Meine Filiale

Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?

(ungekürzte Lesung)

Reclams Universal-Bibliothek Band 18460

Friedrich Schiller

Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

2,40 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

1,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

1,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Bei dieser Lesung handelt es sich um die Antrittsvorlesung von Friedrich Schiller in Jena am 26.05.1789. Der Begriff "Universalgeschichte" ist die Übersetzung von dem englischen Wort "Universalhistory", das im damaligen Deutschland eine Diskussion bei Historikern, Philosophen und Theologen ausgelöst hatte. Friedrich Schiller nimmt es als Ausgangspunkt und Thema seiner Vorlesung und zieht seine eigenen Schlüsse. Nachgesprochen wird sie von dem großen Theaterschauspieler und Regisseur Leopold Lindtberg.

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Leopold Lindtberg
Spieldauer 24 Minuten
Erscheinungsdatum 19.01.2015
Verlag SWR Mediaservices GmbH
Format & Qualität MP3, 23 Minuten, 25.12 MB
Fassung ungekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783956152955

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?
    1. Was heißt und zu welchem Ende studiert man Universalgeschichte?