Warenkorb
 

Goodbye Gebärmutter - Informiert entscheiden und gut vorbereitet sein auf die Zeit im Krankenhaus - Ein persönlicher Bericht

Ein Buch über eine Gebärmutterentfernung (Hysterektomie) aufgrund eines Myoms

(1)
Gebärmutterentfernung: „Wichtige Informationen bekommen Sie von den Ärzten gar nicht oder zu spät.“

Jede Patientin sollte wissen, was auf sie zukommt, und sich bestmöglich vorbereiten können, findet Julia Dahlke nach ihrer Operation. Sie schreibt in diesem Buch ihre persönlichen Erfahrungen auf und gibt viele Tipps und Empfehlungen, die die Reise leichter machen.

Julia lebte über 10 Jahre mit ihrem wachsenden Myom, bevor sie sich vor einigen Monaten für eine Gebärmutterentfernung entschied. Ihre Operation ist gut verlaufen, doch hätte davor und danach einiges leichter sein können. – Ein Eingriff, den sie unterschätzt hatte! Daher dieses Buch, denn: Wer informiert und gut vorbereitet ist, kann den Dingen gelassen ins Auge sehen.

Wenn auch Sie sich entscheiden müssen, Ihre Gebärmutter entfernen zu lassen, ist dies nur die erste von vielen weiteren Entscheidungen. – Weitere sind:

Auf welchem Weg soll die Gebärmutter entfernt werden?
Soll der Gebärmutterhals erhalten bleiben?
Möchten Sie sich selbst Eigenblut spenden? – Dafür benötigen Sie 5 Wochen Vorlauf!
Was sollten Partner und Angehörige wissen?
Wie können Sie Ihre Zeit nach dem Krankenhaus optimal vorbereiten?
Was nehmen Sie mit ins Krankenhaus? – Bequemlichkeit, Hygiene, Unterhaltung, Ruhe, Kontakt ...
Wie sieht der Tag der Operation selbst aus? Was kommt auf Sie zu?
Wie können Sie sich das Lachen, Husten, Treppensteigen nach der OP erleichtern?
Wie verläuft der Heilungsprozess und wie werden vermutlich ihre Einschränkungen während der Heilungsphase sein?
Was sollten Sie über Sex nach der OP wissen?

Ein spannendes Buch, fast wie ein Reiseführer geschrieben, mit zahlreichen wertvollen Tipps, Listen und Empfehlungen. So viele Dinge, an die Sie vielleicht selbst nicht gedacht hätten, werden Ihre Reise bequemer, leichter und sicherer machen.
Portrait
Julia Dahlke:

Julia Dahlke ist Frau, Freundin, Schwester, Ehefrau und seit neuestem auch Autorin.
1970 im Norden Deutschlands geboren, lebt sie heute mit ihrem Mann im Ruhrgebiet im Grünen (Doch, das geht;). Sie arbeitet im Projektmanagement in einer IT-Firma. Ihr Hobby ist das Reisen und sie beschäftigt sich mit verschiedenen Kulturen und deren Blick auf die Welt.
Konfrontiert mit ihrer Erkrankung an einem Myom, hat sie sich intensiv mit Frauengesundheit und alternativen Heilmethoden für Myome beschäftigt, ist jedoch letztlich wieder bei der Schulmedizin angekommen.

Sabine Enderson:

Sabine Enderson ist Herausgeberin des Buch "Goodbye Gebärmutter"
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Sabine Enderson
Seitenzahl 92
Erscheinungsdatum 09.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7347-6270-3
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/11,8/1 cm
Gewicht 103 g
Auflage 1
Verkaufsrang 50.553
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 2 - 3 Tagen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Informativ und persönlich - für Betroffene und Angehörige
von Lea aus Berlin am 01.03.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses kleine Handbuch ist ein wertvoller Ratgeber - vor allem vor (!) der Hysterektomie. Julia macht keinen Hehl daraus, dass es ihre persönlichen Erfahrungen und Meinungen widerspiegelt. Sie gibt sehr praktische Handlungsvorschläge und Checklisten, die in der Vorbereitung auf diesen großen Eingriff hilfreich sind. Insbesondere Julias innere Auseinandersetzung mit... Dieses kleine Handbuch ist ein wertvoller Ratgeber - vor allem vor (!) der Hysterektomie. Julia macht keinen Hehl daraus, dass es ihre persönlichen Erfahrungen und Meinungen widerspiegelt. Sie gibt sehr praktische Handlungsvorschläge und Checklisten, die in der Vorbereitung auf diesen großen Eingriff hilfreich sind. Insbesondere Julias innere Auseinandersetzung mit den verschiedenen Themen (zB. Cervix behalten oder nicht) kann dabei unterstützen, die eigenen Ansichten und Vor-Einstellungen zu überprüfen und ggf. zu verändern. EMPFEHLENSWERT für Betroffene und Angehörige !