Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Craving Resurrection (The Aces, #4)

The Aces

(1)

Patrick Gallagher's future was mapped out—and it didn't include Amy Henderson or the IRA.

She was everything he'd never wanted. Too young. Too naïve.

Unfortunately, he couldn't help but be fascinated by the girl who took refuge in his old bedroom, staying with his mum more often than not.

She looked like a Renaissance painting and argued like a solicitor. He couldn't resist her, and before long he didn't even want to.

Instead, he loved her unreservedly… then he married her.

But he couldn't have prepared for what happened after.

Actions, no matter how large or how small, have consequences—and when the IRA comes knocking, he's sucked into a life that he'd never anticipated.

Choices were made.

Hearts were broken.

Trust was shattered.

Lives were lost.

Through it all, he loved her.

It was a love that spanned decades.
Epic.
Intense.
Unquestionable.
Unbreakable.

Warning: This book is meant for readers over 18 years old and contains scenes that depict torture and sexual assault. 

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 26.01.2015
Sprache Englisch
EAN 9781506165233
Verlag Nicole Jacquelyn
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

Na ja...
von einer Kundin/einem Kunden aus Berchtesgadener Land am 26.04.2017

Es spielt im Aces-Universum - das ohnehin nur aus Rückschauen zu bestehen scheint. Diesmal um gute 30 Jahre und wieder ist die Hauptprotagonistin dran schuld. Wieder kommen kaum Motorräder darin vor - was diesmal auch laut Rückentext gar nicht versprochen wurde, zum Glück. Dafür die IRA. Aber man muss die anderen... Es spielt im Aces-Universum - das ohnehin nur aus Rückschauen zu bestehen scheint. Diesmal um gute 30 Jahre und wieder ist die Hauptprotagonistin dran schuld. Wieder kommen kaum Motorräder darin vor - was diesmal auch laut Rückentext gar nicht versprochen wurde, zum Glück. Dafür die IRA. Aber man muss die anderen Bücher der Serie gelesen haben, um Teile der Handlung zu verstehen Fazit: Ich persönlich hätte Poets Geschichte nicht gebraucht. Und ich kann der in Selbstmitleid versinkenden Protagonistin nicht wirklich viel Abgewinnen, sie ist ständig im Graubereich zwischen "Ich will ihn" und "Ich kann ihm nicht verzeihen". Und das zieht sich im Buch über 30 verdammt lange Jahre, statt dass sie endlich mal einen Punkt macht.