Meine Filiale

Vogelkäfig Syndrom 01

Vogelkäfig Syndrom Band 1

Akaza Samamiya

(6)
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

6,95 €

Accordion öffnen
  • Vogelkäfig Syndrom 01

    Tokyopop

    Sofort lieferbar

    6,95 €

    Tokyopop

eBook

ab 4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Tsugumi kommt aus dem weit entfernten Japan an ein mysteriöses Jungeninternat, an dem ein durchtriebenes Spiel stattfindet: Der Kaiser erlässt Freiheiten, kann sie aber auch wieder nehmen, wenn ein Schüler eine Runde nicht besteht. Tsugumi muss wählen: Gibt er sich diesem Spiel hin, oder stellt er sich der Macht des Kaisers entgegen?

Produktdetails

Format PDF i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 200 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.02.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783842015333
Verlag Tokyopop Verlag
Dateigröße 80087 KB
Verkaufsrang 62969

Weitere Bände von Vogelkäfig Syndrom

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Selina Thiel, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Ein packender Zweiteiler, der es in sich hat und die Vielschichtigkeit der Menschen auf interessante und fast verstörende Art und Weise darstellt. Düster, spannend, sehr gelungen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
1
3
1
0
1

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 23.12.2019
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Ich fand den Manga super langweilig. Die Story ist auch nicht das interessanteste. Den Zeichenstil fand ich auch nicht besonders beeindruckend. Für mich war dies nur die reinste Geldverschwendung.

von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 22.11.2016
Bewertet: anderes Format

Interessante Geschichte mit zartem Zeichenstil.Leider etwas seht gerafft.Einige mehr Seiten hätten der Geschichte gut getan.

von Kezia Kriegler am 26.08.2016
Bewertet: anderes Format

Leider bin ich von diesem Debüt etwas enttäuscht. Insgesamt eine interessante Geschichte mit vielen Wendungen, aber erst, wenn man den zweiten Teil gelesen hat, macht alles Sinn...

  • Artikelbild-0