Seelenbilder unserer Tiere

Anleitung zum Deuten der Aura

(1)
Durch spezielle Übungen lernt der Leser anhand von beschriebenen Farben und Formen und einiger Farbtafeln, die Aura aller möglichen Tierarten nicht nur visuell wahrzunehmen, sondern auch zu erfühlen und zu deuten. Die Autorin, die seit ihrer Kindheit aurasichtig ist, bezieht sich hauptsächlich auf das Energiefeld unserer Haustiere, aber auch auf die Aura unserer Nutztiere sowie die Umstände, die sie beeinflussen.
Es gibt zur Zeit kein weiteres Buch, das sich mit der Aura unserer Tiere in vergleichbarer Präzision beschäftigt.
Portrait
Die Autorin ist seit ihrer Kindheit aurasichtig. Als Tierkommunikatorin übermittelt sie dem Menschen die Bedürfnisse und Mitteilungen der Gattung Tier und umgekehrt. Sie hilft ferner Verhaltensstörungen zu beheben, wobei das Deuten der Aura unerlässlich ist. Sie hat Soziologie, Pädagogik und Psychologie studiert und lebt in Essen. Sie ist bekannt geworden durch ihre Fernsehauftritte, Buchveröffentlichungen, Presseartikel und durch ihre Kunstausstellungen.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 113
Erscheinungsdatum 01.09.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-926388-66-7
Verlag Reichel Gertraud
Maße (L/B/H) 21,8/15,2/1,4 cm
Gewicht 290 g
Abbildungen mit farbigen Abbildungen 22 cm
Auflage 2. überarbeitete Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
13,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Seelenbilder unserer Tiere

Seelenbilder unserer Tiere

von Gudrun Weerasinghe
(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,50
+
=
Mit Tieren kommunizieren

Mit Tieren kommunizieren

von Gudrun Weerasinghe
(1)
Buch (Taschenbuch)
10,90
+
=

für

24,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Genial!
von einer Kundin/einem Kunden am 10.02.2006

Ich finde die eindeutige, manchmal etwas hart anmutende Sprache der Autorin erfrischend und erhellend. Sie setzt sich augenscheinlich sehr für den Vegetarismus ein. Solche Bücher sollte es öfter auf dem Markt geben. Ich bin dabei mein Essverhalten zu überdenken zum Wohle der Tiere. Es ist sicher an der Zeit Tierkommunikation,... Ich finde die eindeutige, manchmal etwas hart anmutende Sprache der Autorin erfrischend und erhellend. Sie setzt sich augenscheinlich sehr für den Vegetarismus ein. Solche Bücher sollte es öfter auf dem Markt geben. Ich bin dabei mein Essverhalten zu überdenken zum Wohle der Tiere. Es ist sicher an der Zeit Tierkommunikation, wozu auch das Auralesen zählt, nicht nur pseudobeflissen und kaffeeklatschähnlich einem Modetrend folgend zu erlernen, sondern auch ethisch konsequent WIRKLICH im Interesse der Tiere zu leben und diese Fähigkeit einzusetzen, auch wenn es manchem von uns Menschen unbequem scheint. Ich finde es mutig von ihr mit tradierten Meinungen und Verhaltensweisen zu brechen und uns Menschen zum Nachdenken zu bewegen. Seit ich das Buch las, sehe ich meine Tiere im anderen Licht und überlege, ob ich die Reiterei an den Nagel hänge sofern meine Pferde es sich wünschen. Bisher hatte ich nie darüber nachgedacht, ob mein Pferd es mag, wenn ich mich darauf schwinge oder ob es sich nicht lieber eine andere Form der "Zuneigung" wünscht. Die Autorin setzt sich also vehement ein für das Wohl unserer tierischen Mitwesen und erläutert dem Leser / der Leserin wie er oder sie die Bedürfnisse seines Tieres anhand der Aura erkennt. Sehr interessant werden die Umstände geschildert, die das Energiefeld des Haus - und Nutztieres beeinflussen zum Beispiel die Nahrung, die Haltung, unser menschliches Verhalten und vieles mehr. Toll finde ich, dass sie viel über Nutztiere schreibt, nicht nur über unsere Kuscheltiere. Die Farbtafeln zur Aura verschiedener Tiere werden anschaulich erläutert, so dass ich teilweise nicht nur durch die Übungen, sondern auch durch die Beschreibung der sehr ausdrucksstarken Bilder die Deutung einer Tieraura erlernen konnte. Es klappt noch nicht immer (ich bin blutiger Anfänger), aber immer häufiger bin ich inzwischen in der Lage nicht nur bei Tieren, sondern auch bei Menschen mehr oder weniger stark das farbige Energiefeld zu erkennen. Zumindest kann ich von Teilerfolgen sprechen. Da ich mich auch in der Tierkommunikation übe bietet das Buch mir eine hilfreiche Unterstützung zur mentalen Kommunikation mit meinen Pferden und meinem Hund an.