05.03.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783440148488
Verlag Franckh-Kosmos Verlags-GmbH & Co. KG
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Ein spannender Junged-Thriller über Gefühle, Wahrheit und der ersten Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Langenzenn am 05.07.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mara, ein junges Mädchen ist seit dem Unfalltod ihres Vaters völlig ruhelos. Sie wird einfach das Gefühl nicht los, dass der Tod ihres Vaters Piet kein Unfall war. Doch keiner glaubt ihr. Mara beginnt selbst nachzuforschen und macht einige Entdeckungen. Sie lernt Jonah kennen, der neu in ihre Klasse... Mara, ein junges Mädchen ist seit dem Unfalltod ihres Vaters völlig ruhelos. Sie wird einfach das Gefühl nicht los, dass der Tod ihres Vaters Piet kein Unfall war. Doch keiner glaubt ihr. Mara beginnt selbst nachzuforschen und macht einige Entdeckungen. Sie lernt Jonah kennen, der neu in ihre Klasse kommt. Mara ist sofort hin und weg von ihm. Er hilft ihr bei ihrer Recherche zum Tod ihres Vaters. So kommen die beiden sich schnell näher, doch sie geraten immer mehr in Gefahr ohne dass sie es ahnen… Simone Veenstra schrieb ein fesselndes Buch, was wie ich finde auch ab dem Jugendalter schön zu lesen ist. Die Protagonisten sind äußerst sympathisch und lebensnah. Es fällt dem Leser sehr leicht, sich in die einzelnen Persönlichkeiten hinein zu versetzen. Die Spannung ist besonders im Mittelteil vorhanden. Der Schreibstil ist flüssig und einfach zu verstehen, sodass man das Buch kaum aus der Hand legen möchte. Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Fesseln, leicht zu lesen und jugendlich war diese Geschichte in meinen Augen. Ich habe es in einem Rutsch gelesen und war begeistert.

Hammer spannend
von Kitty411 am 15.06.2015
Bewertet: gebundene Ausgabe

Meine Meinung: Dieser Thriller hat mich absolut gefesselt. Gleich von Beginn an wurde ich von dem mitreissenden Schreibstil in den Bann gezogen, und der Anfang des Prologs war zwar ein wenig erschreckend, hat mich aber sofort gefesselt. Daher verwundert es wahrscheinlich nicht, dass ich dieses Buch an einem Stück... Meine Meinung: Dieser Thriller hat mich absolut gefesselt. Gleich von Beginn an wurde ich von dem mitreissenden Schreibstil in den Bann gezogen, und der Anfang des Prologs war zwar ein wenig erschreckend, hat mich aber sofort gefesselt. Daher verwundert es wahrscheinlich nicht, dass ich dieses Buch an einem Stück verschlungen habe. Nicht nur die Art, wie die Autorin schreibt, auch die Erzählung aus Mara’s Sicht in der Ich-Form haben dazu beigetragen, dass ich mich sofort in der Handlung angekommen und versunken sah und schwer von den Geschehnissen abzulenken war. Ich habe mit Mara gerätselt, geforscht und gefiebert, habe mit ihr gefühlt und konnte mich sehr gut in sie hineinversetzen, dadurch fühlte ich mich sehr dicht an den Erlebnissen dran. Die Autorin hat es wirklich meisterhaft hinbekommen, den Leser mit ihrem Buch zu berühren. Spannung, Gefahr, trotzdem auch Gefühl, dieses Buch beinhaltet eine super Mischung, die von mir 5 Sterne bekommt.

Spannend!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 24.04.2015

Mit 17 hat Mara, die starke Hauptfigur aus "Du stirbst in meinem Herzen nicht" bereits ein einschneidendes Erlebnis hinter sich: Ein Jahr vor dem Beginn des Romans starb ihr Vater bei einem Busunfall. Oder? Mara beginnt bald an der These "Herzinfarkt hinterm Steuer und anschließendem Unfall" zu zweifeln und... Mit 17 hat Mara, die starke Hauptfigur aus "Du stirbst in meinem Herzen nicht" bereits ein einschneidendes Erlebnis hinter sich: Ein Jahr vor dem Beginn des Romans starb ihr Vater bei einem Busunfall. Oder? Mara beginnt bald an der These "Herzinfarkt hinterm Steuer und anschließendem Unfall" zu zweifeln und stellt eigene Nachforschungen an, die sie in Konflikt mit ihrer Mutter und dem halben Dorf bringen werden: War ihr Vater in den Wochen davor auf Reisen gewesen? Hatte sich ihre Mutter seltsam verhalten? Doch Maras Gehirn spuckt dazu nichts aus, "Es war, als wäre die Zeit vor seinem Unfall zu einem dickflüssigen, einheitlichen Brei zusammengeschmolzen - Erbsenbrühe of Happiness. Wenn man nicht wusste, dass man demnächst etwas verlieren würde, achtete man viel zu wenig auf Details. Ich wünschte, ich würde mich an mehr erinnern. An Kleinigkeiten, an dumme Witze, selbst an Sachen, die mich wahnsinnig gemacht hatten..." Unterstützt wird Mara bei ihrer Recherche von Jonah, dem Neuen, der mit seiner Unkonventionalität schnell den Klassenverbund aufmischt. Seine Husky-Augen schaden natürlich auch nicht... ;-) "Du stirbst in meinem Herzen nicht" ist unheimlich spannend, mit sehr individuellen Charakteren, die einen zurückbringen in die eigene Abiturientenzeit. Die idyllische aber auch gefährliche Natur wird lebendige Kulisse der Handlung um Mara, die den Ruf ihres toten Vaters wiederherstellen möchte. Ein tolles, atmosphärisches Buch, nicht nur für Jugendliche!