Meine Filiale

Pinocchio

Carlo Collodi, David Chauvel, Tim McBurnie

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,95
15,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 2,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 4,95 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,19 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der arme Geppetto beschließt, eine hölzerne Marionette zu schaffen, um seine alltäglichen Bedürfnisse zu erfüllen. Sein Freund und Kollege, Meister Antonio, beschafft ihm ein verzaubertes Stück Holz.
Kaum ist er fertig, da beschließt Pinocchio, sich aus dem Staub zu machen, um am nächsten Tag nicht in die Schule gehen zu müssen. Als er wieder zu Hause ist, liest ihm die alte Grille des Hauses die Leviten und rät ihm, ein netter kleiner Junge zu sein. Ein Rat, der mit einem heftigen Schlag mit dem Holzhammer belohnt wird…
Entschlossen, seinem alten Vater eine Freude zu machen, geht der kleine Holzjunge zur Schule. Auf dem Weg dorthin wird er magisch angezogen von einem Marionettentheater. Und so tauscht Pinocchio seine Schulfibel für den Zutritt zu diesem Ort ein, der ihn so sehr anzieht.
Die Ankunft einer neuen Marionette bringt die laufende Vorstellung durcheinander. In der Hoffnung, so für Ruhe zu sorgen, beschließt der Theaterdirektor, den Neuankömmling zu verfeuern. Trotz seiner Unverfrorenheit kann der kleine Junge Mitleid bei dem Herrn wecken, und dieser lässt ihn frei und gibt ihm sogar eine Handvoll Goldstücke.
Auf dem Weg nach Hause begegnet Pinocchio im Wald zwei Reisenden, die ihm raten, die Goldstücke auf dem Wunderfeld zu vergraben, um seinen Besitz zu verdoppeln. Und so folgt der freundliche, aber naive Junge seinen beiden neuen Freunden, um sein Glück zu finden und seinen Vater zu beglücken.

Carlo Collodi, geboren 1826 in Florenz. Ursprünglich zum Priester bestimmt, wurde er Journalist und gründete zwei satirische Zeitschriften, die nach kurzer Zeit verboten wurden. Außerdem verlegte er sein Wirken auch auf den Bereich der Erziehung und schrieb Kinder- und Schulbücher.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 80
Altersempfehlung 6 - 8 Jahr(e)
Erscheinungsdatum Mai 2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95839-903-7
Verlag Splitter-Verlag
Maße (L/B/H) 29,7/23/1,5 cm
Gewicht 637 g
Auflage 1. Auflage

Buchhändler-Empfehlungen

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Der berühmte Klassiker in einer für Kinder bearbeiteten Ausgabe. Frech, fröhlich und manchmal auch ein bisschen traurig. Sehr empfehlenswert.

Pinocchio

K. Jung, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Seit 1883 verzaubert der kleine hölzerne Held Pinocchio Generationen von Kindern. Diese wunderbare Geschichte vom Kindsein gebührt längst ein fester Platz in der Weltliteratur. Ein Zitat des Regisseur und Hauptdarsteller der Verfilmung, Roberto Bengini: >Diese Geschichte enthält so viele Geschenke, dass man sich kaum darin zurechtfindet: Abenteuer, Schmerz, die Stimme de Lebens, Unbeschwertheit, Traurigkeit, Grausamkeit, Heldentum und die Liebe.< Das Lesen dieses Klassikers lohnt sich meiner Meinung nach besonders.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

doof
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

ich habe das buch angefangen aber nicht zu ende gelesen. Es war mir zu langweilig ich konnte nicht mehr weiterlesen pinocchio is zu frech das geht nicht, ich hasse solch unartigen kinder aber die geschichte ist traurig wei p. immer wegläuft und das mit den räubern war auch doof weil wer glaubt scho dran dass wenn man ein Goldstü... ich habe das buch angefangen aber nicht zu ende gelesen. Es war mir zu langweilig ich konnte nicht mehr weiterlesen pinocchio is zu frech das geht nicht, ich hasse solch unartigen kinder aber die geschichte ist traurig wei p. immer wegläuft und das mit den räubern war auch doof weil wer glaubt scho dran dass wenn man ein Goldstück im boden grabt dann werdens 1000 oder so einfach dumm

Seit 130 Jahren...
von Marlene Walder am 20.08.2014
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

...ein absoluter Liebling unter den Kinderbuchklassikern. Eine Marionette, welche zum Leben erweckt wird und deren sehnlichster Wunsch ist, ein echter Junge zu werden. Pinocchio macht sich auf in die Welt und beginnt somit sein unglaubliches Abenteuer. Robert Ingpen, welcher sämtliche Klassiker im Knesebeck illustriert ... ...ein absoluter Liebling unter den Kinderbuchklassikern. Eine Marionette, welche zum Leben erweckt wird und deren sehnlichster Wunsch ist, ein echter Junge zu werden. Pinocchio macht sich auf in die Welt und beginnt somit sein unglaubliches Abenteuer. Robert Ingpen, welcher sämtliche Klassiker im Knesebeck illustriert hat (Alice im Wunderland, das Dschungelbuch etc.) schafft es, diese zauberhafte Marionette meisterhaft darzustellen. So viel Liebe und Detail stecken in den einzelnen Illustrationen, welche sofort zum träumen einladen. Die Zeichnungen sind lebendig und Ingpen haucht jedem Charakter Leben ein. Ein absolutes Muss für alle, die ihren Kindern diesen Klassiker mit eindrucksvollen Illustrationen näher bringen wollen und alle, die ein Sammlerherz besitzen.

  • Artikelbild-0