Warenkorb
 

Schändung - Die Fasanentöter

(2)
1994 werden zwei Geschwister brutal ermordet in einem Sommerhaus an der Küste aufgefunden. Der Verdacht fällt auf eine Gruppe Schüler aus einem nahe gelegenen Eliteinternat, die für ihre Gewaltorgien bekannt sind. Doch dann gesteht ein anderer die Tat und der Fall wird zu den Akten gelegt. Bis Carl Mørck 20 Jahre später von einem scheinbar verwirrten Mann auf offener Straße angesprochen wird. Er gibt sich als Vater der Opfer aus – und wird am nächsten Tag tot aufgefunden. Irgendetwas an der Sache stimmt nicht, und so begibt sich Mørck mit seinem Assistenten Assad auf die Spur der Morde. In den Archiven stoßen sie auf den panischen Notruf einer jungen Frau, die mit dem Verbrechen in Verbindung zu stehen scheint: Kimmie. Sie könnte der Schlüssel zur Lösung sein, ist seit der Tat aber spurlos verschwunden. Und schon befinden sich Carl und Assad inmitten einer atemlosen Jagd nach ihr, die sie nicht nur in die Abgründe der Gesellschaft führt, sondern auch in deren höchsten Kreise. Denn Kimmies Enthüllungen wären eine große Gefahr für eine Reihe einflussreicher Männer – und die tun alles dafür, dass sie für immer schweigt …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 27.08.2015
Regisseur Mikkel Norgaard
Sprache Deutsch, Dänisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 5051890294920
Genre Thriller
Studio Warner Home Video
Originaltitel Fasandraeberne
Spieldauer 115 Minuten
Bildformat 16:9 Widescreen
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Dänisch: DD 5.1
Verkaufsrang 8.606
Produktionsjahr 2014
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Knallhart und düster“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein typischer skandinavischer Krimi - sehr düster, sehr wenig Kommunikation, brutaler Fall... Aber die Intensität des Schauspiels aller Charaktere macht einen fesselnden, leicht gruseligen Film über die Abgründe der menschlichen Seele daraus. Sehr nah am Buch dran. Dies ist bereits der zweite Fall für Kommissar Morck (nach "Erbarmen" folgt dann noch "Erlösung" als Fall 3) - in Buchform existieren bereits 7 Fälle. Da könnte also filmisch noch Einiges auf uns zukommen! Ein typischer skandinavischer Krimi - sehr düster, sehr wenig Kommunikation, brutaler Fall... Aber die Intensität des Schauspiels aller Charaktere macht einen fesselnden, leicht gruseligen Film über die Abgründe der menschlichen Seele daraus. Sehr nah am Buch dran. Dies ist bereits der zweite Fall für Kommissar Morck (nach "Erbarmen" folgt dann noch "Erlösung" als Fall 3) - in Buchform existieren bereits 7 Fälle. Da könnte also filmisch noch Einiges auf uns zukommen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Toller Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Oldendorf am 13.09.2016

Sehr nah am Buch. Spannend und tolle Schauspieler. Hoffentlich werden die anderen Bücher von Adler-Olsen auch noch verfilmt. Das wäre dann.