Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Noras zweites Gesicht

Roman

Palokaski-Trilogie 2

(4)

Ein dunkler psychologischer Thriller in Zeiten des Internet

Wenn »Gone Girl« und »Twin Peaks« aufeinandertreffen ...

Am ersten Schultag nach den Ferien macht es schnell die Runde: Laura Anderson ist verschwunden. Schließlich wird am Strand von Palokaski die Leiche einer jungen Frau gefunden, Laura. Die Polizei geht von einem Unfall aus und der Fall wird zu den Akten gelegt. Aber Nora, eine Mitschülerin, will gesehen haben, wie Laura von einer Klippe gestoßen wurde – und sie nennt einen Verdächtigen. Keiner glaubt ihr. Dann taucht im Netz der Blog einer gewissen Maddy auf und heizt die Spekulationen mit immer neuen Details wieder an. Aber so schnell Maddy aufgetaucht ist, so schnell ist sie auch wieder verschwunden. Und verschwunden ist jetzt auch Nora.

Teil 2 der Palokaski-Trilogie:
1. »Lauras letzte Party«
2. »Noras zweites Gesicht«
3. »Venlas dunkles Geheimnis«

Rezension
»Die Spannung ist von Beginn an da und baut sich bis zum Ende, das zwar ziemlich abrupt aber auch spektakulär ist, weiter auf und gerne könnte der dritte Band zum Weiterlesen direkt parat liegen.«

Frank Rehag, finnland-tour.de Oktober 2015
Portrait

J. K. Johansson – das ist eine Gruppe von Autoren und professionellen Drehbuchschreibern für Film und TV mit einem Faible für Suspense, Kriminalroman und Thriller. Lauras letzte Party ist Teil eins der »Trilogie der Verschwundenen«. Noras zweites Gesicht und Venlas dunkles Geheimnis erscheinen im Herbst/Winter 2015.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.09.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783518741597
Verlag Suhrkamp
Dateigröße 3247 KB
Übersetzer Elina Kritzokat
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Palokaski-Trilogie

  • Band 1

    41647805
    Lauras letzte Party
    von J. K. Johansson
    (42)
    eBook
    8,99
  • Band 2

    41647804
    Noras zweites Gesicht
    von J. K. Johansson
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    41647809
    Venlas dunkles Geheimnis
    von J. K. Johansson
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Die Erzählweise der Autorin erinnert mit den verschiedenen Sichtweisen und Protagonisten an 'Girl on the train'. Spannend bis zum Ende mit großem Cliffhanger zum 3.Teil. Die Erzählweise der Autorin erinnert mit den verschiedenen Sichtweisen und Protagonisten an 'Girl on the train'. Spannend bis zum Ende mit großem Cliffhanger zum 3.Teil.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Der zweite Teil ist fast noch spannender als "Lauras letzte Party". Diese Autoren haben eine wirklich fesselnde Trilogie erschaffen, da lohnt jede Seite. Freuen wir uns auf Teil 3! Der zweite Teil ist fast noch spannender als "Lauras letzte Party". Diese Autoren haben eine wirklich fesselnde Trilogie erschaffen, da lohnt jede Seite. Freuen wir uns auf Teil 3!

B. Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Aurich

Leidlich spannend, wenn man schon Teil 1 kennt. Insgesamt frage ich mich, was genau sich Suhrkamp bei der Veröffentlichung gedacht hat, da der Stil bestenfalls mäßig ist. Leidlich spannend, wenn man schon Teil 1 kennt. Insgesamt frage ich mich, was genau sich Suhrkamp bei der Veröffentlichung gedacht hat, da der Stil bestenfalls mäßig ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
1
0

Es bleibt spannend!
von MissRichardParker am 12.11.2015
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die 16-jährige Laura ist noch immer Verschwunden und die Polizei ist kurz davor, den Fall zu den Akten zu legen. Doch dann meldet sich Nora, eine Mitschülerin von Laura, die behauptet etwas gesehen zu haben. Sie legt ausserdem ein sehr seltsames Verhalten an den Tag und die Ermittler glauben... Die 16-jährige Laura ist noch immer Verschwunden und die Polizei ist kurz davor, den Fall zu den Akten zu legen. Doch dann meldet sich Nora, eine Mitschülerin von Laura, die behauptet etwas gesehen zu haben. Sie legt ausserdem ein sehr seltsames Verhalten an den Tag und die Ermittler glauben Nora kaum. Ausserdem muss Miia merken, dass Antti nicht der ist, der er vorgibt zu sein und Miias Bruder Nikke spielt auch ein komisches Spiel... Ich fand dieses Buch sogar noch besser als das erste. Die Spannung ist von Anfang an voll da und wird während des ganzen Buches aufrecht erhalten, besser gesagt, es wird noch spannender. Hat man das Buch erst mal in der Hand, legt man es nicht so schnell zur Seite. Ich hatte es innert kürzester Zeit verschlungen. Das liegt sicher auch daran, dass es nicht sehr viele Seiten hat, aber auch der flüssige Schreibstil lässt einem nicht mehr aufhören. Das Buch liest sich, wie auch der erste Teil, wie wenn man einen Film schaut. Die Geschichte ist voller unerwarteter Wendungen und Überraschungen und ich bin wirklich sehr sehr gespannt auf den letzten Teil und auf die Auflösung. Ich habe so viele Ideen und Ahnungen und will endlich wissen, ob ich damit recht habe :-)Absolut empfehlenswert, ABER: es geht nicht, ohne den ersten Teil gelesen zu haben.