Warenkorb

The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben

Ausgezeichnet mit dem Oscar 2015 in der Kategorie »Bestes adaptiertes Drehbuch«

England, zu Beginn des Zweiten Weltkriegs: Der geniale Mathematiker Alan Turing wird vom britischen Geheimdienst engagiert, um den als unentschlüsselbar geltenden Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken. Mit seiner arrogant wirkenden Art macht sich Turing jedoch keine Freunde. Nur die junge Mathematikerin Joan Clarke hält zu ihm. Während Turing fieberhaft an einer Rechenmaschine arbeitet, die Enigma entschlüsseln soll, kommen sich die beiden näher. Doch Turing hat ein wohl gehütetes Geheimnis, welches nicht an die Öffentlichkeit kommen darf.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 26.06.2015
Regisseur Morten Tyldum
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 0888750672391
Genre Drama;Thriller
Studio Universum Film
Spieldauer 114 Minuten
Bildformat HD (1080p), Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Verkaufsrang 280
Produktionsjahr 2014
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
10,09
10,09
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Alan Turing - mehr als nur der Begründer des Turing Tests

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Wer sich schon einmal mit künstlichen Intelligenzen auseinandergesetzt hat, wird am Turing Test vorbeigekommen sein, mit dem herausgefunden werden soll, ob eine künstliche Intelligenz einem Menschen gleichwertig erscheint. Vor Allem war Alan Turing aber ein Kryptologe, der im zweiten Weltkrieg auf britischer Seite zentral involviert war, den Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken. Genauso vor Allem war er aber auch ein schwuler Mann in einer Zeit, in der das unter Strafe stand - bei Turing wurde es geahndet mit einer Hormonbehandlung. Mit 41 Jahren beging Alan Turing Selbstmord. Ich bin selber gerade eine 41-jährige Schwuppe und habe nicht durch meine überragenden Decodierungsfähigkeiten unzählige Menschenleben gerettet, stattdessen habe ich nur hier und da mal durch gelungene Buchempfehlungen Freude ins Leben anderer Menschen gebracht. Benedict Cumberbatch fängt das immer Unerfüllte von Turing ein und ist umgeben von einer Schar guter Nebendarsteller - Keira Knightly etwa ist stärker als meistens. Der Film ist aber keine reine LGBTQ-Geschichte, sondern taucht auch in die Tiefen der Kryptologie in den Wirren des zweiten Weltkriegs sowie die Intrigen, die in diesem Zusammenhang gesponnen werden, sodass Turings Geschichte mehr Kontext erhält als nur sein persönliches Drama, was vielleicht umso dringender nachvollziehbar macht, wieso seine Geschichte erzählt werden soll. 2009 gab es eine offizielle Entschuldigung, 2013 eine königliche Begnadigung, 2021 soll er auf die 50-Pfund-Note kommen. Wie schön wäre es gewesen, wenn er irgendein Entgegenkommen miterlebt hätte.

Enigma entschlüsselt

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Brillant! Umwerfend gespielt von Benedict Cumberbatch! Was musste dieser Mann an Einsamkeiten aushalten? Welch schwierige Entscheidungen treffen?! Und das Ganze ohne jedweden Rückhalt! Und wie wenig Loyalität hat sein Kampf gegen die Nazis ihm letzten Endes selbst eingebracht... Wirklich sehr bewegend! Unbedingt empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
12
2
0
0
0

Alan Turing oder das Dilemma, wie schrecklich es war den zweiten Weltkrieg zu gewinnen...?
von einer Kundin/einem Kunden aus Zofingen am 16.07.2019
Bewertet: Medium: DVD

Gestern (15.07.2019) wurde bekannt gegeben, dass das Gesicht des Britischen Mathematikers Alan Turing die neue fünfzig Pfund Biljetten zieren wird. Und zurecht...! Alan Turing, wer das ist? Er half die Alliierten im zweiten Weltkrieg die Kodierung der deutschen Armee (Enigma) zu knacken und wurde damit ein der Paten des modernen... Gestern (15.07.2019) wurde bekannt gegeben, dass das Gesicht des Britischen Mathematikers Alan Turing die neue fünfzig Pfund Biljetten zieren wird. Und zurecht...! Alan Turing, wer das ist? Er half die Alliierten im zweiten Weltkrieg die Kodierung der deutschen Armee (Enigma) zu knacken und wurde damit ein der Paten des modernen Komputers. Der Film ist eine gute Zusammenfassung des eigentlich tragischen Lebens dieses Mannes. Gut gespielt und glaubwürdig. Wer nicht nur wegen Turing dieser Film sich anschaut (‘Are you paying attention?’), wird zwischen den Zeilen klar gemacht, mit welcher schrecklichen Dilemma nach den Knacken der Kode, Turing und seine Gruppe (und die Alliierten überhaupt) leben mussten. Wer den Film angeschaut hat, sollte sich jedenfalls einen Besuch an Bletchley Park überlegen (eine interessante Erfahrung). Ohne den Turing wäre der Krieg bestimmt anders abgelaufen...

Die Code-Knacker
von Daniela P. am 14.08.2016
Bewertet: Medium: DVD

England, 1939: Die Deutschen erklären Großbritannien den Krieg. Der britische Geheimdienst engagiert eine Gruppe von Kryptographen, um den Verschlüsselungscode der deutschen Enigma-Maschine zu knacken. Unter ihnen ist der begnadete, aber eigensinnige Mathematiker Alan Turing, der eine Maschine entwickeln will, um den sich täglic... England, 1939: Die Deutschen erklären Großbritannien den Krieg. Der britische Geheimdienst engagiert eine Gruppe von Kryptographen, um den Verschlüsselungscode der deutschen Enigma-Maschine zu knacken. Unter ihnen ist der begnadete, aber eigensinnige Mathematiker Alan Turing, der eine Maschine entwickeln will, um den sich täglich ändernden Code immer wieder zu knacken. Von seinen Teamkollegen kann er keine Hilfe erwarten, einzig Joan Clarke, ebenfalls eine Mathematikerin, unterstützt ihn bei seinem Vorhaben. Doch Alan hat nicht nur seine Kollegen und Vorgesetzten gegen sich, sondern auch ein großes Geheimnis könnte ihm zum Verhängnis werden. Was für eine interessante Lebensgeschichte! Leider ist Alan Turing vielen Menschen unbekannt, was sehr schade ist. Hat er doch maßgeblich dazu beigetragen, dass die Deutschen besiegt wurden und nebenbei noch den Grundstein für moderne Computer gelegt. Eine Schande, dass sein Leben so früh und aus heutiger Sicht durch unglaubliche Umstände endete. Ein sehr berührender Film mit einem brillanten Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle und an seiner Seite die nicht weniger brillante Keira Knightley.

Diesen Film MUSS man gesehen haben!
von einer Kundin/einem Kunden aus Pforzheim am 02.02.2016
Bewertet: Medium: DVD

Ich habe mit den Darstellern gelacht, geweint, gelitten und mich gefreut! Eine unglaubliche Leistung von Benedict Clumberbatch und Keira Knightley!