Warenkorb
 

Whiplash

Ausgezeichnet mit dem Oscar in der Kategorie »Bester Nebendarsteller«

(2)
Der 19-jährige Jazz-Schlagzeuger Andrew Neiman träumt von einer großen Karriere. Nach dem Scheitern der Schriftsteller-Laufbahn seines Vaters ist er fest entschlossen, sich durchzukämpfen und es auf dem renommiertesten Musikkonservatorium des Landes ganz nach oben zu schaffen. Eines Nachts entdeckt der für seine Qualitäten als Lehrer ebenso wie für seine rabiaten Unterrichtsmethoden bekannte Band-Leiter Terence Fletcherden jungen Drummer beim Üben. Wenngleich Fletcher in diesem Moment nur wenige Worte verliert, entfacht er in Andrew eine glühende Entschlossenheit. Zu dessen Überraschung veranlasst der Lehrer am nächsten Tag, dass der begabte junge Mann ab sofort in seiner Gruppe spielt - ein Schritt, welcher Andrews Leben für immer verändern wird.
Auszeichnung
2015 - Golden Globes:
- Bester Nebendarsteller (J. K. Simmons)

2015 - Oscar:
- Bester Nebendarsteller (J. K. Simmons)
- Bester Schnitt
- Bester Ton
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 19.06.2015
Regisseur Damien Chazelle
Sprache Deutsch, Englisch, Türkisch (Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch)
EAN 4030521739321
Genre Drama;Musikfilm
Studio Sony Pictures Home Entertainment
Spieldauer 102 Minuten
Bildformat Widescreen (2,40:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 2014
Film (DVD)
5,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

Nur heute: 17% Rabatt

Ihr Gutschein-Code: 17XMAS18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Trommeln bis die Finger bluten“

Etienne Baier, Thalia-Buchhandlung Pforzheim

Damien Chazelle (La La Land) liefert mit Whiplash den ersten Hinweis, dass er als Regisseur und Drehbuchautor so einiges auf dem Kasten hat.

Miles Teller spielt den aufstrebenden jungen Schlagzeuger Andrew Neiman, dessen großer Traum es ist, in die Studioband des renommierten Shaffer Conservatory of Music aufgenommen zu werden. Der sadistische Bandleader Terence Fletcher (Oscar-prämierte Darstellung von J.K. Simmons) versucht dabei mit allen Mitteln seine Musiker zu Höchstleistungen zu treiben. Auch Andrew wird ein Opfer seines Psychoterrors...

Whiplash ist eine intensives Psychoduell zwischen Lehrer und Schüler, das vor allem durch die kraftvollen Performances seiner zwei Hauptdarsteller und auf der technischen Seiten durch den fantastischen Sound und den schnellen Schnitt zu begeistern weiß.
Damien Chazelle (La La Land) liefert mit Whiplash den ersten Hinweis, dass er als Regisseur und Drehbuchautor so einiges auf dem Kasten hat.

Miles Teller spielt den aufstrebenden jungen Schlagzeuger Andrew Neiman, dessen großer Traum es ist, in die Studioband des renommierten Shaffer Conservatory of Music aufgenommen zu werden. Der sadistische Bandleader Terence Fletcher (Oscar-prämierte Darstellung von J.K. Simmons) versucht dabei mit allen Mitteln seine Musiker zu Höchstleistungen zu treiben. Auch Andrew wird ein Opfer seines Psychoterrors...

Whiplash ist eine intensives Psychoduell zwischen Lehrer und Schüler, das vor allem durch die kraftvollen Performances seiner zwei Hauptdarsteller und auf der technischen Seiten durch den fantastischen Sound und den schnellen Schnitt zu begeistern weiß.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Toller Musikthriller mit viel Jazzmusik
von Isabel Koob aus Mannheim, Planken am 23.07.2016

Dieser Film handelt von einem Schlagzeuger, der seinem sadistsichen Musiklehrer die Stirn bietet und zeigt, dass man mit Durchhaltevermögen, Willen, Talent und Übung seine Ziele erreichen und seine Träume verwirklchen kann. Die Frage, die sich dem Zuschauer stellt, ist, ob man sich quälen muss, bzw. ob der Lehrer einen... Dieser Film handelt von einem Schlagzeuger, der seinem sadistsichen Musiklehrer die Stirn bietet und zeigt, dass man mit Durchhaltevermögen, Willen, Talent und Übung seine Ziele erreichen und seine Träume verwirklchen kann. Die Frage, die sich dem Zuschauer stellt, ist, ob man sich quälen muss, bzw. ob der Lehrer einen quälen muss und darf, um erfolgreich zu sein und das Beste aus einem herauszuholen. Krasser Film, den in den USA Minderjährige nicht ohne Begleitung Erwachsener ansehen dürfen. J.K. Simmons bekam jedenfalls als Musiklehrer den Oskar für die beste männliche Nebenrolle. Wer außerdem gerne Jazzmusik hört, kommt hier auf seine Kosten.