Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Nackt unter Wölfen

Die ergreifende Neuverfilmung – frei nach Motiven des Bestsellers von Bruno Apitz und inszeniert von den Machern des Welterfolgs „Unsere Mütter, unsere Väter“. Konzentrationslager Buchenwald, Ende März 1945: In einem Koffer wird ein dreijähriges jüdisches Kind in das KZ geschmuggelt. Trotz großer Gefahren sowohl für ihr eigenes Leben als auch für die sich formierende Widerstandsbewegung entscheiden sich mehrereHäftlinge, den hilflosen kleinen Jungen vor dem sicheren Tod zu bewahren und ihn vor den KZ-Aufsehern zu verstecken. Seine Rettung wird zur Metapher für Menschlichkeit unter barbarischen Lebensbedingungen … Bruno Apitz' Roman "Nackt unter Wölfen" bewegte ganze Generationen und wurde zum Symbol für den antifaschistischen Widerstand gegen das Nazi-Regime. Die aufwendige filmische Neuinterpretation besticht durch einen schonungslosen und differenzierten Blick auf die historischen Ereignisse - bildstark und fesselnd erzählt von Erfolgsregisseur Philipp Kadelbach mit einem hochkarätigen Darstellerensemble. Pressezitate: „Das TV-Drama des Jahres … ein Film, der ganz Deutschland bewegt [und] an die Intensität und Qualität von ‚Schindlers Liste‘ oder ‚Das Leben ist schön‘ heranreicht. … Regisseur Philipp Kadelbach schickt sein grandioses Ensemble auf eine darstellerische Tour de force.“ (TV Movie) „Zutiefst bewegend … mit herausragenden Darstellern“ (Focus.de)
Portrait
Sylvester Groth, geboren 1958, absolvierte seine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin und ist ausgebildeter Tenor. In den vergangenen Jahren stand Groth auf den Brettern zahlreicher deutschsprachiger Bühnen – unter anderem am Residenztheater München und den Münchner Kammerspielen, an der Schaubühne Berlin, am Wiener Burgtheater und bei den Salzburger Festspielen. Auch im Kino und im Fernsehen ist Sylvester Groth sehr präsent. So spielte er z. B. in Joseph Vilsmaiers "Stalingrad" (1992) und Max Färberböcks "Jenseits" (2000).
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 02.04.2015
Regisseur Philipp Kadelbach
Sprache Deutsch
EAN 0888750404091
Genre Drama
Studio Universum Film
Spieldauer 104 Minuten
Bildformat 16:9 (1,78:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Verkaufsrang 7.527
Verpackung DVD Softbox Standard
Film (DVD)
7,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 17LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.