Meine Filiale

Leistungsängste

Therapieprogramm für Kinder und Jugendliche mit Angst- und Zwangsstörungen (THAZ) – Band 1

Lydia Suhr-Dachs, Manfred Döpfner

Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
44,95
44,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Paperback

44,95 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

39,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zahlreiche Kinder und Jugendliche leiden unter Leistungsängsten, die ihre Entwicklung erheblich beeinträchtigen können. Band 1 des Therapieprogramms für Kinder und Jugendliche mit Angst- und Zwangsstörungen (THAZ) ist der Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Leistungsängsten gewidmet.
Das Manual liefert zunächst eine Beschreibung des Störungsbildes und stellt diagnostische Verfahren zur Erfassung von Leistungsängsten und komorbider Störungen vor. Ausführlich wird anschließend das Vorgehen bei der multimodalen Therapie erläutert. Diese umfasst patientenzentrierte sowie familien- und umfeldzentrierte Interventionen. Die Behandlungskomponenten sprechen sowohl die kognitive, die emotional-physiologische als auch die behaviorale Ebene von Leistungsängsten an. Zahlreiche Arbeitsmaterialien und praxisorientierte Hinweise zur Durchführung des Therapieprogrammes erleichtern die Umsetzung in die Praxis. In der Neuauflage wurden aktuelle Ergebnisse zur Erforschung von Leistungsängsten berücksichtigt. Die umfangreichen Arbeitsmaterialien liegen nun zum direkten Ausdrucken auf einer CD-ROM vor.

Professor Dr. Manfred Döpfner, Dipl.-Psych., ist Leitender Psychologie der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Universität Köln.

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 129
Erscheinungsdatum 01.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8017-2695-9
Reihe Therapeutische Praxis
Verlag Hogrefe Verlag
Maße (L/B/H) 29,9/21,2/1 cm
Gewicht 427 g
Auflage 2. aktualisierte Auflage
Verkaufsrang 159194

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0