Warenkorb
 

Wie schön alles begann und wie traurig alles endet

(1)

Leute bewegen sich durch Dörfer und Städte, essen Dosenravioli und trinken Spezi und gehen auf subversive Popkonzerte. Irgendwo beginnt ein Krieg, der aber nie sein Gesicht zeigt, immer aber da ist. Ob Liebe Fragen beantwortet oder eher welche stellt, weiß man erst, wenn man sich traut, die Fragezeichen in seinem Leben zuzulassen.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 14.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95791-027-1
Verlag Unsichtbar
Maße (L/B/H) 18/11,8/2,2 cm
Gewicht 200 g
Verkaufsrang 102.604
Buch (Kunststoff-Einband)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Weimar

Die Maske der Gesellschaft hat zwei Seiten. Und keine davon ist besonders schön. Bernemann ist ein Meister darin uns zu zeigen, wie kaputt und dennoch schön unsere Existenz ist. Die Maske der Gesellschaft hat zwei Seiten. Und keine davon ist besonders schön. Bernemann ist ein Meister darin uns zu zeigen, wie kaputt und dennoch schön unsere Existenz ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0