Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

The Floating Opera

Written when John Barth was 24 years old, The Floating Opera is his first novel, published in 1957. It is a first-person reminiscence of the day Todd Andrews decided to commit suicide. Having picked up some sense of the French Existentialist writers from the postwar Zeitgeist, this novel questions life's value through the eyes of 37-year-old man.

Portrait

John Barth was born in Cambridge, Maryland in 1930. He stands alongside Thomas Pynchon as one of the innovative giants of post-war fiction. He is the author of The Sot-Weed Factor, The Tidewater Tales, Lost in the Funhouse, The Last Voyage of Somebody the Sailor and the National Book Award winner Chimera. He taught for many years on the writing programme at John Hopkins University

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 28.08.2015
Sprache Englisch
ISBN 978-1-56478-918-1
Verlag Dalkey Archive Press
Maße (L/B/H) 21,6/14/2 cm
Gewicht 454 g
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 1 - 2 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar in 1 - 2 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.