Warenkorb
 

Teslas unvorstellbar geniales und verblüffend katastrophales Vermächtnis

(ungekürzte Lesung)

(2)
Der 14-jährige Nick entdeckt viele alte Gegenstände auf dem Dachboden seines neuen Zuhauses und verkauft diese auf dem Flohmarkt - doch dann merkt er, dass es sich um Erfindungen des berühmten Wissenschaftlers Nikola Tesla handelt! Nick und seine Freunde versuchen, deren Geheimnisse zu enträtseln. Allerdings ist ihnen bereits eine Geheimgesellschaft auf den Fersen und sie müssen schnell handeln, damit die Erfindungen nicht in falsche Hände geraten …
… weiterlesen
Einzeln kaufen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Tim Schwarzmaier
Altersempfehlung ab 11
Erscheinungsdatum 14.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783956399206
Verlag Audio Media Verlag
Spieldauer 487 Minuten
Format & Qualität MP3, 487 Minuten
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar
Einzeln kaufen
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Abenteuerlicher Nonsens, aber cool
von Dr. M. am 14.08.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein Feuer verschlingt alles. In diesem Fall vernichtete es Nick Slaters Haus in Tampa, Florida, und mit ihm auch seine Mutter. Um das zu vergessen, zogen er, sein Bruder und sein Vater nach Colorado Springs in die Bruchbude seiner verstorbenen Großtante Greta. Das klingt alles erst einmal recht tragisch.... Ein Feuer verschlingt alles. In diesem Fall vernichtete es Nick Slaters Haus in Tampa, Florida, und mit ihm auch seine Mutter. Um das zu vergessen, zogen er, sein Bruder und sein Vater nach Colorado Springs in die Bruchbude seiner verstorbenen Großtante Greta. Das klingt alles erst einmal recht tragisch. Aber der Erzählstil dieses Buches lässt Trauer kaum zu, denn er ist lakonisch und witzig, voller Wortspiele und irgendwie ziemlich cool. Weniger cool ist, dass Nick vom Dachboden des neues Zuhauses erst einmal ein verchromter Toaster auf die Birne knallt, weswegen er beschließt, dass der ganze Krempel von dort auf einem von ihm zu organisierenden Flohmarkt verscherbelt wird. Zunächst klappt das nicht. Aber als Nick einen auf dem Dachboden gefundenen Scheinwerfer vor der Garage zum Leuchten bringt, strömen unaufhörlich Leute herbei und reißen ihm das ganze Zeug zu Höchstpreisen förmlich aus der Hand. Dann aber geschehen merkwürdige Dinge mit der alten Technik und ihren neuen Besitzern, die man sich mit den Gesetzen der Physik nicht mehr erklären kann. Aber nicht nur das. Die Summe all dieser funktionstüchtigen Geräte mit ihren merkwürdigen Eigenschaften erscheint am Ende mehr zu sein als man zu denken wagt. Und ob das nicht schon genug wäre, hechelt auch noch der Geheimbund der Accelerati hinter den Geheimnissen her. Der berühmte Erfinder Nikola Tesla soll all diese Geräte entwickelt und außerdem ein Verhältnis mit Tante Greta gehabt haben. Dahinter kommen der zunächst ahnungslose Nick und seine neue Freundin Caitlin allerdings erst reichlich spät. Immerhin reicht es aber noch, um den Zusammenstoß der Erde mit dem Asteroiden Felicity Bonk in letzter Sekunde auf geradezu geniale Weise zu verhindern. Das Buch ist hervorragend geschrieben, voller Sprachwitz und Ironie. Kinder im Zielgruppenalter werden es wahrscheinlich cool finden. Ich will allerdings nicht verhehlen, dass mir nicht ganz wohl bei dem Gedanken ist, dass Tesla ein genialer Erfinder und eine tragische Figur war, der man mit diesem Buch nicht unbedingt ein Denkmal setzt. Aber vielleicht ist es nur ein altmodischer Wunsch, dass Kinderbücher nach Möglichkeit auch ein wenig mehr als nur cool sein, sondern auch einen klitzekleinen Beitrag zur Allgemeinbildung beitragen sollten, zumal es hier auch um eine reale Gestalt geht, von der Kinder in diesem Alter in der Regel nichts wissen. Mit diesem Buch bekommen sie vielleicht nicht ganz den richtigen Eindruck.

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahren
von Mii's Bücherwelt am 06.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt Ein kaputter Toaster, eine uralte Kamera, eine defekte Autobatterie: Wie konnte Nick ahnen, dass es sich bei dem Schrott auf seinem Dachboden um bahnbrechende Erfindungen Nikola Teslas handelt? Leider sind die Gegenstände nicht nur genial, sondern auch gefährlich. Denn der Geheimbund der Accelerati will sie für sich –... Inhalt Ein kaputter Toaster, eine uralte Kamera, eine defekte Autobatterie: Wie konnte Nick ahnen, dass es sich bei dem Schrott auf seinem Dachboden um bahnbrechende Erfindungen Nikola Teslas handelt? Leider sind die Gegenstände nicht nur genial, sondern auch gefährlich. Denn der Geheimbund der Accelerati will sie für sich – um jeden Preis! Charaktere Nick ist ein sehr neugieriger Junge. Er versucht seinen Vater in überall zu unterstützen und hat auch eine sehr positive Einstellung. Er ist sehr hartnäckig und stur. Des Weiteren ist er sehr beschützend, wenn es um seinen Familie und seine Freunde geht. Er ist auch sehr schlau und clever. Außerdem ist Nick sehr schüchtern, aber auch direkt. Caitlin ist ein sehr aufgesetztes Mädchen. Sie spielt ziemlich allen etwas vor und ist sehr stur. Des Weiteren ist Caitlin sehr stur, aber sie wandelt sich. Sie wird etwas weicher und sieht, dass man, wenn man anderen etwas vorspielt, nicht weit kommt. Sie ist sehr kreativ und schlau. Meine Meinung Der Schreibstil der Autoren ist sehr flüssig und leicht. Ich bin richtig schnell in meinen gewohnten Lesefluss gekommen und es ist auch sehr witzig, unterhaltsam und sehr gut erklärt. Der Inhalt ist auch sehr genial. Ein Schicksalsschlag für die Familie. Ein Umzug, eine neue Highschool und ganz viel andere Sachen, die einfach gelesen werden müssen. Zu den Autoren Eric Elfman ist Drehbuchschreiber für Film und Fernsehen, veröffentlichte aber auch schon einige Kinder- und Jugendbücher. Er lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in Los Angeles. Neal Shusterman studierte Psychologie und Theaterwissenschaften, bevor sein Talent als Autor entdeckt wurde. Heute lebt er als Drehbuchschreiber und preisgekrönter Autor von mehreren Jugendbüchern mit seiner Familie in Südkalifornien. Empfehlung Ich kann euch das Buch nur ans Herz legen. Es ist genial und witzig. Vor allem geeignet für Jungs ab 10 Jahre! :)