Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Todesmarsch

Roman

(27)
Wettrennen in den Tod

Einhundert 17-jährige Amerikaner brechen jedes Jahr am 1. Mai zum Todesmarsch auf. Für neunundneunzig von ihnen gilt das wörtlich – sie werden ihn nicht überleben. Der Sieger dagegen bekommt alles, was er sich wünscht ...

Portrait
Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.

Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.01.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783641162221
Verlag Heyne
Übersetzer Nora Jensen
Verkaufsrang 3.346
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Das Ende ist fraglich...“

, Thalia-Buchhandlung Kleve

100 Jugendliche nehmen jedes Jahr am Todesmarsch teil, am Ende wird nur einer überleben und derjenige hat einen Wunschfrei!
Diese kranke Idee musste ich erstmal ein wenig verdauen, man ist sehr schnell im geschehen drin und ganz im King Stil gibt es natürlich 99 Tote!
Das einzig enttäuschende war das Ende was viel zu schnell und aprupt kam, da hatte ich mir doch wirklich was anderes erhofft!
100 Jugendliche nehmen jedes Jahr am Todesmarsch teil, am Ende wird nur einer überleben und derjenige hat einen Wunschfrei!
Diese kranke Idee musste ich erstmal ein wenig verdauen, man ist sehr schnell im geschehen drin und ganz im King Stil gibt es natürlich 99 Tote!
Das einzig enttäuschende war das Ende was viel zu schnell und aprupt kam, da hatte ich mir doch wirklich was anderes erhofft!

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Früher unter dem Pseudonym "Bachman":Irre, rasante Story, ein guter "King"! Immer wieder spannend, wie er Menschen unter extremen Bedingungen beschreibt. Früher unter dem Pseudonym "Bachman":Irre, rasante Story, ein guter "King"! Immer wieder spannend, wie er Menschen unter extremen Bedingungen beschreibt.

Profilbild

Ich liebe Steven King, und dieses Buch erinnert mich immer wieder daran, warum das so ist! Ein sehr intensiver Roman, der nie an Aktualität verlieren wird! Ich liebe Steven King, und dieses Buch erinnert mich immer wieder daran, warum das so ist! Ein sehr intensiver Roman, der nie an Aktualität verlieren wird!

Anne Pietsch, Thalia-Buchhandlung Coburg

Lauf um dein Leben! Bis zum Schluss glaubt man nicht, dass es so enden kann, wie es sich andeutet. Dieser Roman raubt einem den Atem. Bedrückend und erschreckend realistisch. Lauf um dein Leben! Bis zum Schluss glaubt man nicht, dass es so enden kann, wie es sich andeutet. Dieser Roman raubt einem den Atem. Bedrückend und erschreckend realistisch.

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Braunschweig

Ideal als Einstieg in die King-Sucht! Ein sehr kurzweiliges, spannendes Buch über 100 Jugendliche und ihren Marsch in den Tod. Setting, Charaktere, Story, Schreibstil ... grandios! Ideal als Einstieg in die King-Sucht! Ein sehr kurzweiliges, spannendes Buch über 100 Jugendliche und ihren Marsch in den Tod. Setting, Charaktere, Story, Schreibstil ... grandios!

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Eine packende und realistische Geschichte. Wenn auch teils sehr brutal ist es immer noch sehr glaubwürdig. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Eine packende und realistische Geschichte. Wenn auch teils sehr brutal ist es immer noch sehr glaubwürdig. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

Sie laufen,um zu gewinnen.Wer stehen bleibt,stirbt.Was treibt sie an?
Hier liegt der Horror in der Realität.Lesen Sie dieses Buch,Sie werden es nicht bereuen!
Sie laufen,um zu gewinnen.Wer stehen bleibt,stirbt.Was treibt sie an?
Hier liegt der Horror in der Realität.Lesen Sie dieses Buch,Sie werden es nicht bereuen!

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Ein unglaublich erschreckendes Szenario, dass heute sehr aktuell ist.Bei diesem Buch muss man auf alles gefasst sein! Ein unglaublich erschreckendes Szenario, dass heute sehr aktuell ist.Bei diesem Buch muss man auf alles gefasst sein!

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Absolut fies und gemein, aber eben ein genialer King! Absolut fies und gemein, aber eben ein genialer King!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
27 Bewertungen
Übersicht
20
6
1
0
0

Absolut lesenswert!
von einer Kundin/einem Kunden am 07.06.2018

Stephen King, ein wahrer König in seinem Fach. Selten wollte ich ein Buch so ungerne aus der Hand legen. Obwohl der Plot einfach ist, schaffte es Stephen King, mit seiner Sprache den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und die Geschichte unglaublich nervenaufreibend zu gestalten. Das Ende hat mich sehr überrascht.... Stephen King, ein wahrer König in seinem Fach. Selten wollte ich ein Buch so ungerne aus der Hand legen. Obwohl der Plot einfach ist, schaffte es Stephen King, mit seiner Sprache den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und die Geschichte unglaublich nervenaufreibend zu gestalten. Das Ende hat mich sehr überrascht. Dieses Buch ist ein absolutes MUSS für alle Stephen King Fans!

von einer Kundin/einem Kunden aus Ludwigshafen am 27.10.2017
Bewertet: anderes Format

Mit Sicherheit die Inspiration für Bücher wie die "Tribute von Panem" und vielen Nachahmern...aber weitaus intensiver. Man kann es nicht mehr aus der Hand legen.

Ein Marsch in den Tod
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 11.07.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In einer distopischen Gesellschaft brechen jedes Jahr 100 Jungen zum "langen Marsch" auf. Sie tun dies freiwillig und aus ganz verschiedenen Beweggründen. Nur einer von ihnen wird am Ende noch Leben und dieser bekommt alles, was er sich wünscht. Wir begleiten den 17-jährigen Ray Garraty auf dem Marsch durch... In einer distopischen Gesellschaft brechen jedes Jahr 100 Jungen zum "langen Marsch" auf. Sie tun dies freiwillig und aus ganz verschiedenen Beweggründen. Nur einer von ihnen wird am Ende noch Leben und dieser bekommt alles, was er sich wünscht. Wir begleiten den 17-jährigen Ray Garraty auf dem Marsch durch mehrere Bundesstaaten und erleben, wie er immer mehr die Hoffnung verliert. Er sieht seine Kameraden nach und nach sterben. Die Wahl der Schuhe, Husten, Krämpfe, Depressionen, alles kann tödlich Enden, denn wer stehen bleibt, wird erschossen. Stephen King schildert die Geschehnisse so realistisch, dass man sich richtig vorstellen kann, ebenfalls mit den Jungen zu laufen. Die verschiedenen Figuren gehen auf unterschiedlichste Weise mit der Belastung um. Es werden Allianzen gebildet, Gerüchte gestreut, manch einer tut alles, um andere auszustechen. Nicht nur der körperliche, sondern auch der geistige Verfall der Jungen wird thematisiert und man spürt des Öfteren die Verzweiflung der Geher, die wissen, dass sie keine andere Wahl haben, als weiter zu machen - auch wenn sie vor der völligen Erschöpfung stehen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich empfehle es gerne weiter.