Warenkorb
 

Elisabeth von England

Das Werden einer Königin

Gertrude Aretz, geb. Kuntze-Dolton (1889-1938) war eine deutsche Historikerin und beschäftigte sich insbesondere mit den Lebensläufen berühmter historischer Persönlichkeiten.

Elisabeth Tudor (1533-1603), eine Tochter Henrichs VIII. war es nicht in die Wiege gelegt, Königin von England zu werden. Nach der Hinrichtung ihrer Mutter Anne Boleyn werden Elisabeth und ihre Halbschwester Maria für illegitim erklärt und von der Thronfolge ausgeschlossen. Mit dem Tod Heinrichs kommt es zum Machtkampf zwischen den Schwestern, den erst Maria Tudor für sich entscheiden kann. Als sie aber ohne männlichen Nachkommen bleibt und das Volk immer mehr gegen sich aufbringt, ergibt sich für Elisabeth eine neue Chance.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 220
Erscheinungsdatum 01.02.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95870-200-4
Verlag Nexx verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20/13,4/1,7 cm
Gewicht 264 g
Auflage Nachdruck der Ausgabe von 2015
Buch (Taschenbuch)
18,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.