Meine Filiale

Schockwelle

Ein Dirk-Pitt-Roman

Dirk Pitt Band 13

Clive Cussler

(6)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Schockwelle / Dirk Pitt Bd.13

    Blanvalet

    Sofort lieferbar

    9,99 €

    Blanvalet

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Auf den Weltmeeren geht die Todesangst um. Schiffe verschwinden spurlos, und an den Küsten stranden ganze Kolonien toter Tiere. Nur durch einen Zufall findet Dirk Pitt heraus, daß in Kürze ein noch weit größeres Verhängnis droht. Denn ein australischer Diamantenkönig plant gezielt die Übernahme des Welthandels mit Edelsteinen - und er arbeitet in seinen Minen mit neuartigen, lebensgefährlichen Schallwellen. Eine Katastrophe scheint unausweichlich - und der Countdown hat bereits begonnen ...

Seit er 1973 seinen ersten Helden Dirk Pitt erfand, ist jeder Roman von Clive Cussler ein New-York-Times-Bestseller. Auch auf der deutschen SPIEGEL-Bestsellerliste ist jeder seiner Romane vertreten. 1979 gründete er die reale NUMA, um das maritime Erbe durch die Entdeckung, Erforschung und Konservierung von Schiffswracks zu bewahren. Er lebt in der Wüste von Arizona und in den Bergen Colorados.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 608 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.01.2015
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783641151980
Verlag Random House ebook
Originaltitel Shock Wave
Dateigröße 1498 KB
Übersetzer Oswald Olms
Verkaufsrang 15719

Weitere Bände von Dirk Pitt

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Karsten Rauchfuss, Thalia-Buchhandlung Oldenburg

Eine Thriller, bei dem es einem eiskalt den Rücken runterläuft und man hofft, dass die Geschichte nur Fiction bleibt.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine Seeschlange, Diamanten und fiese Oberschurken. Dieses Buch hat alles. Dirk Pitt in Bestform.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
3
3
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 18.07.2018
Bewertet: anderes Format

Und wieder macht dich Dirk Pitt daran, die Welt zu retten. Er muss allerlei Abenteuer bestehen, sieht sich neuen Herausforderungen gegenüber und darf wieder mit Frauen flirten.

In den Diamantenminen Australiens
von einer Kundin/einem Kunden am 11.02.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In seinem 13ten Abenteuer bekommen es Dirk Pitt und sein treuer Gefährte Al Giordino mit einem australischen Diamtenkönig zu tun. Sein Hauptgegner in diesem Band, er heißt Arthur Dorsett, betreibt in seinen Diamantenminen eine neue Art der Fördung mit Hilfe von Schallwellen. Wenn sich diese im Meer ausbreiten wird jegliches Lebe... In seinem 13ten Abenteuer bekommen es Dirk Pitt und sein treuer Gefährte Al Giordino mit einem australischen Diamtenkönig zu tun. Sein Hauptgegner in diesem Band, er heißt Arthur Dorsett, betreibt in seinen Diamantenminen eine neue Art der Fördung mit Hilfe von Schallwellen. Wenn sich diese im Meer ausbreiten wird jegliches Leben, egal ob Mensch oder Tier, innerhalb eines bestimmten Radius innerhalb weniger Sekunden getötet. Sehr schnell kommen Pitt und seine bekannte Mannschaft der NUMA diesem Komplott auf die Schliche. Was er und seine Mitstreiter jedoch nicht wissen ist, dass Dorsett zusammen mit seinen beiden ältesten Töchtern Deidree und Boudicca bereits Schritte unternommen haben um ihn von ihrem Firmensitz vor der Küste Australiens unschädlich zu machen. Wie immer ein leicht lesbarer und sehr flüssig geschriebener Roman aus der Hand von Clive Cussler. In diesem Band lernt man sehr viel über die verschiedenen Arten von Fördermethoden zur Gewinnung von Diamanten, und später auch anderen Edel- und Schmucksteinen, kennen. Wenn man, so wie ich, jedoch etwas zwischen den Zeilen liest, findet man kleinere Schwächen die, dieser Teil der Dirk Pitt Romane aufweißt. Beispielsweise gibt es eine Szene in der Pitt, Al Giordino und die Jüngste von Arthur Dorsetts Töchtern Maeve mitten auf dem Meer von Dorsetts Schlägern ausgesetzt werden. Zuerst überleben die drei einen Taifun (unrealistisch) danach noch einmal sechs Tage ohne Wasser (sehr unrealistisch) und zum Schluss opfert Dirk Pitt dann noch ein Stück seiner Haut um Fische anzulocken. Al Giodrino und er erlegen dann mit bloßen Händen einen Hammerhai (auch nicht gerade alltäglich). Das ist dann, finde ich, doch etwas über das Ziel hinausgeschossen. In Summe ein sehr konstanter Roman der Dirk Pitt Reihe. Man merkt stellenweise etwas, dass dieser Teil schon vor längerem erschienen ist. Vor allem dann, wenn Hiram Jeager, der Techniker der Numa, voller Stolz erklärt, er ist gerade dabei ein Telefon für die Schiffflotte der NUMA zu entwickeln, welches OHNE Kabel funktioniert.

Atemberaubend spannend
von Dabis am 21.07.2006
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder einmal ist es Cussler gelungen, ein unheimlich spannendes Buch herauszubringen. Die Machenschaften eines Diamantenbarons fordern das Leben von zahlreichen Menschen und Tieren. Mit atemberaubender Spannung wird geschildert, wie Dirk Pitt und Al Giordino mit Hilfe der Tochter des Barons eine drohende Katastrophe verhindern ... Wieder einmal ist es Cussler gelungen, ein unheimlich spannendes Buch herauszubringen. Die Machenschaften eines Diamantenbarons fordern das Leben von zahlreichen Menschen und Tieren. Mit atemberaubender Spannung wird geschildert, wie Dirk Pitt und Al Giordino mit Hilfe der Tochter des Barons eine drohende Katastrophe verhindern und ihm das Handwerk legen. Das Buch weist eine Vielzahl von parallellaufenden Handlungen auf, welche aber in keinem Fall zu langatmig geraten sind, sonder allesamt zu dem Reiz der Geschichte beitragen. Das Meer, dieses mal der südliche Pazifik und die Inseln hinter Neuseeland, sind der Ort des Geschehens. Wer das Buch einmal angefangen hat zu lesen, kommt fast nicht mehr davon los. Tipp!


  • Artikelbild-0