Von Flöhen und Mäusen

Fall 2 für Markus Neumann und Janna Berg

(7)
Die »Spionin wider Willen« ist wieder im Einsatz!

Aus einer Datenbank werden hochsensible Steuerdaten von Bankern und Politikern gestohlen. Rasch führen erste Spuren zu einem bekannten Rheinbacher Steuerberater. Doch dieser ist offiziell über jeden Verdacht erhaben. Das »Institut« steht vor einem Problem, denn die Ermittlungen geraten ins Stocken.

Dann stellt sich heraus, dass ausgerechnet Janna Berg, Zivilistin und Pflegemutter zweier Kinder, Verbindungen zu der Zielperson hat. Obwohl es ihm alles andere als recht ist, muss Agent Markus Neumann sie überreden, dem Geheimdienst noch einmal zu helfen.
Janna stimmt zu, aber damit fangen die Probleme erst an …
Portrait

Mila Roth ist ein Pseudonym der Autorin Petra Schier. Sie ist 1978 geboren und lebt mit Mann und Hund in einer kleinen Gemeinde in der Eifel. Sie studierte Geschichte und Literatur an der Fernuniversität Hagen, und arbeitet seit 2003 als freie Autorin.
Unter ihrem Realnamen Petra Schier erscheinen ihre historischen Romane im Rowohlt Taschenbuch Verlag, ihre Weihnachts- und Liebesromane bei Rütten & Loening sowie MIRA Taschenbuch und Weltbild.
Unter dem Pseudonym Mila Roth veröffentlicht die Autorin verlagsunabhängig verschiedene erfolgreiche Buchserien.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 196
Erscheinungsdatum 08.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-5530-9
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19,5/11,8/1,5 cm
Gewicht 213 g
Auflage 3
Buch (Taschenbuch)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Von Flöhen und Mäusen

Von Flöhen und Mäusen

von Mila Roth
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=
Freifahrtschein

Freifahrtschein

von Mila Roth
Buch (Taschenbuch)
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Tolle Dortsetzung
von Karlheinz aus Frankfurt am 28.03.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Idee einer Vorabendserie in Buchform fand ich nicht nur ungewöhnlich, sondern auch wirklich gut. Vor allem die gelungene Mischung zwischen Spannung und Humor finde ich sehr gut. Der zweite Teil der Serie hat eine abgeschlossene Handlung und die Verweise auf den Vorgänger halten sich in Grenzen, aber wenn... Die Idee einer Vorabendserie in Buchform fand ich nicht nur ungewöhnlich, sondern auch wirklich gut. Vor allem die gelungene Mischung zwischen Spannung und Humor finde ich sehr gut. Der zweite Teil der Serie hat eine abgeschlossene Handlung und die Verweise auf den Vorgänger halten sich in Grenzen, aber wenn Mila Roth darauf zugreift greift, dann ist es immer einen "Schmunzler" wert. Handlung: Jana Berg ist Hausfrau mit einem kleinen eigenen Schreibservice. Außerdem ist sie auch noch, was niemand weiß nebenberufliche „Aushilfsagentin“. Als das „Institut“ mit dem Agenten Markus Neumann gegen einen Kunden von Jana Berg ermittelt, wird sie hinzu gezogen und es beginnt für die Hausfrau ein rasantes Abenteuer, Die Protagonisten sind mit viel Liebe zum Detail und sehr menschlich und vor allem realistisch dargestellt, teilweise kann man sich in diesen Personen selbst entdecken. Auffällig hierbei ist der gute und rasante Schreibstil von Mila Roth, die auch ein paar menschliche Zwischentöne zwischen den Protagonisten einstreut. Die Story ist gut durchdacht und hat Hand und Fuß. Immer wieder geht sie auch auf Kleinigkeiten ein und beweist viel Liebe zum Detail. Für mich eine Serie, die ich weiterhin verfolgen werde.

Von Flöhen und Mäusen
von Michelangelo aus Schleswig-Holstein am 08.06.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Janna Berg ist eine berufstätige alleinerziehende Mutter, die im 1. Band durch Zufall dazu kam , als Zivilistin in einem Geheimdiensteinsatz involviert zu sein. Sie wird vom Institut gebeten, wieder einmal in Aktion zu treten, da sie gute Kontakte zur Zielperson hat. Sie soll mit ihrem Chef, der... Janna Berg ist eine berufstätige alleinerziehende Mutter, die im 1. Band durch Zufall dazu kam , als Zivilistin in einem Geheimdiensteinsatz involviert zu sein. Sie wird vom Institut gebeten, wieder einmal in Aktion zu treten, da sie gute Kontakte zur Zielperson hat. Sie soll mit ihrem Chef, der des Steuerbetruges verdächtigt wird, Essen gehen, damit die Agenten in Ruhe seine Wohnung durchsuchen können…da die Agenten aber nicht das finden, was sie wollen, muss Janna nochmals in Aktion treten und dieses Mal geht es richtig zur Sache…. Das Cover hat Wiedererkennungswert, es enthält zusätzlich Attribute, die für diesen Teil kennzeichnend sind…die Mausefalle und das Geld:…. Da ich Teil 1 gelesen habe, waren die Personen für mich nicht fremd und ich war ganz schnell bei und mit ihnen in die Handlung integriert. Man kommt aber auch gut ins Geschehen rein, ohne den Vorgängerroman gelesen zu haben. Die Geschichte ist spannend von Anfang an, leicht und flüssig lesbar. Der Krimi hat mich vorzüglich unterhalten. und war leider viel zu schnell ausgelesen…nun warte ich gespannt auf die Fortsetzung, denn die Romane sind ansteckend! Überaus empfehlenswert für Liebhaber von leichter, kurzweiliger und fesselnder Unterhaltung , die vor dicken Büchern zurückschrecken . 5 Sterne von mir und ich freue mich auf die Fortsetzung!

geniale Fortsetzung der Vorabendserie
von Lisam aus Wien am 15.05.2013
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der zweite Teil der Vorabendserie der Spionin wider Willen ist wieder ein freudiges Leseereignis. Sofort ist man wieder mitten drinnen in der spannenden Geschichte von Janna Berg, Zivilistin und Pflegemutter zweier Kinder und Markus Neumann, Agent des "Instituts". Ziel ist es diesmal gestohlene, hochsensible Steuerdaten wiederzubeschaffen und wieder benötigt... Der zweite Teil der Vorabendserie der Spionin wider Willen ist wieder ein freudiges Leseereignis. Sofort ist man wieder mitten drinnen in der spannenden Geschichte von Janna Berg, Zivilistin und Pflegemutter zweier Kinder und Markus Neumann, Agent des "Instituts". Ziel ist es diesmal gestohlene, hochsensible Steuerdaten wiederzubeschaffen und wieder benötigt der Geheimdienst die Hilfe von Janna, da sie den Verdächtigen kennt. Die Geheimdiensttätigkeit muss natürlich vor der Familie und Freunden geheim gehalten werden. Das Konzept einer Vorabendserie in Buchform gefällt mir sehr gut und es ist auch sehr gut umgesetzt. Der zweite Teil schließt genial an den ersten Teil an. Schreibstil und Länge der einzelnen Teile sind gelungen. Ich werde sicher die nächsten Teile auch bald lesen.