Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Mörder ist immer ein Narr

Erster Fall des echten Kommissar Maigret

(1)
Paris, 29. Februar 1928: Vor den Toren der Stadt wird im Wald von Armainvilliers die verbrannte Leiche des Diamantenhändlers Gaston Truphème gefunden.
Der junge Inspektor Georges-Victor Massu, der die Ermittlungen in diesem Mordfall leitet, ist verzweifelt. Die Beweislage gegen seinen einzigen Verdächtigen, den verrufenen Juwelier Charles Mestorino, ist mehr als schlecht. Dennoch erhält der Inspektor wider Erwarten freie Bahn für ein Verhör, das sich zum längsten und nervenaufreibendsten Verhör in der Geschichte der Pariser Kriminalpolizei entwickelt.
Der Roman "Der Mörder ist immer ein Narr" erzählt die wahre Geschichte der Aufklärung des Mordes an Gaston Truphème durch den echten Kommissar Maigret vom Quai des Orfèvres Nummer 36.
Portrait
Heiko Mittelstaedt wurde 1971 in der Lüneburger Heide geboren. Er arbeitet hauptberuflich als Sicherheitsingenieur in der Luftverkehrsbranche und lebt mit seiner Familie in der Nähe von Heidelberg.
Er schreibt und veröffentlicht seit 2009 regelmäßig Glossen und Fachartikel in einem großen Fachmagazin. 2008 erschien sein Sachbuch "T'ai Chi Ch'uan - Yang Stil Kurzform nach Meister Cheng Man-Ch'ing". 2009 folgte die Kurzgeschichtensammlung "Der Fischer, der über Wasser gehen konnte" (mit Geschichten aus seiner 2. Heimat; Samos - Griechenland) und 2013 sein kleines Lehrbuch "Baglamás spielen leicht gemacht - Straßen nach Süden..."
Sein Herz hängt ganz besonders am Kriminalroman. Hierbei hat es ihm vor allem Altmeister Georges Simenon angetan, aus dessen Feder der ruppige und gleichzeitig menschliche Kommissar Maigret stammt. Sein Debütroman "Der Mörder ist immer ein Narr" (2014) ist sein erster Roman über den erfolgreichen Pariser Ermittler Georges-Victor Massu - den echten Kommissar Maigret vom Quai des Orfèvres Nummer 36.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 236 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.11.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783738687866
Verlag Books on Demand
Dateigröße 512 KB
Verkaufsrang 63.150
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Wer Maigret liebt, wird Massu lieben
von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2015
Bewertet: Taschenbuch

Erfrischender Kriminalroman über den ersten Fall von Inspektor Georges-Victor Massu, der durch seinen rassanten und humorvollen Dialoge besticht. Das Buch hat Suchtcharakter, gerne mehr!