Warenkorb

Hebammenmord / Holtlander Spinngruppe Bd.5

Ostfrieslandkrimi

Holtlander Spinngruppe Band 5

Mitten in Ostfriesland wird die Leiche einer Frau gefunden, die auf mysteriöse Weise im eiskalten Wasser zu Tode kam. War es ein Unglück oder wurde sie ermordet? Ist die ehemalige Kollegin des Opfers wirklich eines natürlichen Todes gestorben? Ein Mordanschlag auf eine weitere Hebamme lässt die Vermutung zur Gewissheit werden - ein Mörder geht um. Die Zeit tickt gnadenlos, denn niemand weiß, ob noch weitere Menschen in Gefahr sind...



In der „Ostfriesische Spinngruppe ermittelt" - Reihe sind erschienen:
1. Grünlandmord
2. Hexenmord
3. Wiekenmord
4. Rosenmord
5. Hebammenmord
6. Feuermord
7. Familienmord
8. Hochzeitsmord
9. Jägermord
10. Autorenmord
11. Veganermord
12. Vollmondmord
13. Falknermord
14. Neu: Musikermord

Alle Ostfrieslandkrimis von Susanne Ptak können unabhängig voneinander gelesen werden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 120 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783955732103
Verlag Klarant
Dateigröße 284 KB
Verkaufsrang 10754
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Holtlander Spinngruppe

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Sensationell
von Dagmar aus Uetersen am 06.09.2016

Ich kenne alle "Vorgänger" dieser Bücherreihe und bin erstaunt, mit wie viel Gefühl diese Autorin schreibt! Es wird niemals langweilig und sie erzeugt einen wunderbaren Spannungsbogen, der den Leser so fesselt, dass man einfach weiterlesen muss!!!

Spannender Fall
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 11.04.2016

Spannender Fall für die Spinngruppe, bis zur letzten Seite, wusste ich nichts wer es war...Rundum gelungener Ostfriesenkrimi. Hat mir sehr gefallen. Empfehle ich gerne weiter.

Meine Meinung
von Diana Jacoby aus Bretten am 13.03.2015

Zum Inhalt: Annika Harm hatte sich zur Polizei nach Leer, Ostfriesland, versetzen lassen. Dort arbeitet sie nun mit ihrem Vater, Hauptkommissar Werner Harms, zusammen. Sie werden zu einem Leichenfundort gerufen. Eine Frau wurde in Nachthemd und Morgenmantel in einem entfernten Wald aufgefunden. Nach ersten Ermittlungen ha... Zum Inhalt: Annika Harm hatte sich zur Polizei nach Leer, Ostfriesland, versetzen lassen. Dort arbeitet sie nun mit ihrem Vater, Hauptkommissar Werner Harms, zusammen. Sie werden zu einem Leichenfundort gerufen. Eine Frau wurde in Nachthemd und Morgenmantel in einem entfernten Wald aufgefunden. Nach ersten Ermittlungen handelt es sich um die behinderte ehemalige Hebamme Gesa Krüger. Frau Krüger hatte kurz vor ihrem Tod noch eine Diebstahlsanzeige gegen Unbekannt aufgegeben. Verdächtigt wird jedoch die häusliche Krankenpflege, sowie der polnische Gärtner. Aber auch der plötzlich aufgetauchte Enkel gehört zum Kreis der Verdächtigen. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, da wird eine weitere Dame überfallen. Meine Meinung: Obwohl ich schon viele Krimis gelesen habe, habe ich mich hiermit wieder auf absolutes Neuland begeben. Eine buntgemischte Truppe aus Landwirten, Schafsbesitzern hat den Anhang zum kriminalistische Spürsinn. Und diese Gruppe nennt sich "Spinngruppe". Eine originelle Mischung verschiedener Charakteren treffen dort aufeinander. Während kleiner humoristischen Einlagen, werden Morde aufgeklärt. Eine sehr gelungene Mischung. Da das Buch nicht so umfangreich und der Krimi sehr kurzweilig ist, kann man sehr nette Stunden beim Ermitteln verbringen. Die wahre Lösung kommt erst am Ende. Fazit: Obwohl es sich bei dem vorliegenden Buch um den fünften Band der Spinngruppe handelt, habe ich mich sehr gut unterhalten gefühlt. Jedoch habe ich bei einigen kleinen Anspielungen die Rückblenden vermisst, so dass es wohl ratsamer wäre, die Reihe von Anfang an zu lesen. Die Reihe umfasst folgende Krimis: Grünlandmord, Hexenmord, Wiekenmord, Rosenmord und Hebammenmord Susanne Ptak, Hebammenmord, ISBN: 978-3-95573-210-3, Klarant Verlag