Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Eiskalte Umarmung & Eiskalter Schlaf

Zwei Romane in einem Band

(12)
Eiskalte Umarmung
Der kommende Tag würde ein Tag des Wartens werden, ein Tag der Vorfreude auf das Finale in der Nacht. Tränen rannen über seine Wangen, während das Gesicht nur Härte zeigte. „Ich werde mir Zeit lassen“, flüsterte er, während er Milch und Zucker in seinen Kaffee rührte. „Ich werde mir Zeit lassen, wenn ich dich töte.“

Eine brutale Mordserie gibt der Polizei Rätsel auf. Die Opfer sind junge Frauen – attraktive blonde Engel mit blau lackierten Fingernägeln. In den Wohnungen der Toten findet sich stets dieselbe mysteriöse Nachricht: „Ich bin die Sehnsucht, ein Prinz und schön wie die Liebe.“ Die Kommissare Robert Hirschau und Benedikt van Cleef wissen genau: Irgendwo dort draußen bereitet sich der Killer darauf vor, erneut zuzuschlagen. Währenddessen ahnt die junge Katharina nichts von den fieberhaften Ermittlungen der Polizei – und von der Gefahr, in der sie schwebt …

Brutal, eindringlich, faszinierend: Begleiten Sie einen gnadenlosen Killer bei seinen Taten – und sagen Sie nicht, wir hätten Sie nicht gewarnt!

Jetzt als eBook: „Eiskalte Umarmung - Poesie der Angst“ von Astrid Korten. dotbooks – der eBook-Verlag.

Eiskalter Schlaf
„Ich glaube, meine Erinnerung kehrt zurück. Ich habe Angst davor, denn ich spüre, rieche und schmecke ihn, meinen Peiniger.“

Gibt es Alpträume, aus denen ein Opfer nicht erwachen kann? Anna wurde von einem brutalen Serienkiller entführt. Zwar konnte Kommissar Benedikt van Cleef ihr das Leben retten, doch auch Jahre später hat Anna das Grauen nicht vergessen. Schlimmer noch: Sie beginnt, zunehmend die Kontrolle über sich zu verlieren. Kann eine Hypnosetherapie ihr helfen, das zurückliegende Kapitel abzuschließen – oder wird dadurch neuen Schrecken die Tür geöffnet? Zur gleichen Zeit ermittelt Benedikt van Cleef in einem anderen Fall. Die Spuren
führen weit in die Vergangenheit zurück – und zu einem bestialischen Verbrechen, das noch immer nicht gesühnt wurde …

Ein Ermittler. Zwei Opfer. Sind Sie bereit für die Poesie des Bösen?

Jetzt als eBook: „EISKALTER SCHLAF: Poesie des Bösen“ von Astrid Korten. dotbooks – der eBook-Verlag.

JETZT BILLIGER KAUFEN! Überall, wo es gute eBooks gibt.
Portrait
Astrid Korten, geboren 1962 im niederländischen Heerlen, lebt heute mit ihrer Familie in Essen. Sie studierte Wirtschaftswissenschaften an den Universitäten Leiden und Maastricht und arbeitete viele Jahre als Marketing- und Vertriebsleiterin und als Geschäftsführerin renommierter Firmen. Ihre große Leidenschaft aber ist das Schreiben, das sie 2004 zu ihrem Beruf machte. Bei ihrer akribischen Recherche lässt sie sich von Forensikern, Psychologen, Gentechnologen, Pathologen und Mediziner ...
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 727 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783955204419
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 1089 KB
Verkaufsrang 18.987
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
10
1
0
0
1

Spannender Doppelband
von Delia am 04.12.2015

Von der Autorin habe ich schon so einiges gelesen und bin wie immer fasziniert. Beide Thriller haben eine enorme Sogwirkung. Extrem spannend. Top

Eiskalter Schlaf & Eiskalte Umarmung
von einer Kundin/einem Kunden aus Dortmund am 25.04.2015

Zwei Thriller in einem Buch klasse von Anfang bis ende sehr spannend,einige Absätze nix für schwache Nerven. Aber auf jedem fall zu empfehlen.

Eiskalte Umarmung/ Eiskalter Schlaf
von einer Kundin/einem Kunden aus Hann. Münden am 17.03.2015

Ein sehr spannender Thriller. Im Doppelpack ein guter Preis. Es ist schön, wenn auf je 300 Seiten alles drin ist und nicht unnötig auf bis 500 Seiten mit aller Macht gestreckt wird.