Warenkorb
 

La lettre oubliée

Jean Perdu n'est pas un libraire comme les autres, avec sa « pharmacie littéraire » il prescrit des livres pour guérir les maux de l'âme. Mais s'il connaît le remède pour les autres, Jean n'a pas encore trouvé le sien. Depuis que Manon l'a quitté, il y a 21 ans, par une simple lettre qu'il n'a jamais eu le courage d'ouvrir, sa vie s'est comme arrêtée, il mène une vie monotone et sans saveurs. Jusqu'au jour où, lisant enfin cette fameuse lettre, il découvre le terrible secret de Manon. Commence alors un périple au pays des souvenirs, en plein coeur de la Provence, qui sera son voyage vers la renaissance.

Nina George est auteure de thrillers scientifiques, de romans et de nouvelles. Elle a remporté le prix DeLiA, qui récompense le meilleur roman d'amour, en 2010 avec son roman The Moon Player et le Glauser Prize en 2012 pour son roman policier The Game of Her Life.
Portrait
Nina George, am 30. August 1973 geboren, lebt in Hamburg, glaubt an Universumsbestellungen, Liebe auf den dritten Blick, die Ehe und die Macht erstklassiger italienischer Küche. Unter ihrem Pseudonym Anne West sind Sachbücher rund um Liebe, Lust und Partnerschaft erschienen. Seit 1993 ist sie als Journalistin tätig - zunächst für Penthouse , dann für das Hamburger Abendblatt . Heute schreibt sie freiberuflich als Kolumnistin u.a. für Cosmopolitan , TV Movie und MISS-Die Junge Wienerin .
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 432
Erscheinungsdatum 01.06.2015
Sprache Französisch
ISBN 978-2-7578-5134-0
Verlag Seuil
Maße (L/B/H) 17,9/10,6/2 cm
Gewicht 212 g
Originaltitel Das Lavendelzimmer
Buch (Taschenbuch, Französisch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.