Schanze, 1980

(1)
Der jüngste Klassiker des Hamburg-Fotobuchs in erweiterter Auflage – mit neuen alten Bildern.
Portrait

Thomas Henning, geb. 1952 in Lübeck, wuchs in Hamburg und an der Ostsee auf und studierte Kommunikations-Design in Hamburg, wo er seit 1976 als Fotograf und Grafiker im Schanzenviertel lebt. Im Junius Verlag sind von ihm u.a. die Bildbände Grauzone. Hamburg um 1975 und Sperrmüll, 1983 erschienen.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 16.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-88506-094-9
Verlag Junius
Maße (L/B/H) 26,3/20,2/1,5 cm
Gewicht 600 g
Abbildungen mit 100 Farbabbildungen
Auflage 2
Fotografen Thomas Henning
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Schanze, 1980

Schanze, 1980

von Thomas Henning
Buch (gebundene Ausgabe)
19,90
+
=
Das große Kettlebell-Trainingsbuch

Das große Kettlebell-Trainingsbuch

von Till Sukopp
Buch (Taschenbuch)
19,99
+
=

für

39,89

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Großartig!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 13.11.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Der Junius Verlag hat alte Fotografien von Thomas Henning wieder ausgegraben und verlegt, und entstanden ist ein großartiger Bildband über das heutige In-Viertel Sternschanze, wie es in den 80er Jahren war: Geprägt von Schlachthof und Gewürzfabrik, Migranten und heruntergekommenen Wohn- und Fabrikgebäuden, so dass es einen an die New... Der Junius Verlag hat alte Fotografien von Thomas Henning wieder ausgegraben und verlegt, und entstanden ist ein großartiger Bildband über das heutige In-Viertel Sternschanze, wie es in den 80er Jahren war: Geprägt von Schlachthof und Gewürzfabrik, Migranten und heruntergekommenen Wohn- und Fabrikgebäuden, so dass es einen an die New Yorker Bronx erinnert. Ein Muss für jeden Schanzenbewohner und alle Fotografiebegeisterten!